Wohnen in
Schleswig-Holstein, Lübeck

Mietwohnungen
147
Eigentumswohnungen
92
Häuser zur Miete
6
Häuser zum Kauf
133

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Lübeck

historisches Flair an der Ostsee

Mit rund 211.000 Einwohnern ist Lübeck ein Oberzentrum Schleswig-Holsteins. Der größte europäische Fährhafen profitiert besonders von der neuen Zentrallage nach dem Wegfall der Grenzen. Die Stadt wird außerdem von einer Branchenvielfalt mit breitem Forschungsangebot und einer historischen Innenstadt geprägt.

Die Stadt liegt an der unteren Trave, einem schiffbaren Fluss, der etwa 17 Kilometer von der Altstadt entfernt im Stadtteil Travemünde in die Ostsee mündet. Nächste größere Städte sind Hamburg etwa 65 Kilometer südwestlich, Kiel etwa 80 Kilometer nordwestlich und Schwerin etwa 70 Kilometer südöstlich. Die Lübecker selbst verstehen ihre Stadt der Sieben Türme heute noch als das „Tor zum Norden“ Europas.

Kulturelles Leben Lübecks

Noch an vielen Stellen findet man Zeugnisse der alten Pracht der Hanse, so etwa das Holstentor und das Buddenbrookhaus sowie weitere historische Straßen und Plätze.
Lübeck sieht einen deutlichen Schwerpunkt des kulturellen Lebens auch in der Auseinandersetzung mit der dort geborenen Literatur der Brüder Tomas und Heinrich Mann. Eine ausgeprägte Museen- und Theaterlandschaft ergänzt das Kulturprogramm.

Wasser, Grünflächen und ausgedehnte Wälder bestimmen das Stadtgebiet Lübecks, das zu den größten kommunalen Waldbesitzern Deutschlands gehört. Die Gewässer sind landseitig von Wanderwegen erschlossen und größtenteils mit den großzügigen und ausgedehnten Parkanlagen verbunden.

Wirtschaft und Forschung

Von überregionaler Bedeutung ist die Innenstadt, wo sich das Gros des Einzelhandels angesiedelt hat. Die Fußgängerzone erstreckt sich hauptsächlich über die Breite Straße sowie einige sie kreuzende Rippenstraßen.
Lübeck ist heute mehr denn je Handels- und Verkehrsdrehscheibe für Nordeuropa und die sich entwickelnden Märkte des Ostens. Der traditionelle Produktionsstandort hat sich zu einer Basis für Zukunftsindustrien entwickelt – einem Zentrum für Handel, Dienstleistung sowie Forschung und Lehre.

Nora Wohlert

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20191022151706 / r${buildNumber}