Wohnen in
Gaushorn

Mietwohnungen
0
Eigentumswohnungen
0
Häuser zur Miete
0
Häuser zum Kauf
0

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Gaushorn

Gaushorn: Ein Geestdorf in zentraler Lage

Gaushorn befindet sich in der nördlichen Mitte Dithmarschens, zwischen den Orten Heide und Tellingstedt. Der Ort liegt landschaftlich reizvoll am Rande der waldreichen, hügeligen Dithmarscher Geest. Umgeben ist Gaushorn von Äckern und Weiden auf lehmigem Boden.

Die Bundesstraße B203, die Heide und Rendsburg miteinander verbindet, führt direkt durch das Dorf. Verkehrsgünstig ist auch die Nähe zur Autobahn A23. Um zur Nordseeküste zu gelangen, muss man etwa 30 Kilometer fahren. Nächstgelegene Zentren mit Einkaufsmöglichkeiten, Ärzten und Schulen sind die Kreisstadt Heide und Tellingstedt.

Wirtschaft und Ortsbild

Auch in Gaushorn hat das Höfesterben der 1960er Jahre seine Spuren hinterlassen: In der ehemals landwirtschaftlich geprägten Gemeinde haben sich nur drei Vollbauernhöfe erhalten. Mehr Arbeitsplätze bietet ein Transport- und Logistikunternehmen, das seit rund 30 Jahren im Ort ansässig ist. Ein weiterer Arbeitgeber ist die Bundeswehr, die in Gaushorn einen Truppenübungsplatz und eine Schießanlage unterhält. Geblieben sind dem Dorf die zahlreichen, meist aus sandfarbenem Stein errichteten Bauernhäuser, die in den vergangenen Jahrzehnten durch Rotklinker-Einfamilienhäuser ergänzt wurden. Auch wenn mittlerweile viele der Gaushorner zugezogene Pendler sind, die ihren Arbeitsplatz in Heide, Itzehoe oder Rendsburg haben, war es bislang nicht nötig, ein Neubaugebiet zu erschließen. Der notwendige Wohnraum konnte durch Lückenbebauung geschaffen werden. Die gerade für Pendler günstige Verkehrsanbindung bringt allerdings auch ihre Nachteile mit sich: Die vielbefahrene Bundesstraße zerschneidet den Ort in zwei Teile und birgt Gefahren für spielende Kinder.

Natur und Freizeit

Gaushorn ist nicht nur von motorisierten Verkehrsteilnehmern gut zu erreichen: Spaziergänger nehmen den Klaus-Groth-Wanderweg, der Heide und Tellingstedt miteinander verbindet. Der Pfad bietet zudem die Möglichkeit, die bronzezeitlichen Hünengräber Gaushorns zu entdecken. Gute Kontakte pflegt Gaushorn zu den nur ein paar Kilometer entfernt liegenden Dörfern Welmbüttel und Schrum. Gemeinsam mit den Nachbargemeinden unterhält der Ort eine Feuerwehr, sowie einen Schützen- und Sportverein, einen Ringreiterverein, einen Seniorenclub und einen Förderverein. Gefördert wird die Verbundenheit durch das einmal jährlich von Gaushorn veranstaltete Sommerfest.

Gaushorn ist ein Ort mit intakter Dorfgemeinschaft in verkehrsgünstiger Lage.

Christin Springer

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

2 / 20201201084533 / r${buildNumber}