Wohnen in
Westliche Neustadt

Mietwohnungen
127
Eigentumswohnungen
1
Häuser zur Miete
0
Häuser zum Kauf
0

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Westliche Neustadt

Westliche Neustadt: Einwohnerrückgang trotz niedriger Mieten

Lebten Mitte der neunziger Jahre noch gute 30.000 Einwohner in der westlichen Neustadt sind es jetzt noch knapp halb so viele. Ein Grund ist unter anderem die Bausubstanz, denn in der Westlichen Neustadt wohnt man größtenteils in vielgeschossigen Plattenbauten.

Ganze 16 Haltestellen des öffentlichen Nahverkehrs stehen dem Einwohner im Stadtteil zur Verfügung. Im Minutentakt fahren Bus und Straßenbahn entweder in die Innenstadt oder in die angrenzenden Viertel. Mit dem Auto gelangt man über die Magistrale schnell zum Fernverkehr oder in das Zentrum Halles.

Einwohnerfreundlich dank niedriger Mieten

Die Mieten in der Neustadt zählen zu den günstigsten der Stadt. die Häuser werden nach und nach renoviert und mit einem neuen farbenfroheren Anstrich versehen. Das wirkt sich positiv auf das Erscheinungsbild der Stadt aus. Aufgrund der relativ geringen Kosten leben vor allem Menschen mit schwächerem Einkommen in der westlichen Neustadt. Das führt dazu, dass die Neustadt im Allgemeinen als einer der sozialen Brennpunkte der Stadt gilt.

Gesundheit, Bildung und Soziales

30 niedergelassene Ärzte, davon zwölf Allgemeinmediziner, haben sich hier niedergelassen. Desweiteren stehen den Einwohnern fünf Alten- und Pflegeheime und vier öffentliche Apotheken zur Verfügung. Die Schüler besuchen entweder eine der zwei Grundschulen, die Sekundarschule oder eine der drei Sonderschulen. Gymnasien werden in den anderen Teilen der Stadt mit genutzt. Auch bis zur Martin-Luther-Universität im Zentrum Halles sind es nur einige Straßenbahnhaltestellen. Charakteristisch für die Neustadt ist eine relativ hohe Arbeitslosenquote.

Ausflugsziele in der Umgebung

Der motorisierte Neustädter hat verschiedene Möglichkeiten, seine Freizeit mit Ausflügen zu gestalten. Der Harz ist nur eine Autostunde entfernt und gut zu erreichen. Egal ob im Sommer oder im Winter - die Zeit lässt sich entweder auf dem Weg zum Brockengipfel oder in einem der Cafés herrlich verbringen. Wer nicht ganz so weit fahren möchte, kann sich die Zeit mit einem Spaziergang am neuen Kanal oder zum Beispiel dem Bruchsee vertreiben.

Die westliche Neustadt ist vor allem für diejenigen geeignet, die günstige Mieten suchen. Viele Häuser stehen leer und der Einwohnerrückgang ist deutlich erfahrbar. Dennoch sind vor allem die renovierten Plattenbauten gelungen und bieten ein atmosphärisches Wohnumfeld. Die vielen Straßenbahn- und Bushaltestellen machen das Fahren in die Stadt schnell und unkompliziert.

Matthias Jügler

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20190911131025 / r${buildNumber}