Wohnen in
Südliche Neustadt

Mietwohnungen
198
Eigentumswohnungen
0
Häuser zur Miete
0
Häuser zum Kauf
5

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Südliche Neustadt

Südliche Neustadt: Günstig und zentrumsnah

Die 17.000 Einwohner leben zumeist in Wohnkomplexen, die durch Versorgungseinheiten, wie zum Beispiel Schule oder Kindereinrichtungen voneinander getrennt sind. Die 240 Hektar des Stadtteiles werden vor allem von Wohnbau und zu einem Drittel von Grünflächen ausgefüllt.

15 Haltestellen des öffentlichen Nahverkehrs warten im Viertel verteilt auf Fahrgäste. Mit Bus und Straßenbahn ist man so binnen kurzer Zeit im Zentrum oder in den angrenzenden Gebieten. Die südliche Neustadt wird von Straßen durchlaufen, die allesamt Anschluss an den Fernverkehr haben. Die Magistrale bildet die Hauptverkehrsader des Stadtteiles.

Mieten unten, Aussicht von ganz oben

Der Großteil der Neustadt besteht aus Plattenbauten. Diese werden schrittweise renoviert und erhalten einen neuen Anstrich. Die Mieten bleiben trotz Sanierung relativ niedrig und gehören zu den preiswertesten der Stadt. Zu dem gibt es eine tolle Aussicht über das Viertel gratis hinzu - wenn man in ausreichender Höhe wohnt.

Starke Infrastruktur

Dem Neustädter fehlt es an fast nichts. Obwohl es wegen der erstklassigen Anbindung an das Schienennetz der Stadt und der regelmäßig fahrenden Bussen ein leichtes ist, ins Halleneser Zentrum zu kommen, muss man diesen Weg nicht unbedingt auf sich nehmen, um seine Einkäufe zu tätigen. Demm ist das entstandene Neustadt-Zentrum direkt an der Magistrale und verfügt über viele Geschäfte, McDonalds sowie ein großes Cinemaxx Kino.

Gesundheit, Bildung und Soziales

In der südlichen Neustadt sind neben 30 niedergelassenen Fachärzten auch vier öffentliche Apotheken, fünf Pflege- und Altenheime und ein Krankenhaus angesiedelt. Die sechs allgemeinbildenden Schulen sind im Viertel verteilt. Darunter sind zwei Grundschulen, eine Sekundarschule und drei Sonderschulen. Gymnasien nutzen die Schüler in angrenzenden Vierteln. Mit einer Arbeitslosenquote von 15% gehört die südliche Neustadt zu den sozialen Brennpunkten Halles. Dieser Wert zählt zu den höchsten der Stadt.

Beliebt ist die südliche Neustadt vor allem wegen ihrer niedrigen Mieten und der guten Anbindung an das Schienennetz. Besonders Studenten und diejenigen, deren Einkommen nicht besonders hoch ist, bevorzugen das Wohnen in den vielgeschossigen Plattenbauten in diesem Teil der Stadt. Der nahegelegene Bruchsee bietet Ausgleich, Erholung und Freizeitvergnügen.

Matthias Jügler

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20190619131001 / r${buildNumber}