Wohnen in
Dieselstraße

Mietwohnungen
0
Eigentumswohnungen
0
Häuser zur Miete
0
Häuser zum Kauf
1

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Dieselstraße

Dieselstraße: Zwischen Stadtkern und Hufeisensee

Auf 250 Hektar im Südosten Halles gelegen, verbindet das Viertel die B 91 mit der B 6. Geprägt ist die Dieselstraße von Wohnhäusern, die in den meisten Fällen renoviert sind. Die 660 Einwohner erholen sich gerne im großen Kleingartenpark, der zu den größten der Saalestadt gehört.

Die Anbindung an das hallesche Verkehrsnetz könnte kaum besser sein. Direkt zwischen B 91 und B 6 gelegen, ist der Fernverkehr in Sekunden erreicht. Hinzu kommt, dass die neugebaute Osttangente den Verkehr deutlich entlastet. Der Hauptbahnhof ist nur wenige Haltestellen entfernt. Insgesamt werden die Einwohner von drei Bushaltestellen aus befördert.

Einkaufen auf kurzen Wegen

Direkt an der Dieselstraße befinden sich ein großer Baumarkt, eine Kaufhalle und ein Angelfachmarkt. Mehrere Einkaufsmöglichkeiten sind im Viertel verteilt, darunter auch Bäcker und die Tankstelle an der Ecke Dieselstraße/ Merseburger Straße. Bis in das Zentrum, samt Einkaufsmeile sind es nur wenige Fahrminuten. Die Bewohner der Dieselstraße profitieren von der ausgezeichneten Lage ihres Stadtteiles.

Gesundheit, Bildung und Soziales

Weder Fachärzte noch Schulen sind in der Dieselstraße zu finden. Jedoch ist dies nicht weiter tragisch, da die angrenzenden Viertel ausreichende Kapazitäten von Schulen und Ärzten aufweisen. Knapp 6% der Einwohner sind arbeitslos, das ist im Vergleich zum städtischen Durchschnitt relativ gering. Die Einwohnerzahlen bleiben seit Mitte der 90er Jahre auf einem konstanten Niveau - das ist in der Saalestadt keine Selbstverständlichkeit und spricht für das Viertel.

Freizeitspaß

Eine der größten zusammenhängenden Gartenanlagen der Stadt ist im Süden der Dieselstraße anzutreffen. Der Kleingartenpark Osendorfer See und einige andere stellen ein wichtiges Naherholungsgebiet der Einwohner dar. Wenige Kilometer im Osten wartet der Hufeisensee, auch Hufi genannt, auf Badegäste oder Wassersportler. Wer gerne eine Tour mit dem Auto oder dem Rad machen möchte, der kann den Saalekreis erkunden, der mit schönen Wiesen und Feldern die gesamte Stadt umschließt.

Das Viertel Dieselstraße profitiert ungemein von seiner günstigen und zentralen Lage. Weder zum Stadtkern noch zum grünen Umland von Halle ist es weit. In wenigen Minuten ist alles erreicht. Die vielen Einkaufsmöglichkeiten, sowie der Baumarkt versorgen die Einwohner bestens.

Matthias Jügler

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

2 / 20190611145642 / r${buildNumber}