Wohnen in
Laucha an der Unstrut

Mietwohnungen
9
Eigentumswohnungen
0
Häuser zur Miete
0
Häuser zum Kauf
1

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Laucha an der Unstrut

Laucha an der Unstrut: Einladende Stadt der Glocken, des Weines und des Luftsports

Im anhaltinischen Burgenlandkreis bewegt sich der Fluss Unstrut in Richtung Süden. In Naumburg mündet die Unstrut in die Saale. Vorher allerdings fließt sie am Städtchen Laucha vorbei, dem es seinen Namen verleiht.

Laucha an der Unstrut wird von einer mehr als 1.000-jährigen Geschichte des Weinanbaus in der Region um Saale und Unstrut geprägt.

Gesichter von Laucha

Die Stadt, zu der die Ortsteile Burgscheidungen, Dorndorf, Kirchscheidungen, Plößnitz und Tröbsdorf. gehören, zählt um die 3.200 Einwohner. Eine mehr als einen Kilometer lange Stadtmauer durchquert Laucha und markiert seinen historischen Stadtkern. Parallel zur Mauer erstrecken sich Grünflächen, auf denen Bänke und Spielplätze zu finden sind. Das Rathaus und der Marktplatz befinden sich im Zentrum von Laucha, mittwochs trifft man hier auf geschäftiges Markttreiben.

Im Umkreis der Innenstadt mit ihren Stadthäusern schließen sich dann Eigenheime und - malerisch vor einer Kulisse von Obst- und Weinhängen gelegen - Neubauten an. In Laucha gibt es eine kleine Auswahl an Supermärkten, und auch lokale Einkaufsmöglichkeiten können rund um den Markt genutzt werden.

Neben dem Gymnasium gibt es in Laucha zudem einen Kindergarten, eine Kindertagesstätte, eine Grundschule und eine Berufsbildende Schule.

Anbindungen an die Umgebung

Verkehrstechnisch ist Laucha günstig gelegen: Die B176, die Bad Bibra mit Freyburg verbindet, verläuft durch den Ort und in der Nähe befinden sich die B180 und die B250. In östlicher Richtung, in der Nähe von Weißenfels, erhält man Anschluss an die A9 und A38. Die regional verkehrende Burgenlandbahn passiert auf ihrer Strecke zwischen Nebra und Naumburg auch Laucha; und die Buslinien 610 und 611 der PVG Burgenlandkreis sind ebenfalls im Ort unterwegs.

Die Unstrut ist nicht nur namensgebend für Laucha, sondern bietet sich auch für zahlreiche Freizeitaktivitäten wie Paddeln und Rudern, Kanu oder Motorboot fahren an. Hinzu kommt die landschaftlich reizvolle Lage inmitten des Naturparks Saale-Unstrut-Triasland: Etliche Rad- und Wanderwege laden zum Austoben und die Touristikrouten Straße der Romanik und die Weinstraße zu einem Besuch ein.

Laucha an der Unstrut ist eine einladende Gemeinde des Burgenlandkreises, die ein angenehmes Wohnflair versprüht und über eine gute Verkehrsanbindung verfügt.

Doreen Fröhlich

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20190911131025 / r${buildNumber}