Wohnen in
Altmarkkreis Salzwedel

Mietwohnungen
139
Eigentumswohnungen
5
Häuser zur Miete
1
Häuser zum Kauf
124

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Altmarkkreis Salzwedel (Kreis)

Altmarkkreis Salzwedel: Natur wird hier groß geschrieben

Der Altmarkkreis Salzwedel ist ein herrlicher Landstrich im Norden Sachsen-Anhalts an der Grenze zu Niedersachsen, in dem sich Mensch und Natur miteinander im Einklang befinden.

Auf einer Fläche von 2.292 km² findet man fünf Städte und acht Gemeinden, die sich derzeit zu fünf Einheitsgemeinden und einer Verbandsgemeinde zusammengeschlossen haben. In der Region leben rund 90.000 Menschen. Mit einem Einwohnerschnitt von 39 Menschen pro km² hat der Kreis eine sehr geringe Bevölkerungsdichte. Die größte Stadt mit zirka 25.000 Einwohnern ist Salzwedel, die gleichzeitig auch die Kreisstadt ist.

Natur und Wirtschaft

Die wirtschaftlichen Zweige orientieren sich größtenteils an der Natur. Die Erdgasförderung, die Landwirtschaft mit einem nennenswerten Spargelanbau und die Viehzucht bestimmen das Leben. Die Garley-Brauereien aus Gardelegen, mit Garley als der ältesten Biermarke der Welt, waren lange Zeit ein bedeutender ökonomischer Faktor. Sie mussten im Laufe der Wiedervereinigung zwar Insolvenz anmelden, haben aber seitdem wieder einen Besitzer und versuchen, die Region wie ehemals zu beleben.

Die Natur ist geprägt von leichten Hügeln und Tälern, die sich in Form von Wiesen und Weiden, von Äckern und Ebenen durchs Land ziehen. Sie schaffen ideale Bedingungen für Rad- und Reitfreunde, die über ein weitverbreitetes Wegenetz die Landschaft erkunden können. Der Arendssee im Nordwesten ist der größte natürliche See im Bundesland und ist immer noch ein sehr beliebtes Ausflugsziel für Tagereisen. Der Tourismus spielt hier eine wesentliche Rolle.

Verkehrsanbindung

Es gibt keinen direkten Autobahnanschluss im Altmarkkreis Salzwedel. Dafür führen mehrere Bundesstraßen durch den Landkreis, die unter anderem eine Verbindung zu den umliegenden Autobahnen herstellen. Die nächsten Autobahnanschlüsse erreicht man über die B71 zur A7 Hannover-Hamburg, über die B248 zur A2 Hannover-Potsdam und über die B189 zur A24 Hamburg-Berlin.

Der Landkreis verfügt mit 28 Grundschulen, neun Sekundarschulen, drei Gymnasien, fünf Förderschulen und einem Berufsschulzentrum über ein ausgewogenes Schulbildungsnetz. Komplettiert wird das pädagogische Angebot durch eine Kreismusik- und Kreisvolkshochschule.

Der Altmarkkreis Salzwedel gewinnt die Herzen mit einer natürlichen Gelassenheit. Wanderer haben die anmutigsten Ausblicke, Bierliebhaber finden berühmte Brauereien und Einwohner genießen die lindernde Ruhe.

Christian Knauer

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wieder.

Immobilienangebote

2 / 20210224073215 / r${buildNumber}