Wohnen in
Werdau

Mietwohnungen
252
Eigentumswohnungen
13
Häuser zur Miete
0
Häuser zum Kauf
43

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Werdau

Werdau: Neue Geschmacksrichtungen im Westen des Landkreises Zwickau

Werdau ist das Mekka der Eisfans. Serviert werden die innovativen Eiskreationen - sowie verschiedene Joghurt- und Quarkspeisen - im Zentrum der Großen Kreisstadt Werdau, die im Westen des Freistaates Sachsen bereits fast an Thüringen angrenzt. Zum Beispiel leuchtend in brombeerrot, karottenorange oder petersiliengrün, angereichert mit Meerrettich, Knoblauch oder grünem Pfeffer.

Vom Ufer der Pleiße aus blickt Werdau, das sich in einer Höhenlage von etwa 334 Metern befindet, bereits auf die hügeligen Gebirgszüge des Vogtlandes auf der einen, des Erzgebirges auf der anderen Seite. Direkt vor Ort befindet sich das Naherholungs- und Landschaftsschutzgebiet Werdauer Wald und an den Ortsteil Langenhessen grenzt die Koberbachtalsperre, die mit Badestrand, Bootsverleih und Autokino zu sommerlichen Aktivitäten einlädt.
Ebenfalls zum Abtauchen verführt das Erlebnisbad Werdauer Badelust, kurz Webalu. Und wer lieber etwas höher hinaus möchte, für den ist sicherlich der Kletterwald Werdau das Richtige. Weit über die Stadtgrenzen hinaus ist das Stadt- und Dampfmaschinenmuseum bekannt.

Zwischen Waldsiedlung und Sonnenstraße: Unterwegs in Werdau

Das sympathische Werdau hat Ecken und Kanten und gleichzeitig ordentlich Charme vorzuweisen. Die Stadt im Grünen zählt um die 24.000 Einwohner und bietet Platz für insgesamt acht Kindertagesstätten, vier Grund- und zwei Mittelschulen sowie das Gymnasium Alexander von Humboldt. Zum Gemeindegebiet gehören neben der Kernstadt die Ortsteile Königswalde, Steinpleis, Langenhessen und Leubnitz.
Der attraktive Marktplatz, auf dem einmal wöchentlich Markttage stattfinden, befindet sich im Zentrum der Kleinstadt. Filialen von Netto, Lidl, Edeka oder Real, verschiedene Bäcker und Fleischer und jede Menge anderer Geschäfte laden darüber hinaus zum entspannten Einkauf ein.
Das Profil der Stadt prägen neben Ein- und Mehrfamilienhäusern sowie den innerstädtischen Häuserzeilen auch Siedlungen – zum Beispiel die Friedenssiedlung oder die Waldsiedlung Leubnitz – und Neubaugebiete; in den vier Ortsteilen befinden sich hauptsächlich Vier-Seiten-Höfe und Fachwerkhäuser. Zurück im Bereich des Werdauer Zentrums, sorgen mehrere grüne Parkflächen für abwechslungsreiche Auflockerung.

Verkehrsanbindungen der Stadt im Grünen

Die B175 führt direkt durch Werdau, das zudem von der A4, A9 und A72 quasi eingerahmt wird. Am Bahnhof halten Züge der Deutschen Bahn unterwegs zwischen Zwickau, Leipzig und Hof; überhaupt ist das zehn Kilometer entfernte Zwickau der wichtigste Verkehrsknotenpunkt der Region. Und im Stadtgebiet sowie über dessen Grenzen hinaus sind die Regionalverkehrsbetriebe Westsachsen mit den Buslinien 129 bis 131 und 160–169 sowie der kleine Stadtverkehr Werdau unterwegs.

Das westsächsische Werdau ist eine Stadt mit facettenreichem Flair und allerlei Attraktionen. Sie verfügt über eine gute Infrastruktur sowie eine günstige Anbindung an das regionale Verkehrsnetz und die Kulturräume Zwickau, Vogtland und Erzgebirge.

Doreen Fröhlich

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20190911131025 / r${buildNumber}