Wohnen in
Pöhl

Mietwohnungen
0
Eigentumswohnungen
2
Häuser zur Miete
0
Häuser zum Kauf
15

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Pöhl

Pöhl: Mitten in den Bergen und direkt am Meer

Die Gemeinde Pöhl, im nordwestlichen Vogtland gelegen, ist bei Anwohnern und Besuchern auf Grund einer Vielzahl an Attraktionen beliebt: Die Elstertalbrücke zum Beispiel ragt harmonisch ins Ortsbild; im dazugehörigen Elstertal und in der Vogtländischen Schweiz ist Sachsen besonders schön. Am liebsten aber kommt man wegen des Blicks auf die Talsperre Pöhl, auch das "Vogtländische Meer" genannt.

Das ehemalige Dorf Pöhl verleiht der Gemeinde seinen Namen und ist - wenngleich nicht mehr unmittelbar sichtbar - ihr topografischer Mittelpunkt: Die Grundmauern des Dorfes, das in den 60er Jahren der neuen Talsperre weichen musste, sind nämlich noch immer vorhanden. Und können mittels Tauchinstrumenten sogar besichtigt werden: Unter der Wasseroberfläche, auf dem Grund der Talsperre.

Für Panoramaliebhaber sei der 13 Meter hohe Julius-Mosen-Turm auf dem Eisenberg empfohlen, der sich im Ortsteil Jocketa befindet: Hier erhält man einen herrlichen Rund-um-Blick auf die Talsperre und die fünf Ortsteile der Gemeinde, die sich nördlich davon gruppieren.

Zwischen Elstertalbrücke und Bungalowsiedlung: Unterwegs in Pöhl

Die Gemeinde Pöhl wurde in den 1990er Jahren gegründet und besteht aus den Ortsteilen Jocketa, ihrem Herzstück, sowie Ruppertsgrün, Herlasgrün, Helmsgrün und Moschwitz. In Pöhl leben ungefähr 2.900 Einwohner; zur Jocketaer Grundschule kommen drei weitere Kindertageseinrichtungen im Gemeindegebiet hinzu.

In Pöhl finden Sie von Bungalowsiedlungen in Strandnähe - zum Beispiel Rodlera - über gepflegte Eigenheime, zahlreiche neue Ein- und Mehrfamilienhäuser in ruhiger Lage und sanierte Neubauten alles, was Ihr Wohnherz begehrt.

Ein Edeka Simmel-Markt steht täglich für Ihre Einkaufserledigungen offen; in Plauen, der etwa zehn Kilometer entfernten lebhaften Metropole des Vogtlandes, oder in den nördlich gelegenen Ortschaften Elsterberg, Netzschkau und Reichenbach eröffnet sich Ihnen zusätzlich ein üppiges Einkaufsspektrum.

Verkehrsanbindungen

Nicht nur landschaftlich, auch verkehrstechnisch ist Pöhl günstig gelegen: Die B92 verläuft in direkter westlicher Nachbarschaft, die B282 schließt sich südwestlich an. Im Osten der Gemeinde verläuft die A72. In Plauen erhält man zudem Anschluss an die B169 und B173. In den drei Ortsteilen Herlasgrün, Jocketa und Ruppertsgrün hält die Vogtlandbahn nahezu stündlich, und auch die Buslinien 17 und 18 erreichen die Gemeinde von Plauen aus.

Beide Linien passieren übrigens auch die Talsperre Pöhl und entlassen Sie hier in ein absolutes Freizeitparadies, egal, ob Sie angeln, segeln oder surfen möchten, ob Ihnen der Sinn nach Beachvolleyball oder Baden steht, ob es Sie in den Kletterwald zieht oder auf eine der zahlreichen (Rad-)Wanderrouten, die sich in der Nähe der Talsperre befinden.

Wollten Sie schon immer einmal in Wassernähe wohnen, am frühen Abend am Strand entlang spazieren, und doch sanfte Berglandschaften gleich in der Nähe wissen? In der Gemeinde Pöhl können Sie beides finden - und noch viel mehr. Zum Beispiel eine gute Verkehrsanbindung und ein charmantes ländliches Wesen. Genießen Sie also die guten Aussichten im staatlich anerkannten Erholungsort Pöhl, am "Meer des Vogtlandes"

Doreen Fröhlich

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20191211135551 / r${buildNumber}