Wohnen in
Freital

Mietwohnungen
153
Eigentumswohnungen
22
Häuser zur Miete
3
Häuser zum Kauf
65

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Freital

Im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, südlich von Dresden, zwischen den tief eingeschnittenen Felstälern des Plaueneschen und des Rabenauer Grundes liegt die Stadt Freital. Die Stadt geht im Nordosten nahtlos in die Landeshauptstadt Dresden über, wobei im Süden die Ausläufer des Erzgebirges zu sehen sind.

Im Jahr 2002 zerstörte das Hochwasser der Weißeritz große Teile der Infrastruktur Freitals. Zwar wurde bis 2005 die Sanierung beschädigter Straßen, Häuser und Brücken weitestgehend abgeschlossen, trotzdem wird das Stadtbild seither von Freiflächen durchzogen. Der erste Teil der Freitaler Umgehungsstraße wurde 2006 für den Verkehr freigegeben, die Planungen für den zweiten Teil und damit die vollständige Ortsumgehung laufen seit einiger Zeit.

Stadtbild und Freizeit

Freital ist eine junge Stadt, die erst 1921 gegründet wurde. Einst bewunderten Romantiker die Region wegen Ihrer Fülle an Schönheit und später wurde Sie ein Paradebeispiel der industriellen Produktion des 19. Jahrhunderts. Aufgrund der Nähe zu Dresden und des Steinkohlevorkommens entwickelten sich kleine Siedlungen an der Weßeritz bis hin zu einer Stadt, in der heute zirka 39.200 Einwohner leben. Durch das Zusammenwachsen vieler kleiner Dörfer findet man in Freital leider kein typisches Stadtzentrum mit historischem Markt und Gebäuden. Nur in wenigen Ortsteilen der Stadt sind noch ein Ortskern und die ehemalige Siedlungsstruktur erkennbar.

Freital hat durch sein gut ausgebautes Angebot an Sporthallen und –plätzen, einer Schwimmhalle und Freibäder, Grünflächen, Wander-, Radwander- und Spazierwegen sowie stadtnahen Wäldern einen hohen Freizeitwert. Kulturelle Einrichtungen, wie das Schloss Burgk mit seinen Kunstsammlungen, tragen ebenso zu diesem hohen Freizeitwert bei. Aber auch Vereine, Institutionen und die örtliche Gastronomie ermöglichen eine positive Freizeitgestaltung.

Bildung und Verkehr

Zirka elf Kilometer von Freital entfernt befindet sich der Autobahnanschluss Wilsdruff zur A4 und in zirka sieben Kilometer Entfernung der Autobahnanschluss Dresden-Gorbitz zur A17. Die nächstgelegenen Bundesstraßen sind die B170 und die B173, die die Stadt östlich bzw. westlich in einer Entfernung von rund sieben Kilometern tangieren. Der Nahverkehr wird in Freital durch die sechs Stadtbuslinien (A-F) und einer Vielzahl von Überlandbussen des Regionalverkehrs Dresden (RVD) sichergestellt. Freital liegt zudem an der Hauptstrecke Dresden-Chemnitz-Plauen und besitzt mit vier Haltepunkten einen Anschluss an das Dresdener S-Bahnnetz. Die Entfernung zum Flughafen Dresden beträgt ungefähr 15 Kilometer.

Sieben Grundschulen, vier Mittelschulen, zwei Förderschulen, ein berufliches Schulzentrum, sowie das Weißeritzgymnasium befinden sich in Freital. Komplettiert wird das schulische Angebot durch eine Volkshochschule und eine Musikschule. Um die ganz kleinen Bewohner kümmern sich 14 Kindertagesstätten.

Freital bietet vieles – Kunst, Bergbau, Sport und Wein – alles inmitten herrlicher Landschaft und in unmittelbarer Nähe zur Kulturmetropole Dresden. Besonders reizvoll ist die Stadt für Menschen die in Ruhe, aber in unmittelbarer Nähe zur Großstadt leben wollen.

Anne Wall

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20190911131025 / r${buildNumber}