Neubau-Wohnungen in Leipzig

539.826,00 € Kaufpreis
128,53 m2 Wohnfläche
4 Zimmer
523.642,80 € Kaufpreis
136,65 m2 Wohnfläche
5 Zimmer
518.586,75 € Kaufpreis
136,65 m2 Wohnfläche
5 Zimmer
219.900,24 € Kaufpreis
62,33 m2 Wohnfläche
2 Zimmer
276.650,10 € Kaufpreis
77,82 m2 Wohnfläche
3 Zimmer
217.843,35 € Kaufpreis
62,33 m2 Wohnfläche
2 Zimmer
273.926,40 € Kaufpreis
77,82 m2 Wohnfläche
3 Zimmer

Was macht Leipzig so einzigartig?

Mit rund 550.000 Einwohnern präsentiert sich Leipzig als grüne Großstadt Sachsens. Hier  genießt man eine einzigartige Verbindung aus urbanem Flair und naturnahem Wohnen. Ein Grüngürtel aus Parks und Wäldern durchzieht die ganze Stadt und innerhalb von wenigen Minuten gelangt man von jedem Stadtviertel ins Grüne. Überdies wird Leipzig nicht umsonst von Einheimischen und Gästen gerne als „Venedig des Ostens“ gerühmt. Dafür sorgen die zahlreichen Wasserstraßen wie der Karl-Heine-Kanal oder die „Weiße Elster“, die maritimes Flair in die Großstadt zaubern und zum Wohlfühlen einladen.

So entsteht eine malerische Symbiose aus Altbau und Neubau in Leipzig

Leipzig verfügt über einen der bundesweit größten Bestände an Gründerzeithäusern und prachtvollen Bürgerhäusern im Jugendstil. Der liebevoll sanierte Altbaubestand ergänzt sich in geradezu vorbildlicher Manier mit den modernen Neubauten. Das zeitgemäße Architekturdesign setzt einen interessanten Kontrast zu den typischen Gründerzeitbauten und die attraktiven Lofts und luxuriösen Penthousewohnungen mit Weitblick über die Stadt laden zum repräsentativen Wohnen ein. Wer eine besonders zentrale Wohnung sucht, findet im Zentrum-West und Zentrum-Süd eine große Auswahl an energieoptimierten Neubauten mit großzügiger Raumaufteilung, tollen Dachterrassen und praktischen Tiefgaragen.

Im Zuge der Neubaumaßnahmen sind in gefragten Lagen wie dem Musikerviertel oder Gohlis bedarfsgerechter Wohnraum für Senioren sowie behindertengerechte Neubauten entstanden. Die gleichzeitige Nähe zur Innenstadt, dem Nahverkehr und zu allen Geschäften des täglichen Bedarfs sowie den Grünanlagen der Stadt bietet die perfekte Mischung aus Großstadtflair und Ruheoase.

Stadthäuser mit guter Anbindung an das Zentrum von Leipzig

Die ehemaligen Arbeiterviertel Plagwitz und Lindenau haben sich zum hippen Trendviertel der Stadt entwickelt, in dem sich viele Künstler und Kreative niedergelassen haben. Am Nerv der Zeit ist man überdies in der pulsierenden Südvorstadt mit ihren vielen kleinen Geschäften, Bars und Restaurants. Erstklassige Neubauten laden in diesen beliebten Szenevierteln zum modernen Wohnen mitten im quirligen Geschehen ein.

Trotz der Größe der Stadt sind die Wege in Leipzig kurz. Der gute Nahverkehr Leipzigs macht ein Wohnen auch am ruhigen Stadtrand absolut komfortabel. Mit der S-Bahn oder Straßenbahn braucht man selbst von ruhigen Außenvierteln wie Marienbrunn oder Probstheida kaum länger als eine Viertelstunde bis ins quirlige Zentrum. Hier ist eine Immobilie auch für den schmaleren Geldbeutel erschwinglich. Wer einen Neubau in Leipzig zur Eigennutzung für die ganze Familie sucht, findet in diesen ruhigen Außenvierteln eine echte Ruheoase, die perfekt für Kinder geeignet ist.

Wie sehen die Kosten und die Preisentwicklung für Immobilien in Leipzig aus?

Besonders erfreulich für alle, die in einen Neubau in Leipzig investieren möchten: Der Quadratmeterpreis für Eigentumswohnungen liegt in den zentrumnahen Vierteln bei durchschnittlich 2.500 bis 3.000 Euro, während in nahen Außenvierteln bereits mit ca. 1.800 Euro pro m² hochwertige Wohnungen in Neubauten zu erwerben sind. Damit liegen die Preise im bundesweiten Durchschnitt immer noch vergleichsweise weit unten, weisen indes in puncto Preisentwicklung jedoch ein enormes Steigerungspotenzial auf. Das macht das Investieren in Leipzig zur optimalen Kapitalanlage mit Weitblick. Ein KfW-Kredit und die entsprechende Förderung zum Kauf von Wohneigentum machen es einfach, sich schnell die eigenen vier Wände in einem der charmanten Stadthäuser leisten zu können.