Wohnen in
Volkmarsdorf

Mietwohnungen
149
Eigentumswohnungen
10
Häuser zur Miete
0
Häuser zum Kauf
0

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Volkmarsdorf

Volkmarsdorf: Spröder Charme, der sich bezahlt macht

Volkmarsdorf ist neben Neustadt-Neuschönefeld eines der multikulturellen Viertel. Wer hier wohnt, sollte den oftmals spröden Charme der Arbeiterwohnungen des Leipziger Ostens bevorzugen, profitiert aber zum Ausgleich von guten Verkehrsanbindungen und günstigen Mieten.

Der überschaubare Stadtteil wird von der Dresdner Eisenbahn im Norden, von der Hermann-Liebmann- und Wiebelstraße im Westen und der Bernhardstraße im Süden umgrenzt. Im Osten schließt sich der Stadtteil Sellerhausen-Stünz an. Die Eisenbahnstraße verbindet Volkmarsdorf mit dem Stadtzentrum, das aber auch über die Wurzner- und die Dresdner-Straße erreicht werden kann. Außerdem ist das Viertel gut an das städtische Bus- und Tramnetz angebunden. Die wichtigen Linien erreicht man schnell zu Fuß.

Bunt gemischt

Volkmarsdorf ist eine beliebte Wohngegend für Menschen mit Migrationshintergrund, insbesondere aus Osteuropa. Neben Kleinfamilien und Arbeitern, begegnet man aber auch Studenten. Gründe für dieses vergleichsweise bunte Milieu sind die günstigen Wohnungen und die gute Verkehrsanbindung.

Erholungsmöglichkeiten bietet das Viertel in den sich an die Bernhardstraße anschließenden Kleingärten oder dem Stadtteilpark Rabet. Entspannung findet der Stadtbewohner auch in nicht weit entfernten größeren Parks, z. B. dem Mariannenpark oder dem Volksgarten. Familien mit Kindern werden es darüber hinaus nicht schwer haben eine Schule in Volkmarsdorf oder den umliegenden Stadtteilen zu finden.

Das Wohnen: Typisch für Leipzigs Osten

Volkmarsdorf ist, wie viele Stadtteile des Leipziger Ostens, architektonisch eine Mischung aus Gründerzeit-, Genossenschafts- und Neubauwohnungen. Die Mieten ähneln dem Preisniveau, wie es z. B. in Neustadt-Neuschönefeld und Reudnitz üblich ist. Hier besticht der Leipziger Osten mit niedrigeren Mieten im Vergleich zum Rest der Stadt.

Aber auch Einkaufsmöglichkeiten sind ausreichend vorhanden. Viele Dienstleister und Geschäfte findet man an der Eisenbahnstraße, aber auch in der nicht weit entfernten Wurzner- und Dresdner-Straße.

Wer zentrumsnah, günstig und in einem stärker multikulturell geprägten Umfeld leben möchte, als es andere Stadteile Leipzigs bieten, ist in Volkmarsdorf am richtigen Ort.

Alexander Datz

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20190416125331 / r${buildNumber}