Wohnen in
Hohndorf

Mietwohnungen
9
Eigentumswohnungen
0
Häuser zur Miete
0
Häuser zum Kauf
5

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Hohndorf

Hohndorf: Ort mitten im Vorerzgebirge

Hohndorf liegt zentral und verkehrsgünstig zwischen Lichtenstein und Stollberg und ist von allen Seiten her gut erreichbar. Durch die umgebenden Waldflächen bietet der Ort daneben auch noch viel Natur.

Hohndorf ist das Verbindungsglied zwischen den beiden größeren Orten Lichtenstein im Nordwesten und Oelsnitz im Südosten und geht fließend in diese über. Kommt man über die Verbindungsstraße aus Lichtenstein aus dem dortigen Stadtwald heraus, erstreckt sich der Blick über das sanft abfallende Hohndorf mit seinem zentralen Kirchturm in der Mitte als Blickfang.

Der Ort wurde bei der Besiedelung der Region relativ spät als Waldhufendorf gegründet und beherbergt heute knapp 4.000 Einwohner. Der Charakter war in den vergangenen Jahrhunderten eher dörflich und ländlich, erhielt aber in den Zeiten der industriellen Revolution auch eine modernere Prägung. So findet man heute im Ort weniger die kleinen Bauernhäuser. Stattdessen wird das Ortsbild heute aus einer Mischung aus Industrie- und Wohnbauten geprägt.

Gute Verkehrsanbindung

Hohndorf liegt sehr verkehrsgünstig. Die Autobahnen BAB 4 in Ost-West-Richtung und BAB72 in Nord-Süd-Richtung sind sehr gut und schnell zu erreichen. Weiterhin durchziehen die Bundesstraßen B 180 und B 173 die Region, die zwar nicht direkt den Ort tangieren, aber doch schnell über Staatsstraßen erreichbar sind. Damit ist man mit dem Auto sehr gut mobil. Der Ort selbst bietet außerdem noch einen eigenen Bahnanschluss. Die City-Bahn-Strecke zwischen Stollberg und Sankt Egidien führt nicht nur direkt durch den Ort, sondern hat hier auch einen Haltepunkt. Damit erreicht man die größeren Nachbarstädte auch ohne fahrbaren Untersatz sehr bequem und schnell.

Viel Natur

Während sich in östlicher Richtung Felder ausdehnen, ist der Ort im Westen von mehreren Waldflächen umgeben. Nordwestlich grenzt der Ort an den Lichtensteiner Stadtwald an, südwestlich erstrecken sich mehrere Wälder. Hier kann man hervorragend Wandern, Spazieren oder auch die Landschaft mit dem Rad erkunden. Ersteigt man den nahe gelegenen Aussichtsturm Glückaufturm auf der ehemaligen Deutschlandschachthalde in Oelsnitz, erstreckt sich der Blick über das ganze umliegende Land. Bei guter Wetterlage kann man hier bis zu den Höhenzügen des Erzgebirges und sogar bis zum Völkerschlachtdenkmal in Leipzig blicken.

Hohndorf vereint den ländlichen Charakter eines kleinen Ortes mit viel Natur in der Umgebung mit den Vorzügen der zentralen Lage und der Nähe zu den größeren Nachbarorten, mit denen es verkehrsgünstig verbunden ist.

Frank Harreck-Haase

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20210616041346 / r${buildNumber}