Wohnen in
Reichenbrand

Mietwohnungen
40
Eigentumswohnungen
6
Häuser zur Miete
0
Häuser zum Kauf
5

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Reichenbrand

Reichenbrand: Auf der Sonnenseite der Stadt

Der Stadtteil Reichenbrand hat eine bewegte Geschichte hinter sich, ist inzwischen aber auf der Sonnenseite angekommen: Das Ex-Dorf verfügt heute über den Tierpark, eines der schönsten Kinos der Stadt und mit der Pelzmühle über eine der angesagtesten Ausflugsgaststätten.

Nur wenige wissen, dass es vor den Stadtgrenzen Chemnitz einst eine kleine Stadt gab: Die heutigen Stadtteile Siegmar, Reichenbrand, Schönau und Stelzendorf bildeten für eine kurze Zeit während des ersten Drittels des 20. Jahrhunderts eine gemeinsame Gemeinde, Siegmar-Schönau, die Stadt vor der Stadt.

Die Bar direkt im Kinosaal

Nach der Eingemeindung nach Chemnitz 1950 und bei der administrativen Neuaufteilung hat Reichenbrand den Platz auf der Sonnenseite bekommen: Der Pelzmühlenteich als Ausflugsziel und auch der Eingangsbereich des Tierparks wurden ihm zugeschlagen. Und mit dem Clubkino Siegmar durfte es auch eines der besten Kinos von Chemnitz behalten: Hier laufen zwar weniger die großen Hollywood-Blockbuster als kleinere europäische Filme, dafür darf man in fetten Drehsesseln Platz nehmen und die Bar ist direkt im Kinosaal.

Auch sonst hat Reichenbrand als Wohnort so einiges für sich: Es gibt eine eigene kleine Brauerei mit angeschlossenem Gasthaus. Hier darf man sich ruhig munter betrinken, denn die Busse der CVAG fahren fast vor der Haustür und sogar spät abends im 30-Minuten-Takt. Und zur Not gibt es mit dem Bahnhof Siegmar auch Eisenbahnanschluss in Gehweite. Von hier verkehren Züge nach Zwickau und Dresden. Wer doch lieber beim Auto bleibt, darf zwar nicht trinken, ist dafür aber noch schneller wieder in der Stadt - entweder über die Zwickauer Straße oder über die Jagdschänkenstraße, von wo es nur noch ein Katzensprung zur Autobahn 72 ist.

MDR adé

In der Nähe der Pelzmühle hatte früher der MDR seine Studios für Volksmusik- und Schlageraufzeichnungen - das ist aber inzwischen vorbei. Ärgern dürfte das vor allem den Teil der Reichenbrander Bevölkerung, der das 60. Lebensjahr schon hinter sich hat - immerhin mehr als ein Viertel. Da aber insbesondere auf den grünen Wiesen um die Pelzmühle neue Wohnhäuser entstanden sind, sind dort zuletzt auch jüngere Menschen wieder heimisch geworden. Inzwischen übersteigt die Geburtenzahl die der jährlichen Toten (wenn auch nur knapp). Kinder finden tagsüber Aufnahme im ökologischen Kindergarten und in einer Grund- und Mittelschule. Weiterführende Schulen müssen in Kappel besucht werden.

Wer nicht in standardisierte Neubauwohnungen ziehen möchte, sondern nach Individuellerem strebt, dürfte in Reichenbrand ebenfalls fündig werden: Vor allem entlang der Nevoigtstraße stehen einige ganz prächtige villenartige Wohngebäude, die zu unterhalten für eine einzelne Familie inzwischen im Regelfall zu teuer ist - so sind hier in den vergangenen Jahren ansehnliche Wohnungen entstanden.

Reichenbrand ist als Stadtteil groß genug, dass man nicht direkt an Neefe-, Zwickauer- oder Jagdschänkenstraße oder neben die ICE-Strecke ziehen muss. Wer diesen Fehler vermeidet, findet Wohnraum für anspruchsvolle Geschmäcker - und das aus jedem Baujahr.

Volker Tzschucke

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20200319114710 / r${buildNumber}