Wohnen in
Merzig

Mietwohnungen
9
Eigentumswohnungen
30
Häuser zur Miete
1
Häuser zum Kauf
55

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Merzig

Merzig: Die "Stadt der Wölfe"

Die Kreisstadt Merzig, vom Menschen als Kulturlandschaft geprägt, ist als Heimat des Viez, eines Apfelweins bekannt. Der Charakter vieler Stadtteile ist auch heute noch von der Landwirtschaft gekennzeichnet.

Zwischen Saabrücken und Trier, Metz und Luxemburg (jeweils 50 Kilometer entfernt) liegt die Kreisstadt des Landkreises Merzig-Wadern an der Saar und erstreckt sich mit ihren 17 Stadtteilen in den umliegenden Saargau.

Erreichbar ist Merzig mit dem Auto über die A8 und die B51, mit der Bahn auf der Linie Saarbrücken-Trier an drei Haltepunkten. Als Kreisstadt verfügt Merzig über ein umfassendes Betreuungs- und Bildungssystem mit 18 Kinderkrippen, -gärten und -horten, sieben Grundschulen, einer Erweiterten Realschule, zwei Gymnasien, einem Beruflichen Gymnasium und zwei Sonderschulen.

Die Stadt

Die Stadt Merzig fungiert als Einkaufszentrum (auch Gäste aus dem benachbarten Frankreich oder Luxemburg kommen zum Einkaufen in die saarländische Stadt), mit seinen Allgemein- und Berufsbildenden Schulen als Schulzentrum sowie als kulturelles Zentrum. Im Zeltpalast finden Operninszenierungen, Theater- und Musikevents statt, die Stadtbibliothek Merzig dient auch als Veranstaltungsort für Ausstellungen und Lesungen. Egal ob Wohnen in der Stadt - zum Beispiel in den Jugendstilhäusern der Trierer Straße - oder in den Dörfern inmitten von Wiesen und Wäldern: Leben lässt es sich hier gut.

Die Landschaft

Die Streuobstwiesen mit ihrem großen Bestand an Obstbäumen sind charakteristisch für die Landschaft des Merziger Beckens und der angrenzenden Gauhöhen. Wegen der reichen Obsterträge und der Nutzung zu selbst gebranntem Schnaps, Apfelsaft und saarländischem Apfelwein, dem Viez, hat sich der Begriff der Merziger Äppelkischd für die Region eingebürgert. Merzig ist mit einem Grünflächenanteil von über 80 Prozent größter kommunaler Waldbesitzer und gilt als Baumschulzentrum des Südwestens. Im Merziger Wald lebt der Tier- und Verhaltensforscher Werner Freund seit rund 30 Jahren im Wolfspark, sozusagen unter seinesgleichen: In der "Stadt der Wölfe" teilt er als Rudelführer ihren Alltag.

Historische Bauernhäuser und die reizvolle Landschaft mit den typischen, traditionellen Streuobstwiesen prägen das Gesicht der Stadt und ihrer Umgebung. Kultur-, Sport- und Freizeitmöglichkeiten jeglicher Art sowie Das Bad lassen es in Merzig nie langweilig werden.

Sarah Gläser

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20190306150748 / r${buildNumber}