Wohnen in
Engelstadt

Mietwohnungen
0
Eigentumswohnungen
1
Häuser zur Miete
0
Häuser zum Kauf
1

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Engelstadt

Engelstadt: Weinort in romantischer Lage

Eingebettet in die schöne, rheinhessische Hügellandschaft ist Engelstadt eine typische, ländliche Gemeinde mit altem Ortskern und Neubaugebieten in den Ortsrandlagen. Neubürger bezeichnen den nach Heimweg nach der Arbeit aus den Städten im Rhein-Main-Gebiet fast wie einen Urlaub.

Erstaunlich ist die Gemarkungsgröße des Dorfes. Auf 775 Hektar Gesamtfläche leben fast 760 Bürger. Rund 100 Hektar der Gemarkung werden für den Weinbau genutzt, über 200 Hektar ist landwirtschaftliche Fläche.

Der Nachwuchs spielt in der Gemeinde ein große Rolle: im Jahr 2001 wurde ein den neuesten Anforderungen entsprechender moderner Kindergarten in Ortsrandlage gebaut, der den Kindern ein ansprechendes Umfeld und eine sehr gute Betreuung anbietet.

Verkehrsanbindung

Engelstadt ist gut an den Verkehr angebunden. Die Kreisstraßen 16 und 17 befinden sich in unmittelbarer Nähe und die nächsten Anschlussstellen an Bundesautobahnen sind in etwa zehn Kilometer Entfernung in Nieder-Olm, mit der Autobahn A 63, in Ingelheim mit der A 60 und Gau-Bickelheim mit der A 61.

Vereine und Vereinsleben

In Engelstadt gibt es ein aktives Vereinsleben für Jung und Alt: Kinder zwischen 8 und 12 Jahren können Mitglied in der Pfadfindergruppe des Stammes Greifenklau werden. Für Jugendliche öffnet der Jugendclub Engelstadt regelmäßig seinen Raum im Dorfgemeinschaftshaus und bietet vielseitige Veranstaltungen an. Die Bürger ab Mitte 30 treffen sich im Oldie-Club. Hier wird Musik der 60er, 70er und 80er Jahre gespielt und gehört.

Gemessen an der Mitgliederzahl ist der größte Verein der Turn- und Sportverein Engelstadt. Besonderer Beliebtheit erfreut sich die Sportart Beach-Volleyball. Beim Radfahrverein Edelweiß wird Kindern die Möglichkeit eröffnet, Kunstradfahren zu erlernen. Aber auch die traditionellen Vereine, wie Gesangverein Sängerlust, Landfrauenverein, Bauernverein und natürlich die Freiwillige Feuerwehr prägen mit ihren abwechslungsreichen Aktivitäten und Angeboten das Leben und Geschehen im Ort.

Engelstadt ist eine verträumte und wunderschöne Gemeinde, die ihren Namen zu Recht trägt. Das kleine und ruhige Dorf hat, gemessen an seiner Größe, eine recht gute Infrastruktur. Das rege Vereinsleben bietet neuen Bürgern eine gute Möglichkeit, sich schnell zu integrieren.

Christian Gröning

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

2 / 20181017113443 / r15669