Wohnen in
Dorn-Dürkheim

Mietwohnungen
0
Eigentumswohnungen
0
Häuser zur Miete
0
Häuser zum Kauf
0

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Dorn-Dürkheim

Dorn-Dürkheim: Südlichste Gemeinde des Landkreises Mainz-Bingen

Dorn-Dürkheim präsentiert sich nach allen Seiten und für jeden offen, als moderne Wohn- und Weinbaugemeinde. Neben den exzellenten Weinen hat Dorn-Dürkheim aber noch mehr zu bieten: Etwa die zahlreichen Geschäfte, Handwerksbetriebe oder andere Gewerbetreibende, und dies in einer Gemeinde von etwa 950 Einwohnern.

Die nächste Autobahnanschlussstelle ist Biebelnheim an der Bundesautobahn A 63 in etwa zehn Kilometer Entfernung.

Veranstaltungen und Vereinsleben

Dass die Gemeinschaft groß geschrieben wird, beweisen die Vereine und Bürger bei verschiedenen Veranstaltungen immer wieder aufs Neue. Verschiedene Feste wie die Kerb, Hoffeste auf den Weingütern und Wanderungen sind über das ganze Jahr verteilt.

In Dorn-Dürkheim gibt es sieben Vereine: den Bauernverein, die Chorgemeinschaft der Landfrauen und die Feuerwehrkapelle, den Landfrauenverein und die Dorfjungengruppe. Für die sportlich Aktiven steht der Turn- und Sportverein zur Verfügung. Außerdem treffen sich im Vogelschutzverein Tierliebhaber und -schützer.

Bildung und Erziehung

In der Gemeinde gibt es als einzige Bildungseinrichtung den Gemeindekindergarten. Die nächste Grundschule befindet sich in der Nachbargemeinde Dolgesheim. An die Grundschule ist eine Hauptschule angeschlossen. Andere Schulformen findet man in den umliegenden Orten.

Wie in den meisten Gemeinden dieser Größenordnung, gibt es keine richtige Innenstadt. Zwar findet man vereinzelt einige Betriebe und Fachgeschäfte vor, und auch alltägliche Einkäufe können bequem erledigt werden, ein ausgiebiger Einkaufsbummel sollte dann aber doch lieber auf die größeren Städte wie Mainz verlegt werden. Woran es jedoch nicht mangelt, sind die zahlreichen Weingüter. Diese sind bei Bürgern und Gästen sehr beliebt und werden gerne besucht.

In Dorn-Dürkheim wird eines besonders groß geschrieben: die Offenheit. Neue Bürger werden gern gesehen und gern aufgenommen. Und die schöne Wohngemeinde lädt gerade dazu ein, sich hier ein neues zu Hause zu suchen. Lebt man hier, ist man jedoch sehr an ein Auto gebunden, sei es für den größeren Einkauf, den Weg zur Arbeit oder zur Schule.

Christian Gröning

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

2 / 20190911131025 / r${buildNumber}