Mietwohnungen in Ludwigshafen am Rhein

Beliebte Suchen

  • Luxus -  Luxuriöse Mietwohnungen in attraktiver Bestlage
  • Günstig - Erschwingliche, gemütliche Wohnungen zur Miete
  • Studenten - Preisgünstige, schöne Studentenwohnungen zur Miete
  • Behindertengerecht - Barriefreie, rollstuhlgerechte Mietwohnungen

Tipps zur Suche in Ludwigshafen

Ludwigshafen ist der Sitz des weltweit größten Chemiekonzerns BASF und gilt damit als wichtigster Wirtschaftsstandort in Rheinland-Pfalz. Bezogen auf die geringe Fläche des Stadtgebietes, wohnen hier vergleichsweise viele Menschen. Zudem besitzt die Rheinmetropole die höchste Pendler-Quote der Republik. Den Herausforderungen auf dem Wohnungsmarkt begegnet die Stadtverwaltung mit zahlreichen Neubauprojekten – reichen diese Bemühungen aus?

Wodurch zeichnet sich der Markt für Mietwohnungen in Ludwigshafen aus?

Mietwohnungen Ludwigshafen

Andreas G. - Dollar Photo Club

In den vergangenen Jahren verzeichnete Ludwigshafen nur geringe Veränderungen in der Einwohnerzahl. Die Werte schwankten stets zwischen 163.000 und 165.000 Bewohnern, weshalb der städtische Leerstand die Nachfrage in weiten Teilen bedienen konnte. Heute befindet sich ein großer Teil des Wohnraumangebotes in den innerstädtischen Vierteln, von Friesenheim bis Rheingönheim. Gerade das Mietsegment ist hier stark vertreten, sind doch neben zahlreichen studentischen Wohngemeinschaften auch viele familiengerechte Objekte im Angebot. Luxuriöse und allzu kostspielige Angebote sind eher eine Seltenheit und konzentrieren sich zumeist auf die südliche Kernstadt.

Im Zentrum Ludwigshafens finden unterdessen an vielen Stellen Bauarbeiten an der öffentlichen Infrastruktur statt – so werden Straßen, Bürgersteige und öffentliche Plätze aufwendig saniert und modern ausgestattet. Mit Fördergeldern vom Land Rheinland-Pfalz konnte zwischen 2003 und 2006 bereits die Anbindung des Berliner Platzes an den Rheinuferpark realisiert werden. Ludwigshafens Innenstadt soll auch in Zukunft weiter in Richtung Rhein geöffnet werden, sodass entlang der Uferpromenade neue Grünflächen mit Radwegen und Erholungsinseln entstehen können. Auf diese Weise soll der Norden der Stadt mit seinen enormen Industrieanlagen und Gewerbeparks südlich der Innenstadt durch mehr Grün und Naturnähe kontrastiert werden. Den Bewohnern Ludwigshafens bieten sich damit im Stadtzentrum Möglichkeiten zur Naherholung. Mietwohnungen in Ludwigshafen werden deshalb vor allem in Nähe zum Rhein immer beliebter.

Gruppe

Singles

Paare

Familien

Studenten

Senioren

Bevorzugte Wohnlagen

Südstadt

Maudach

Rheingönheim

Friesenheim/

Nord

Pfingstweide

Charakteristika

großes Wohnraumangebot, viele Cafés, Bars, Restaurants, gute Infrastruktur

naturnahes Wohnumfeld, sehr gute Nahversorgung, hochwertige Bebauung

Schulen und Kitas in unmittelbarer Nähe, gute Nahversorgung und Infrastruktur

zentral gelegen, viele günstige WG-Zimmer, kurze Wege zur Uni und zum Bahnhof

seniorengerechte Infrastruktur, zahlreiche Freizeitmöglichkeiten, sehr gute Nahversorgung

Ludwigshafen Mietwohnungen

Welche Preise herrschen auf dem Markt für Mietwohnungen in Ludwigshafen?

Bedingt durch die relativ geringe Fläche Ludwigshafens ist ein großer Teil des erhältlichen Mietraums in der Innenstadt und entlang des Rheins konzentriert. Dabei bewegen sich viele Angebote in den unteren bis mittleren Preissegmenten und sind zumeist von sanierter bis moderner Qualität. Familiengerechte Objekte finden sich in Friesenheim ebenso wie in Oggersheim. Für eine Maisonette mit fünf Zimmern, 115 m² Wohnfläche und Balkon zahlen Interessenten in diesem Teil von Ludwigshafen gerade einmal 1.100 bis 1.200 € warm. Weiter nördlich in Edigheim werden ähnlich große Etagenwohnungen von 120 m² Wohnfläche mit vier Zimmern und Balkon für 1.000 bis 1.100 € warm veräußert. Wer es etwas ländlicher bevorzugt, findet im westlich gelegenen Richheim ein kleines Angebot günstiger Etagenwohnungen. Zwei Zimmer mit 65 m² Wohnfläche und Balkon kosten hier rund 600 € Warmmiete. Die meisten Mietobjekte wechseln in der Südstadt den Besitzer. Eine geräumige und familiengerechte Etagenwohnung mit 160 m² Wohnfläche und fünf Zimmern kostet hier in einem modernen Neubau rund 2.200 € warm. Daneben gibt es eine ganze Reihe von erschwinglichen Etagenwohnungen, die bei Wohnflächen von 50 bis 150 m² zwischen 450 und 1100 € warm kosten. Wer Mietwohnungen in Ludwigshafen sucht, sollte sich daher zuerst im Zentrum umsehen.

Stadtteil Zimmeranzahl Wohnungsgröße Mietkosten

Oggersheim

2 Zimmer

ca. 50 m²

ca. 500€ warm

 

West

4 Zimmer

ca. 110 m²

ca. 900€ warm

 

Süd

5 Zimmer

ca. 160 m²

ca. 2.200€ warm 

Industriestandort und Rheinmetropole: So gestaltet sich Ludwigshafens Aufteilung

Die Stadt ist im Norden wie im Süden von ihrer Lage am Rhein geprägt. Nicht nur sind die zahlreichen Hafenanlagen von großer wirtschaftlicher Bedeutung für Ludwigshafen selbst, sondern auch für die Nachbarstadt Mannheim. Darüber hinaus ist der gesamte Norden entlang des Rheins von dem größten zusammenhängenden Chemiestandort der Welt geprägt, den die BASF hier betreibt. Darunter befinden sich 300 Einzelbetriebe und weitere Ausgründungen, die sich im Umfeld der großen Anlagen niedergelassen haben. Hierzu zählen unter anderem die DyStar GmbH, die Woellner GmbH und die Abbott GmbH, welche aus der früheren Pharmasparte der BASF entstand. Mehr als 70 % aller Beschäftigten in diesen Unternehmen sind Einpendler aus umliegenden Städten und Gemeinden, womit Ludwigshafen den deutschlandweit höchsten Anteil an Pendlern für eine Großstadt besitzt.

Trotzdem oder vielleicht gerade deshalb gestaltet sich der Wohnungsmarkt in den meisten Vierteln entspannt, was nicht zuletzt auf großzügige Sanierungsmaßnahmen bereits bestehender Immobilien und der Auffüllung von Baulücken im Stadtinneren zurückzuführen ist. So finden auch die mehr als 4.000 Studierenden der Hochschule Ludwigshafen am Rhein ausreichend günstigen Wohnraum im Zentrum oder den angrenzenden Stadtteilen.

Zur Naherholung dienen den Einwohnern der Rheinmetropole die Grünflächen an den Gemarkungen von Oggersheim, Maudach und Niederfeld. Hier befinden sich mit dem Holzscher Weiher, dem Großen Blies und dem Jägerweiher kleinere Gewässer mit angrenzenden Rad- und Fußgängerwegen. Als Ausflugsziel beliebt sind auch die Wälder und Wiesen am östlichen Ende von Rheingönheim, die vor allem auf der Mannheimer Rheinseite ihre größte Ausdehnung haben. Besonders im Sommer zieht es viele Menschen auf die Reißinsel oder in den hier gelegenen Waldpark, wo es unterschiedliche Möglichkeiten der Freizeitgestaltung gibt. Wer naturnah leben möchte, findet in Ruchheim Wohnungen mit Blick ins Grüne. Nur wenige Minuten mit dem Auto in Richtung Westen beginnen bei Bad Dürkheim dann die großen Waldgebiete der Kurpfalz, die für die gesamte Metropolregion Rhein-Neckar als beliebtes Naherholungsgebiet fungiert.

Stadtviertel

Attribute

Attraktiv für

Rheingönheim

 

familienfreundliche Infrastruktur mit Schulen und Kitas, naturnahe Wohnlagen

Familien, Paare, Senioren

Niederfeld, Oggersheim

zwischen Natur und Innenstadt gelegen, zahlreiche hochwertige Objekte, gute Nahversorgung

Singles, Paare

Nord, Südstadt

viele günstige Wohnungen, hervorragendes Kultur- und Freizeitangebot

Singles, Studenten

Ludwigshafens Stadtbezirke

Welche Eigenschaften haben Mietwohnungen in Ludwigshafen?

Grundsätzlich gestaltet sich das Angebot für Mietwohnungen in Ludwigshafen günstig und vor allem in den zentralen Bereichen vielseitig. Während die Innenstadt von regulären Reihenhäusern in drei- bis viergeschossiger Bauweise geprägt ist, zeichnen sich in Richtung der nordwestlichen und westlichen Peripherie eher ländliche Siedlungsstrukturen ab. Hier stehen viele Einfamilienhäuser mit Gärten in unterschiedlichen Baustilen. Sowohl moderne als auch klassische und liebevoll sanierte Objekte sind in den Stadtteilen Oggersheim, Ruchheim und Rheingönheim zu finden. Vereinzelt werden hier luxuriöse Objekte in modernen Neubauten zu Spitzenpreisen angeboten. Für eine attraktive Quartiersentwicklung wurden in den vergangenen Jahren viele Baulücken in der Innenstadt aufgefüllt und mit modernen Wohneinheiten wie am Lutherplatz bebaut. Dort entstanden bis 2013 insgesamt rund 50 Wohnungen mit anspruchsvoller Ausstattung und kurzen Wegen zum Rhein sowie zu den zentralen Einkaufsstraßen der Stadt. Dafür wurde das ehemalige Zentralumspannwerk großzügig umstrukturiert und von Grund auf saniert. In der näheren Umgebung des Lutherplatzes sind für die nächsten Jahre weitere Neubaumaßnahmen und Modernisierungen geplant. Darüber hinaus sind zahlreiche Erweiterungen öffentlicher Plätze und Grünanlagen in der Vorbereitung. Ziel ist eine Öffnung der stadträumlichen Strukturen in Richtung des Rheins, wie etwa mit dem neuen Rheinuferpark oder dem Berliner Platz. Interessenten, die Mietwohnungen in Ludwigshafen suchen, können also von einer weiteren Diversifikation des städtischen Wohnraumangebotes in den kommenden Jahren ausgehen.