Haus kaufen in Bergisch Gladbach (Rheinisch-Bergischer Kreis)

Beliebte Suchen

  • Luxus - Exklusive Luxushäuser in attraktiver Bestlage
  • Provisionsfrei - Moderne provisionsfreie Häuser zum Kauf
  • Von Privat - Erschwingliche Häuser von privat zum Kauf

Haustypen

  • Holzhaus -  Hochwertige Holzhäuser mit natürlichem Wohngefühl
  • Zweifamilienhaus - Stilvolle Zweifamilienhäuser zum Kauf
  • mit Einliegerwohnung - Häuser mit Einliegerwohnung zum Kauf
  • Blockhaus - Rustikale Blockhäuser in ökologischer Holzbauweise
  • Fertighaus - Maßgeschneiderte Fertighäuser von Top Anbietern

Tipps zur Suche in Bergisch Gladbach

Die schnelle Anbindung nach Köln macht Bergisch Gladbach zu einem beliebten Wohnort für Pendler. Doch auch die Stadt selbst hat viele Vorzüge: Die vielen kleinen und mittelständischen Unternehmen im Technologiepark sorgen für eine starke Wirtschaft. Wegen gleichzeitig hoher Wohnqualität durch städtische Grünflächen zieht dies viele Familien an. Wird der Wohnraum deshalb knapper?

Haus kaufen in Bergisch Gladbach: Ist der Immobilienmarkt angespannt?

Bergisch Gladbach profitiert von seiner zentralen Lage im Nordrhein-Westfalen. Viele Berufspendler lassen sich hier nieder, da die Immobilienpreise moderater als in angrenzenden Großstädten sind. Zudem ist Bergisch Gladbach für diejenigen eine gute Wahl, die idyllisch in der Nähe von Köln oder Leverkusen leben möchten. Doch auch in Bergisch Gladbach selbst sind viele kleine und mittelständische Unternehmen ansässig, häufig im produzierenden Gewerbe oder in der High-Tech-Industrie. Das sorgt für stetig steigende Einwohnerzahlen.

Nach kurzen Turbulenzen in den Jahren 2011-2013 ist die Lage auf dem Immobilienmarkt insgesamt wieder stabil. In einigen beliebten Stadtteilen, etwa in Bensberg und Refrath kann das Angebot dennoch nicht die hohe Nachfrage decken. Hier werden meist individuelle Einfamilienhäuser nachgefragt, auch ältere Häuser wie etwa in Alt-Refrath oder Frankenforst sind begehrt. Für das Haus-Kaufen in Bergisch Gladbach muss also in den beliebten Stadtteilen einige Zeit eingeplant werden.

Abhilfe sollen diverse Neubauprojekte schaffen. So wurden zahlreiche Häuser mit stark brüchiger Bausubstanz durch Neubauten ersetzt. Im zentrumsnahen Heidkamp etwa sind dadurch einige attraktive Ein- und Zweifamilienhäuser entstanden.

Gruppe

Familien

Senioren

Paare

Studenten

Singles

Bevorzugte Wohnlagen

Bensberg

Paffrath

Gronau

Innenstadt

Hebborn

Charakteristika

ehemals eigenständige Gemeinde mit eigenem Ortskern, zahlreiche Geschäfte, sechs Schulen, viele gehobene Wohngegenden mit Einfamilienhäusern

idyllische Wohngegend in ländlicher Umgebung, mehrere Naturschutzgebiete, beliebtes Paffrather Hallenbad, gute Nahversorgung durch zahlreiche Geschäfte im Ortszentrum

grüner Stadtteil mit guten Busverbindungen in die Innenstadt, zahlreiche Sportstätten, Gierather Wald bietet Erholungsmöglichkeiten

lebendiges Zentrum mit vielen Veranstaltungen in der Bürgerhalle, Bahnhof bietet gute Anbindung an die Universität in Köln, viele Ausgehmöglichkeiten

Zentrumsviertel neben der Innenstadt, zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, junge Einwohnerschaft, Nähe zum Hbf bietet gute Anbindung an Köln

Welches Preisniveau ist beim Haus-Kaufen in Bergisch Gladbach zu erwarten?

In Bergisch Gladbach wartet ein weitestgehend stabiler Immobilienmarkt mit Kaufpreisen, die im gehobenen Preisniveau liegen, wenngleich das Haus-Kaufen in Bergisch Gladbach günstiger als in angrenzenden Großstädten ist. So kostet ein circa 100 qm großes Haus durchschnittlich 240.000 Euro. Damit liegen die durchschnittlichen Kaufpreise hier deutlich höher als der bundesweite und Nordrhein-Westfälische Durchschnitt. Die Preise sind über die letzten Jahre trotz leichten Schwankungen relativ stabil. Eine Ausnahme bilden weitläufige Häuser ab einer Größe von 200 qm, deren Preise in den letzten beiden Jahren deutlich angestiegen sind.

Zu den preisgünstigsten Stadtteilen gehören beispielsweise Herkenrath und Bärbroich im Osten der Stadt. Ein 100 qm großes Reihenhaus mit kleinem Garten kann hier für etwa 190.000 Euro gekauft werden. Bei Sanierungsbedarf können Häuser hier noch günstiger erworben werden. Beide Stadtteile überzeugen mit zahlreichen Grünflächen.

Die Häuserpreise in den begehrten Wohnlagen Bensberg, Frankenfort und Refrath sind deutlich höher. In Bensberg etwa kostet ein 100 qm großes Einfamilienhaus mit großem Garten rund 360.000 Euro. Die alte Villenkolonie in Alt-Frankenforst gilt als eine der besten Adressen östlich des Rheines. Eine sanierte Villa mit 240 qm schlägt hier mit rund 1.300.000 Euro zu Buche.

Durchschnittspreise für Häuser in ausgewählten Stadtteilen

Stadtteil

Zimmeranzahl

Größe

Preis

Bärbroich

5

100 m²

ca. 190.000 €

Bensberg

4

100 m²

ca. 365.000 €

Alt-Frankenforst

8

240 m²

ca. 1.300.000 €

Das haben die 25 Stadtteile Bergisch Gladbachs zu bieten

Umgebung Die 110.000 Einwohner starke Großstadt Bergisch Gladbach befindet sich in Umgebung idyllischer Natur. Die sechs Bezirke teilen sich in insgesamt 25 Stadtteile, die verschiedenste Vorzüge haben. Bis auf den urbanen Zentrumsbezirk befinden sich hier vor allem Stadtteile mit ländlichem und vorstädtischem Charme.

Die Innenstadt sowie die umliegenden dicht besiedelten Zentrumsviertel zählen insgesamt etwa 30.000 Einwohner, die sich an den Vorteilen des urbanen Stadtkerns erfreuen. Der Hauptbahnhof bietet Bildungs- und Berufspendlern hier eine schnelle Anbindung an umliegende Großstädte.

Vom Hauptbahnhof aus erstreckt sich die gemütliche Einkaufspassage bis hin zum Rathaus-Vorplatz. Überdachte Einkaufsmöglichkeiten bietet das beliebte Einkaufscenter RheinBerg Galerie. In beiden Einkaufsarealen kann zwischen zahlreichen Restaurants, Imbissen und Cafés gewählt werden. Für das Freizeitprogramm sorgt unter anderem das Bürgerhaus, in dem von Märkten über Konzerte bis hin zu Partys nahezu täglich Veranstaltungen stattfinden. Daran erfreuen sich neben Familien auch Studenten und Singles. So gibt es hier neben familienfreundlichen Wohnanlagen mit Ein- und Mehrfamilienhäusern auch einige Hochhäuser, die relativ günstigen Wohnraum bieten.

Besonderer Beliebtheit erfreut sich der idyllische Stadtteil Bensberg. An einem Waldstück gelegen finden sich dort hauptsächlich gute und gehobene Wohnsiedlungen mit vielen herrschaftlichen Villen und großzügigen Einfamilienhäusern. Als ehemals eigenständige Gemeinde verfügt Bensberg über eine gut ausgebaute Infrastruktur. So finden sich hier zahlreiche Gastronomiebetriebe, Geschäfte, Kinos und auch einige Bars. Für Familien mit Kindern dürften zudem die reichhaltigen Bildungsangebote, bestehend aus drei Grundschulen sowie drei weiterführenden Schulen interessant sein. Im Sommer ist der Bensberger Badesee ein beliebtes Ausflugsziel.

Die hohe Preisklasse der Häuser in Bensberg verschlägt viele Einwohner jedoch auch in die umliegenden Stadtteile wie etwa Moitzfeld. Hier gibt es viele Reihen- und Mehrfamilienhäuser sowie eine Hochhaussiedlung. Die Immobilien liegen im deutlich günstigeren Preissegment, von der guten Infrastruktur des angrenzenden Bensbergs profitiert Moitzfeld dennoch.

Im Folgenden ausgewählte Stadtteile und ihre Eigenschaften

Bevorzugte Stadtteile

Besondere Eigenschaften

Geeignet für

Alt-Frankenforst

gehobene Wohnsiedlungen mit Ein- Zweifamilienhäusern und herrschaftlichen Villen, Baumalleen und parkähnliche Gärten prägen das Bild

Familien, Senioren

Innenstadt

lebhaftes Zentrumsviertel mit hohem Freizeit- und Kulturwert, Hauptbahnhof bietet gute Anbindung an Nah- und Fernverkehr

Studenten, Singles

Bensberg

idyllischer Stadtteil mit vielen Grünflächen, eigener Ortskern bietet zahlreiche Einkaufs- und Freizeitmöglichkeiten

Paare

Haus kaufen in Bergisch Gladbach: So sehen die typischen Häuser aus

In vielen Stadtteilen Bergisch Gladbachs bestimmt das Zusammentreffen urbaner und ländlicher Elemente das Stadtbild. Stadtwälder, Schlösser und Altbauten treffen hier auf moderne Neubauten und Hochhaussiedlungen. Vor allem in Stadtteilen, die das ehemalige Stadtzentrum Bergisch Gladbachs bildeten, finden sich zudem noch viele Fachwerkbauten. Viele dieser Häuser wurden in den letzten Jahren aufwändig restauriert und stellen begehrte Wohnflächen dar. Besonders Nachkriegsbauten sind jedoch oft sanierungsbedürftig. Stark baufällige Gebäude werden in den letzten Jahren vermehrt durch Neubauten ersetzt.

Eine städtische Besonderheit ist allem voran die Villenkolonie, die im Ortsteil Alt-Frankenforst zu finden ist. Die denkmalgeschützten Villen aus der Kaiserzeit verfügen oft über weitläufige Grundstücke mit parkähnlich angelegten Gärten. In den 60er Jahren wurde die Kolonie durch weitere Villen erweitert, die im Gegensatz zu den kaiserzeitlichen Anwesen einen modernen Charakter mit sich bringen. Viele davon wurden im letzten Jahrzehnt restauriert und verfügen oft über großflächige Fensterfronten, Wintergärten und eine gehobene Ausstattung.