Mietwohnungen in Remscheid

335,00 € Miete
59 m2 Wohnfläche
2 Zimmer

Beliebte Suchen

  • Luxus -  Luxuriöse Mietwohnungen in attraktiver Bestlage
  • Günstig - Erschwingliche, gemütliche Wohnungen zur Miete
  • Studenten - Preisgünstige, schöne Studentenwohnungen zur Miete
  • Behindertengerecht - Barriefreie, rollstuhlgerechte Mietwohnungen
  • Von Privat - Komfortable Wohnungen von privaten Vermietern

Tipps zur Suche in Remscheid

Remscheid besitzt dank seiner Lage im bergischen Land zahlreiche grüne und blaue Bänder, welche die Stadt durchziehen. Rund 60% der Fläche Remscheids sind von Natur und Landschaftsschutzgebieten geprägt - hier wohnen bedeutet naturnah wohnen. Dennoch ist eine gute Erreichbarkeit der umliegenden Gemeinden und des benachbarten Wuppertals gegeben. Wie wirkt sich dies auf die Mietpreise der Stadt aus?

Wie gestaltet sich die derzeitige Situation für Mietwohnungen in Remscheid?

Mit aktuell rund 110.000 Einwohnern gilt Remscheid als viertgrößte Stadt des Bergischen Landes. Die Nähe zu Wuppertal und Solingen sorgt dafür, dass Remscheid trotz seiner sehr grünen Lage hervorragend an den regionalen und überregionalen Öffentlichen Personennahverkehr angeschlossen ist. Durch Eingemeindungen die in den vergangenen Jahrzehnten stattfanden, konnten sich viele Stadtteile Remscheids einen historischen Ortskern bewahren, was zum allgemeinen Bild der Geburtsstadt von Conrad Röntgen beiträgt. Deshalb ist auch das Mietangebot großzügig über alle Viertel verteilt und bietet sowohl in Kernlagen als auch in östlichen und nördlichen Vierteln zahlreiche hochwertige Objekte in direkter Naturnähe. Von Nord bis Süd werden derzeit viele Baulücken durch private Bauherren geschlossen, die sich im Bergischen Land ihr eigenes Domizil errichten wollen, ohne dabei auf die Annehmlichkeiten einer guten Verkehrsanbindung zu verzichten. Gerade im östlich gelegenen Lennep, dessen Gemarkung bis an die Wuppertalsperre heranreicht, sind Grundstücke besonders beliebt. Allerdings werden hier auch viele Mietwohnungen angeboten, die trotz ihrer hervorragenden Lage oftmals günstiger sind, als Wohnraum der weiter nördlich in Richtung des Ruhrgebietes auf dem Markt ist. Dank einer ausreichenden Leerstandreserve dürfen Interessenten, die Mietwohnungen in Remscheid suchen, auch in den kommenden Jahren mit einem moderaten Preisniveau und einem stadtweit diversifizierten Angebot rechnen.

Gruppe

Singles

Paare

Familien

Studenten

Senioren

Bevorzugte Wohnlagen

Innenstadt / Süd

Lüttringhausen / Innenstadt

Lennep / Innenstadt

Innenstadt

Lennep

Charakteristika

Hervorragende Nahversorgung, optimale Verkehrsanbindung, günstiger Wohnraum

Zwischen Urbanität und Natur gelegen, sehr gute Nahversorgung, viele Bars, Cafés und Clubs

Schulen und Kitas in der Nähe, ruhige Wohnlagen, hochwertige Bebauung, viele Freizeitmöglichkeiten

Günstiges Mietniveau, zahlreiche Freizeitangebote für Jugendliche, gute Verkehrsanbindung

Seniorengerechte Wohngegenden, Naherholungsgebiete, optimale Versorgung

Mit welchen Preisen ist für Mietwohnungen in Remscheid zu rechnen?

Eine hervorragende Verkehrsanbindung und die strukturelle Nähe zu den handwerklich sowie technologisch etablierten Städten Solingen, Wuppertal und Düsseldorf verhelfen Remscheid zu einer besonderen wirtschaftlichen Bedeutung für die Region. Wer das pulsierende Leben im Ruhrpott eher scheut und es etwas ruhiger bevorzugt, der findet in Remscheid viele günstige Wohnungen im Grünen in direkter Nähe zu ausgedehnten Erholungsgebieten. So kosten vier Zimmer auf rund 80 m² Wohnfläche im östlichen Lennep rund 600 Euro Warmmiete – inklusive Balkon und weitläufigem Ausblick. Ähnlich günstig gestalten sich auch im Süden die Mietpreise. Wer an der Fichtenhöhe eine moderne und großzügige Wohnung mit drei Zimmern, 90 m² Wohnfläche, Balkon und Garten beziehen möchte, hat mit einer Warmmiete von etwa 750 Euro zu rechnen. Doch auch in der reichlich begrünten Innenstadt, finden sich zahlreiche Objekte in ruhigen und idyllischen Lagen – eine Seltenheit für Städte in NRW. Penthäuser mit drei Zimmern, 120 m² Wohnfläche und einem großen Balkon werden hier bereits ab 1200 Euro Warmmiete veräußert. Auch günstige Objekte bereichern den Markt: Für ein Loft mit drei Zimmern und rund 50 m² Wohnfläche fallen in der Innenstadt etwa 330 Euro Warmmiete an. Wer etwas mehr Raum benötigt, wird in der Kernstadt ebenfalls schnell fündig. Eine Etagenwohnung mit drei Zimmern auf rund 100 m² wechselt hier schon ab 650 Euro Warmmiete den Besitzer – Balkon inklusive. Im Westen der Stadt herrschen ähnlich niedrige Preise für vergleichsweise geräumige Wohnungen. Für vier Zimmer mit 110 m² Wohnfläche zahlen Interessenten hier etwa 700 Euro warm – in ruhiger Lage und ebenfalls mit Balkon.

Innenstadt

Süd

Lennep

1 Zimmer

3 Zimmer

4 Zimmer

ca. 45 m²

ca. 60 m²

ca. 100 m²

ca. 300€

Ca. 500€

 

ca. 700€

Perle des Bergischen Landes: Wie gestaltet sich Remscheids Aufteilung im Detail?

Von der nördlichsten Gemarkung an der Autobahn A 1 bis hinunter Eschbachtalsperre ist Remscheid von einer Vielzahl von Naturschutzgebieten, Parks und kleineren sowie größeren Waldflächen durchzogen. Der Freizeitwert der Stadt fällt dadurch besonders abwechslungsreich aus. Viele Bewohner Remscheids genießen einen außergewöhnlich hohen Lebensstandard, der die Vorteile großstädtischer Urbanität mit denen einer eher ländlichen Siedlungsstruktur verbindet. Die meisten Restaurants, Cafés und Einkaufsmöglichkeiten konzentrieren sich entlang der Bundesstraße 229, die sich von West nach Ost durch das Stadtgebiet schlängelt. Hier finden sich das westdeutsche Tourneetheater, welches seit 60 Jahren Märchenstücke für Kinder, modernes Jugendtheater aber auch beliebte Klassiker aufführt, das Kulturzentrum „Point Of Music“ sowie das Teo Otto Theater, das einen umfangreichen und international orientierten Spielplan zwischen Oper, Ballett, Musical und Kabarett bietet. Nördlich und südlich dieser zentralen Achse, sind sämtliche Stadtteile vor allem durch die konturreiche Geographie des Bergischen Landes und ihrer beeindruckenden Natur geprägt. Bei Lennep liegt die Panzertalsperre, am südlichen Erlenbruchwald erstreckt sich die Eschbachtalsperre und in Richtung Dörperhöhe beginnt an der Stadtgrenze die Wuppertalsperre, die vor allem im Sommer beliebter Ort für Wanderungen, Fahrradtouren oder eine Abkühlung im Wasser ist. Von den reichlich begrünten Wohnlagen in Lennep sind es nur wenige Minuten mit dem Fahrrad oder dem Auto, bevor sich die charakteristischen Täler, Bäche und Waldhänge des Umlandes vor dem Auge des Betrachters erstrecken. Dennoch sind auch hier die Preise im Mietsegment als moderat zu bezeichnen – vielleicht auch, weil ein Blick ins Grüne in ganz Remscheid keine Seltenheit ist. Interessenten die Mietwohnungen in Remscheid suchen, können daher sowohl im Norden des Stadtgebietes, als auch weiter südöstlich in der Nähe der Wuppertalsperre viele günstige Angebote in attraktiven Lagen wahrnehmen. Dank der gut ausgebauten Verkehrsanbindung an die Autobahn A 1 sowie an zahlreiche Bundesstraßen, ist der Zugang zu den umliegenden Gemeinden und Städten selbst in Waldrandlagen komfortabel gegeben.

Stadtviertel

Attribute

Attraktiv für

Lüttringhausen, Lennep

Optimale Verkehrsanbindung, viele Objekte mit Garten, naturnahes Wohnen

Familien, Paare, Senioren

Alt-Remscheid, Innenstadt

Kurze Wege zum Bahnhof und zu den großen Einkaufsmeilen, viele preiswerte Objekte

Singles, Paare

Innenstadt, Cronenberg

Nähe zu den umliegenden Städten, hervorragende Nahversorgung, günstiges Mietniveau

Singles, Studenten

Typische Eigenschaften von Mietwohnungen in Remscheid

Stadtweit sind Mietwohnungen in Remscheid von guter bis sehr guter Qualität. Dabei beherrschen sowohl in den zentralen Lagen, als auch in der Peripherie viele mehrgeschossige Wohnkomplexe das Straßenbild. Großzügige Grünflächen, Alleen und eine offene Siedlungsstruktur unterstreichen den naturnahen Charakter der Stadt. Gerade für Familien und Senioren bietet Remscheid eine große Vielfalt günstiger und qualitativ hochwertiger Wohnungen in Randlagen. Zentral ist die Stadt besonders durch das Rathaus, das ehemalige königliche Amtsgericht sowie durch das im Stadtteil Hasten gelegene Haus Cleff geprägt, welches gemeinhin zu den schönsten Häusern des Bergischen Landes zählt. In den Bezirken Lüttringhausen und Lennep sind gut erhaltene Altstädte mit bergischen Fachwerkhäusern immer noch kaum aus dem Straßenbild wegzudenken, während in der Innenstadt frisch restaurierte oder komplett erneuerte Reihenhäuser dominieren und für einen zwar urbanen, aber dennoch städtebaulich modernen Flair sorgen. Gerade hier sind die Wohnungspreise sowohl für junge Paare als auch für Studenten, die in Wuppertal oder Düsseldorf zur Uni gehen, besonders attraktiv. Großzügig geschnittene Objekte wechseln in der City oftmals zu wesentlich günstigeren Preisen den Besitzer, als dies in den Nachbargemeinden der Fall ist. Wer Mietwohnungen in Remscheid sucht, kann daher stadtweit mit einem facettenreichen und erschwinglichen Angebot rechnen.