Haus kaufen in Remscheid

589.169,00 € Kaufpreis
162 m2 Wohnfläche
6 Zimmer
350.000,00 € Kaufpreis
140 m2 Wohnfläche
5 Zimmer
265.000,00 € Kaufpreis
146 m2 Wohnfläche
6 Zimmer

Beliebte Suchen

  • Luxus - Exklusive Luxushäuser in attraktiver Bestlage
  • Günstig - Top Schnäppchenhäuser zum Kauf in guter Lage
  • Provisionsfrei - Moderne provisionsfreie Häuser zum Kauf
  • Von Privat - Erschwingliche Häuser von privat zum Kauf

Haustypen

  • Holzhaus -  Hochwertige Holzhäuser mit natürlichem Wohngefühl
  • Zweifamilienhaus - Stilvolle Zweifamilienhäuser zum Kauf
  • mit Einliegerwohnung - Häuser mit Einliegerwohnung zum Kauf
  • Blockhaus - Rustikale Blockhäuser in ökologischer Holzbauweise
  • Fertighaus - Maßgeschneiderte Fertighäuser von Top Anbietern

Tipps zur Suche in Remscheid

Von Naturschutz- sowie Landschaftsschutzgebieten durchzogen, von historischen Stadtkernen geprägt und mit einer hervorragenden Infrastruktur sowie wirtschaftlichen Aufstellung ausgestattet: Remscheid bietet viele Aspekte, die das Wohnen hier lohnenswert machen. Wuppertal und Solingen sind sowohl mit dem Auto als auch mit der Bahn nur wenige Minuten entfernt. Wie wirkt sich dies auf den städtischen Häusermarkt aus?

Welche Stimmung herrscht derzeit auf dem Markt für Häuser in Remscheid?

Sowohl in den Stadtteilen Lennep und Lüttringhausen, als auch in der Kernstadt und im Süden ist Remscheid von üppiger Natur und der charakteristischen Topographie des Bergischen Landes geprägt. Viele Wohnlagen, die hier sehr gut an die Autobahn A 1 oder die zahlreichen Bundesstraßen angeschlossen sind, können mit einer Aussicht ins Grüne oder einer verkehrsberuhigten Umgebung punkten. Die zahlreichen Naturschutzgebiete sorgen zudem dafür, dass großflächige Neubaugebiete in Remscheid derzeit nicht realisiert werden. Stattdessen nutzen private Bauherren die wenigen Konversionsflächen der innerstädtischen Bereiche oder die naturnahen Baugrundstücke in der Peripherie, um sich ihr eigenes Domizil nach persönlichen Vorstellungen zu errichten. Dementsprechend ist das Angebot auf dem städtischen Häusermarkt ähnlich diversifiziert in puncto Lage und Qualität, wie im Mietsegment. Moderne Energiesparhäuser werden ebenso veräußert, wie imposante Altbauvillen im Stil des Bergischen Barock oder erschwingliche und freistehende Einfamilienhäuser. Auch für Kapitalanleger bieten sich in den einzelnen Stadtteilen attraktive und große Objekte in guten bis sehr guten Lagen. Naturnähe und die Flexibilität urbaner Erreichbarkeit sind in Remscheid keine Gegensätze: Dank der hervorragenden regionalen und überregionalen Verkehrsverbindungen ist das Wohnen am Waldrand hier ebenso kein Problem, wie in der City. Das sorgt auch dafür, dass der Häusermarkt gleichmäßig über das Stadtgebiet verteilt ist und sich auch preislich ausgewogen darstellt.

Gruppe

Singles

Paare

Familien

Studenten

Senioren

Bevorzugte Wohnlagen

Innenstadt

Lennep

Cronenberg / Nord

Lüttringhausen

Lennep

Charakteristika

Großes Wohnraumangebot, viele Freizeitmöglichkeiten, günstige Preise

Zahlreiche Objekte in Toplagen, Naherholungsgebiete, sehr gute Nahversorgung

Familiengerechte Infrastruktur, hervorragende Verkehrsanbindung ins Umland

Gute Anbindung in Richtung Wuppertal, Sport- und Freizeitmöglichkeiten

Ärzte und Apotheken in der Nähe, optimale Nahversorgung, großes Kulturangebot

Wieviel kostet ein Haus in Remscheid?

Im Gegensatz zum Wohnungsmarkt, fällt das Angebot für Häuser in Remscheid vor allem in den oberen Preisklassen deutlich abwechslungsreicher aus. Mehrfamilienhäuser als Kapitalanlage, luxuriöse Anwesen mit Altbaucharme oder moderne Villen in exklusiven Lagen: Remscheid bietet Immobiliensuchenden, die nach einem Eigenheim oder einer lohnenden Investition Ausschau halten, viele attraktive Objekte für jeden Geldbeutel. Ein Bergisches Schieferhaus mit acht Zimmern und 150 m² Wohnfläche kostet im Norden Remscheids inklusive großem Grundstück gerade einmal 105.000 €. Modernisierte Häuser des gleichen Typs schlagen bei Wohnflächen von 140 m² und Grundstücken von 720 m² mit rund 200.000 € zu Buche. Unterdessen werden in der Innenstadt zahlreiche Mehrfamilienhäuser und Doppelhaushälften angeboten, die sich zumeist hell, modern und elegant präsentieren. So werden hier für vier Zimmer auf 125 m² Wohnfläche rund 310.000 € fällig, während eine Villa in bester Innenstadtlage mit sieben Zimmern und fast 200 m² Wohnfläche gerade einmal 10.000 € mehr kostet. Investoren finden sowohl im Norden als auch in Lennep exklusive Angebote, die einen genaueren Blick wert sind. Für ein großzügiges Zweifamilienhaus mit Balkon, Garten, sieben Zimmern und über 270 m² Wohnfläche werden hier ca. 550.000 € verlangt. Wer also ein Haus in Remscheid kaufen möchte, sollte sich in sämtlichen Stadtteilen genau nach dem aktuellen Angebot erkundigen, um die Fülle an hochwertigen Objekten nicht zu verpassen.

Stadtteil Zimmeranzahl Größe Preis

Süd

5 Zimmer

ca. 140 m²

ca. 170.000€

Innenstadt

7 Zimmer

ca. 150 m²

Ca. 275.000€

Lennep

7 Zimmer

ca. 200 m²

ca. 525.000€

Wirtschaftsstandort und grüne Großstadt: Remscheids Aufteilung im Detail

Seit Jahrzehnten besitzt die kreisfreie Großstadt Remscheid einen guten Ruf als Industrie- und Wirtschaftsstandort im Bergischen Land. Aufgrund der vielfältigen Handelsbeziehungen in die USA gibt sie sich bereits seit den 1880er Jahren den Titel „Seestadt auf dem Berge“. Besonders Unternehmen aus der Metall- und Werkzeugindustrie, aber auch aus dem Automobil- und Textilbereich sind hier nach wie vor ansässig und sorgen für einen breit aufgestellten Arbeitsmarkt. Bestärkt durch die verkehrsgünstigen Gewerbeflächen in jeder Stadtlage, die überall komfortable Anbindung an den Öffentlichen Personennahverkehr und hervorragende Aus- und Weiterbildungsangebote, hat sich Remscheid bereits als zukunftsfähiger Wirtschaftsstandort positioniert und zieht Fachkräfte aus der ganzen Region an. Viele Unternehmen haben ihre Niederlassung in den Gewerbegebieten im Süden der Stadt, doch auch die Kernbereiche sind von einem Großaufgebot spezialisierter Firmen geprägt. Darüber hinaus strotzt das Zentrum Remscheids vor Kultur- und Freizeitangeboten, die das Stadtleben sieben Tage in der Woche bereichern. Vom Hauptbahnhof bis zum Edelhoffpark laden große Einkaufsmeilen wie die Alleestraße zum Flanieren ein, während die zahlreichen Bars, Cafés und Restaurants gerade am Abend stets gut besucht sind. Vom Hauptbahnhof weiter in Richtung Osten lockern die Siedlungsstrukturen zunehmend auf und gehen beim Übergang der Autobahn A 1 in dörfliche Anordnungen über. Bei der Panzertalsperre dominieren dann Naturschutzgebiete sowie die an der Stadtgrenze gelegene Wuppertalsperre das Landschaftsbild. Dort treffen sich besonders im Sommer Jung und Alt um Wanderungen und Radtouren, aber auch entspannte Spaziergänge oder ein Picknick am Wegesrand zu genießen. Die städtebaulichen Qualitäten Remscheids werden hier besonders deutlich: Unmittelbare Naturnähe, bei gleichzeitig hervorragenden Wohnlagen mit bester Verkehrsanbindung und Nahversorgung. Interessenten, die ein Haus in Remscheid kaufen wollen, können daher sowohl in Lennep und Lüttringhausen, als auch im Süden und der City auf ein diversifiziertes Angebot zurückgreifen, das sich für Familien ebenso wie für junge Paare und Senioren als interessant erweist.

Stadtviertel

Attribute

Attraktiv für

Lennep, Lüttringhausen

Viele Erholungsgebiete, Schulen und Kitas, hervorragende Nahversorgung

Familien, Paare, Senioren

Innenstadt

Reichhaltiges Kultur- und Freizeitangebot, viele hochwertige Wohnungen

Singles, Paare

Innenstadt, Cronenberg

Stadtweit größtes Wohnraumangebot, gute Verkehrsanbindung und Nahversorgung

Singles, Studenten

Was lässt sich zur Bausubstanz und Lage von Häusern in Remscheid sagen?

Ob moderne Architektur, Villen im Stil des Bergischen Barocks oder Fachwerkhäuser für ein bis zwei Familien: Remscheid bietet in jedem Stadtteil eine facettenreiche Bebauung mit luxuriösen aber auch preiswerten Objekten. Sind die historischen Stadtkerne von Lennep und Lüttringhausen noch von liebevoll restaurierten Fachwerkhäusern und denkmalgeschützten Kirchen geprägt, so finden sich gerade im Süden viele geräumige und freistehende Häuser, deren Bausubstanz von moderner Qualität ist. Typisch sind für Remscheid die stets naturnahen Lagen, die für eine besonders hohe Wohnqualität selbst in Immobilien unterer Preisklassen sorgen. Die teuersten Anwesen stehen in Lennep, wo Altbauvillen und zukunftsorientierte Passivhäuser keine Seltenheit sind. Offene Siedlungsstrukturen, etliche Naherholungsgebiete und eine gute Infrastruktur mit Einkaufsmöglichkeiten, Ärzten und Bildungseinrichtungen machen das Leben hier besonders komfortabel und lassen vielerorts auch die Preise deutlich steigen. Wer günstige Häuser in Remscheid sucht, sollte sich in Cronenberg und der Innenstadt genauer umsehen: Hier finden gerade Heimwerker, die kein Problem mit Sanierungsarbeiten haben, zahlreiche attraktive Angebote für kleines Geld. So bietet Remscheid mit seiner abwechslungsreichen Topographie und Bebauung für jeden Geschmack ein passendes Eigenheim, ohne dass in einem der Stadtteile auf eine gute Verkehrsanbindung verzichtet werden müsste.