Wohnen in
Dorsten

Mietwohnungen
50
Eigentumswohnungen
49
Häuser zur Miete
1
Häuser zum Kauf
86

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Dorsten

Dorsten: Intakte Natur und mittelalterliche Strukturen

Im Umland ein Naturparadies, im Zentrum verwinkelte Gassen und Fachwerkhäuser - schon die Römer wussten die Gunst der Stadt Dorsten zu schätzen und legten hier vor über 2000 Jahren erste Siedlungen an.

Die ehemalige Hansestadt geizt jedoch auch heute nicht mit ihren Reizen. In der historischen Altstadt mit ihren engen Gassen und der Fußgängerzone mit zahlreichen Geschäften und Cafés findet auch drei mal wöchentlich der Markt statt, auf dem Landwirte aus der Region ihre Waren feil bieten. Umrahmt wird die Szenerie von den Überresten der mittelalterlichen Stadtmauer und natürlich vom alten Rathaus aus dem 16. Jahrhundert, in dem heute Ausstellungen präsentiert werden. Das Römerfest in Holsterhausen erinnert an die Vergangenheit Dorstens als ehemaliges Römerlager.

Die Stadt bietet ihren Neubürgern eine breite Palette an Wohnmöglichkeiten. Städtisch geprägt in der Altstadt, in Holsterhausen und in Wulfen, ländlich in Lembeck, Feldmark und Deuten. Sogar Wohnen im Bergmanns-Stil ist hier noch möglich, etwa in der ehemaligen Zechensiedlung Herveste, die heute unter Denkmalschutz steht.

Sport und Freizeit

Dorsten verfügt über ein umfassendes Freizeitangebot, das für jeden Geschmack das Passende bereithält. Für Sportbegeisterte gibt es neben den vielen Vereinen die Möglichkeit, die Eissporthalle, Reitställe, den Segelflugplatz und das Freizeitzentrum Maria Lindenhof neben der Altstadt zu nutzen. Hier haben sich nicht nur Volkshochschule und Stadtbücherei niedergelassen, auch ein Freizeitbad, Grillplätze, Tennisanlage, Skatebahn, Sporthallen und Sauna stehen zur Verfügung.

Viele Grünflächen

Auch die Umgebung Dorstens kann sich sehen lassen. Mehr als drei Viertel des Stadtgebietes werden landwirtschaftlich genutzt. Die Naturschutzgebiete Deutener Moor und Hohe Mark und der Waldlehrpfad Barloer Busch laden zu ausgedehnten Spaziergängen, Radtouren und Reitausflügen ein. Die malerische, im englischen Stil gestaltete Parkanlage rund um das Wasserschloss Lembeck, einem ehemaligen Rittersitz aus dem 12. Jahrhundert, ist eine Oase der Ruhe. Auch Trauungen werden hier durchgeführt.

Die ausgedehnten Grünflächen tragen den Wünschen der Erholungssuchenden Rechnung. Ideale Bedingungen für Fahrradausflügler, ein breit gefächertes Angebot im Sportbereich und ein reges Vereinsleben machen die Stadt als Wohnstandort attraktiv.

Tobias Matthies

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20200117150752 / r${buildNumber}