Wohnen in
Münster

Mietwohnungen
152
Eigentumswohnungen
147
Häuser zur Miete
15
Häuser zum Kauf
100

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Münster

Münster - Die wohlhabende Universitätsstadt

Münster besitzt als bedeutende Universitätsstadt viele überregionale Einrichtungen und eine hohe Wohnqualität. Die Stadt gilt als eine der wohlhabendsten Handelsstädte Deutschlands und wird durch einen historischen Kern geprägt.

Über 1200 Jahre Stadtgeschichte Münsters spiegeln sich im mittelalterlichen Grundriss der Altstadt und in zahlreichen Bauten wider. Historische Gebäude, moderne Architektur und zeitgenössische Skulpturen machen die Altstadt zum lebendigen Mittelpunkt. Münster ist mit einem Grünring um die Altstadt, und der Einbettung in die reizvolle Parklandschaft des Münsterlandes eine besonders grüne Stadt.

Kultur- und Studentenstadt

Acht Hochschulen und an die 50.000 Studenten: Die Westfalenmetropole präsentiert sich als Stadt der Hochschulen. Mit einem Netzwerk aus Spitzenforschung und innovativen Zentren für Forschungs- und Technologietransfer wird in Münster die Zukunft gemacht. Bildung, Lehre und Forschung sind ein wichtiger Standortfaktor für Münster: Stadt und Wissenschaft gehören als feste Allianz zusammen.

Viele junge Menschen, zahlreiche Hochschuleinrichtungen, ein vielfältiges Kulturleben sowie das Fahrrad als allgegenwärtiges Verkehrsmittel prägen die unverwechselbare Atmosphäre der Stadt. Forscht man nach, stellt sich heraus, dass es in Münster in der Tat mehr Fahrräder (eine halbe Million) als Einwohner gibt. Am Bahnhof gibt es sogar ein Fahrrad-Parkhaus mit 3.500 Plätzen.

Die Regionalhauptstadt

Als westfälisches Dienstleistungs-, Handels- und Verwaltungszentrum übernimmt Münster wichtige Funktionen für eine Region mit mehr als 1,5 Millionen Menschen. Derzeit leben in Münster rund 270.000 Einwohner. Aus Europaperspektive pflegt Münster eine enge grenzüberschreitende Zusammenarbeit mit niederländischen Partnern. 2004 gewann die Stadt den LivCom-Award als lebenswerteste Stadt der Welt.

Sowohl Alt-Münsteraner als auch Zugezogene wohnen, wenn sie Geld haben, am liebsten in der Innenstadt. Dazu zählen etwa die Wohnlagen wie das beliebte Kreuzviertel, die Sentruper Höhe, die Aaseestadt, das Erphoviertel oder das Mauritzviertel. Rund um die Lamperti-Kirche, im Herzen der Stadt, reihen sich Geschäfte und Gastronomie aneinander.

Anne Wall

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20190911131025 / r${buildNumber}