Wohnungen in Ratingen (Mettmann (Kreis))

701,62 € Miete
79,93 m2 Wohnfläche
3 Zimmer
  • Balkon
518,00 € Miete
60,15 m2 Wohnfläche
2 Zimmer
  • Balkon

Tipps zur Suche in Ratingen

Erholsame Natur, Wanderwege, Burgen und Schlösser – die nordrhein-westfälische Stadt Ratingen ist ein beliebtes Ausflugsziel für Touristen. In den letzten Jahren hat sich auch industriell einiges getan – wie sieht die Kombination aus Natur und Technik in Ratingen für die Stadtbewohner aus? Und was bietet die Stadt im Hinblick auf Wohnungen für Familien, Paare, Senioren und Singles?

So erleben Wohnraumsuchende den Ratinger Immobilienmarkt

Die nord-rheinwestfälische Stadt Ratingen ist ein dynamischer Wirtschaftsstandort, der in den letzten Jahren auch als Wohnstandort enorm an Attraktivität gewonnen hat. Durch die Lage in einer Ballungsrandzone und die Nähe zur Landeshauptstadt Düsseldorf ist Ratingen für viele Young Professionals, Singles und Paare ein attraktiver Wohnort.

Ratingen blickt auf zwei Jahrzehnte voller aktiver Bauprojekte zurück, die den großen Bestand an Wohnbauflächen ausnutzen. Besonders die Innenentwicklung der Stadt steht im Fokus der Aufmerksamkeit. Seit 1990 wurden zahlreiche Wohneinheiten im Zentrum, Osten und Westen der Stadt errichtet.

Um dem steigenden Bevölkerungszuwachs der kommenden Jahre gerecht zu werden, sind weitere Bauprojekte und Sanierungsarbeiten von alten Baubeständen nötig. Günstige Standortqualitäten und eine stetige Nachfrage nach Baugrundstücken zeigt das Interesse von Stadt, Bewohnern und dem Land an der Weiterentwicklung des Wohnbestandes in Ratingen.

Vor allem im Zentrum, Lintorf und Hösel gibt es ein großes Potential an Bauflächen, das in den nächsten Jahren weiter ausgeschöpft werden soll. Dabei stehen besonders Wohnanlagen mit mittelgroßen und günstigen Wohnungen in Ratingen im Fokus, die die hohe Nachfrage nach preiswertem Wohnraum befriedigen sollen. Hier stehen sowohl Neubauten als auch Renovierungsarbeiten von Gebäuden mit einer älteren Bausubstanz im Mittelpunkt. So sollen zahlreiche neue Angebote für Familien, Senioren und Paare, sowie Young Professionals und Studenten geschaffen werden.

Zielgruppe

Paare

Senioren

Singles

Familien

Studenten

Stadtteile

West

Breitscheid

Ost

Lintorf

Innenstadt

Eigenschaften

moderne Wohnungen in ruhiger Lage, Einkaufszentrum, größter Park Ratingens, Kunst und Kultur, Sportvereine

ruhige Wohngegend, zahlreiche Grünflächen, barrierefreies Wohnen, reges Vereinsleben, Spazierwege

hervorragende Nahverbindung, Wohnungen in Reihenhäusern, Radzentrum, Vereine, Grünflächen

großes Schulzentrum mit Realschule und Gymnasium, Kitas und Grundschulen, Wohnobjekte mit Garten, hervorragende Nahverbindung und Versorgung

facettenreiches Ausgehszene, Einkaufsmöglichkeiten, Wohnungen in modernen Wohnanlagen, Nähe zum Bahnhof, günstig für Pendler

Wo liegt Wohnraum in Ratingen preislich?

Die Preise für Wohnungen in Ratingen siedeln sich im deutschen Vergleich im oberen Preissegment an. Dies ist der hohen Nachfrage geschuldet, die sich durch das Wachstum der Stadt in den letzten Jahren eingestellt hat. Auf eine spannende Suche können sich Interessierte vor allem in der heiß begehrten Innenstadt einstellen. Die Vororte zeigen sich ein wenig entspannter, durch eine gute Nahverbindung kommen auch Stadtteile wie Lintdorf oder Tiefenbroich für Suchende in Frage.

Bedingt durch die hervorragende Lage gibt es in der Innenstadt viele Wohnungen im mittleren bis hohen Preissegment. Für 2 Zimmer und eine Wohnfläche von 60 m2 zahlen Interessenten etwa 550€ warm. 4 Zimmer mit Terrasse und einer Größe von 150 m2 können in einer Toplage etwa 1700€ kosten. Im Zentrum Ratingens gibt es auch einige sehr luxuriöse Angebote. Für ein extravagant ausgestattetes 1-Zimmer-Apartment mit einer Wohnfläche von 35 m2 können dort auch um die 900€ Warmmiete anfallen.

In umliegenden Stadtteilen gibt es auch schlichtere Objekte, die zahlreiche Interessenten anlocken. So kostet in West eine Wohnung mit 2 Zimmern und einer Wohnfläche von 60 m2 monatlich etwa 500€ warm. Eine 3,5-Zimmer-Wohnung mit einer Wohnfläche von 80 m2 kostet dort ca. 600€ warm.

Bei der Suche nach dörflichen Strukturen und Wohnobjekten im Grünen empfehlen sich die Stadtteile Tiefenbroich und Homberg. Diese Viertel zeichnen sich durch Wohnungen in Mehrfamilienhäusern aus, die meist über Garten, Terrasse oder Balkon verfügen. Eine 95 m2 große 3-Zimmer-Wohnung in Tiefenbroich kostet etwa 800€ warm. In Homberg gibt es viele Neubauten; eine 3-Zimmer-Wohnung mit einer Wohnfläche von 90 m2 kann hier um die 1000€ warm kosten.

Wer in Ratingen auf der Suche nach einer Eigentumswohnung ist, sollte bald zuschlagen, denn die Prognose zeigt, dass die hohe Nachfrage langfristig auch die Kaufpreise beeinflussen wird. Die Toplagen in der Innenstadt, Ost und West sind heiß umkämpft, und hier finden sich zahlreiche attraktive Wohnobjekte mit luxuriöser Ausstattung. Eine sehr zentral gelegene 2-Zimmer-Wohnung mit einer Wohnfläche von 55 m2 kann ca. 75.000€ kosten. Ein hochwertiges, 30 m2 großes 1-Raum-Apartment auf zwei Etagen kostet in der Innenstadt um die 85.000€. In Hösel gibt es vergleichsweise preiswerte Angebote. 3 Zimmer und eine Wohnfläche von 55 m2 können hier um die 70.000€ kosten.

Familien, Paare und Senioren finden ruhige Wohnlagen zu günstigen Preisen in Breitscheid, West und Lintdorf. Für Singles und Studenten rücken auch die Stadtteile Ost und West aufgrund günstiger Mieten stärker in den Fokus.  

Durchschnittspreise für Wohnungen in ausgewählten Stadtteilen

Stadtteil

Zimmeranzahl

Größe

Preis

Eggerscheidt

2 Zimmer

ca. 65 m2

ca. 600€ warm

Hösel

3,5 Zimmer

ca. 70 m2

ca. 950€ warm

Homberg

2 Zimmer

ca. 100 m2

66.000€ zum Kauf

So lässt sich Ratingen als Wohnort charakterisieren

Ratingen ist eine sehr beschauliche Stadt im nordwestlichen Vorland des Bergischen Landes in Nordrhein-Westfalen. Insgesamt leben hier etwa 86.500 Menschen. Zahlreiche Grünflächen, eine niedrige Arbeitslosigkeit und die moderne Innenstadt sorgen für eine hohe Lebensqualität, die in den letzten Jahren für verstärkte Zuzüge, auch aus den umliegenden Ortschaften gesorgt hat.

Die Vororte sind beliebt bei Pendlern, die die gute Nahverbindung und Autobahnanbindung ausnutzen möchten. Paare und Singles bevorzugen das Leben in den Stadtteilen Ost und West. Hier gibt es moderne Wohnanlagen in mittleren Preisklassen, und die vielen Grünflächen locken besonders Naturbegeisterte an.

Senioren suchen gerne in Breitscheid nach einer passenden Wohnung. Da es hier zahlreiche altersgerechte und barrierefreie Wohnobjekte gibt, ist die Suche stets erfolgreich. Auch der kleinste Stadtteil Schwarzbach ist attraktiv für Senioren. Hier bestechen die dörfliche Struktur und idyllische Wanderwege.

Familien fühlen sich vor allem in Stadtteilen mit einer guten Nahversorgung, vielen Kitas, Schulen und Betreuungsangeboten wohl. Diesen Bedürfnissen wird besonders der Stadtteil Lintdorf gerecht. Hier gibt es ein Schulzentrum, sowie attraktive Wohnungen in Mehrfamilienhäusern, die auch über einen Garten oder Balkon verfügen.

Für die Aktiveren eignet sich eher der Umzug in die Innenstadt, die sich durch ein modernes Flair auszeichnet. Neben einigen historischen Gebäuden in der Innenstadt überwiegen inzwischen die modernen Wohnanlagen. Mittelgroße Wohnungen in Ratingens Innenstadt gibt es mit etwas Glück auch zu günstigen Preisen. Die Nähe zu Bars, Restaurants und Freizeitangeboten macht die Innenstadt vor allem für Studenten, Singles und Young Professionals interessant.

Im Folgenden ausgewählte Stadtteile und ihre Eigenschaften

Bevorzugte Stadtteile

 Besondere Eigenschaften

Geeignet für

Hösel

zahlreiche Vereine, hervorragende Autobahnanbindung, ruhige Lage, günstige Mieten

Paare

Schwarzbach

kleinster Stadtteil mit dörflicher Struktur, attraktive Wanderwege, gute Nahversorgung, barrierefreie und sehr moderne Wohnungen

Senioren

Homberg

gute Nahverbindung, zahlreiche Mehrfamilienhäuser, Objekte mit Garten, Freizeitangebot und reges Vereinsleben

Familien

Welche Wohnobjekte gibt es in Ratingen?

Die hohe Nachfrage nach Wohnraum deutet bereits jetzt auf ein langfristiges Wachstum der Bevölkerungszahlen in Ratingen hin. Um dennoch für eine entspannte Wohnraumsituation zu sorgen, widmet sich die Stadt daher mit Entwicklungskonzepten und Stadtbauplänen zunehmend der Erschließung neuer Bauflächen und der Untersuchung von Wohnbauflächenpotentialen. Zudem steht auch die Renovierung zahlreicher Gebäude im Fokus, die vor 1958 erbaut wurden.

Insgesamt gibt es ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen historischer und moderner Baubsubstanz in Ratingen. Wohnraumsuchende sind fasziniert von der historischen Altstadt; auch die Grachtenviertel bieten interessante Wohnungen in Ratingen. Durch die wirtschaftliche Entwicklung der Stadt wurden in den letzten Jahrzehnten zahlreiche moderne Wohnlagen errichtet, die sich durch eine hochwertige Ausstattung auszeichnen.

Schön ist die Kombination aus Natur und Technik, die sich trotz Weiterentwicklung und Neubauten noch immer die Wage hält. Die Stadt Ratingen bietet Bewohnern so einen facettenreichen Wohnalltag mit vielfältigen Wohnobjekten in tollen Lagen, die zur hohen Lebensqualität beitragen.