Wohnen in
Horn-Bad Meinberg

Mietwohnungen
10
Eigentumswohnungen
1
Häuser zur Miete
0
Häuser zum Kauf
63

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Horn-Bad Meinberg

Horn-Bad Meinberg: Eine glückliche Zwangsehe

Im Nordosten von Nordrhein-Westfalen befindet sich die Stadt Horn-Bad Meinberg, die besonders durch die Natursehenswürdigkeit Externsteine deutschlandweit bekannt ist.

Horn-Bad Meinberg hat 18.400 Einwohner, verfügt über 17 Ortsteile und bildet seit der Gebietsreform von 1970 glücklich eine "Zwangsehe" zwischen der Stadt Horn und der Stadt Bad Meinberg.

Treffpunkt der Mittelgebirge

Bei Horn stößt das Eggegebirge auf die Höhenzüge des Teutoburger Waldes. Die beiden Mittelgebirge werden nur durch das wildromantische Silberbachtal getrennt. Ganz in der Nähe befinden sich die beiden höchsten Berge des Eggegebirges, die Lippische Velmerstot mit 441 Metern und die Preußische Velmerstot mit 468 Metern sowie die höchste Erhebung des Teutoburger Waldes, der Barnacken, mit 446 Metern Höhe. Die Berge sind beliebte Wanderziele. Der Aufstieg durch das schöne Silberbachtal zur Preußischen und/oder Lippischen Velmerstot ist selbst für Naturmuffel ein ganz besonderes Erlebnis, das mit einem einmaligen Panoramarundblick belohnt wird.

Alterssitz für Witwen

Horn wurde als Stadt erstmalig 1248 erwähnt. Die Burg Horn wurde im 14. Jahrhundert erreichtet und diente dem Fürstenhaus Lippe als Witwen- und Alterssitz, heute beherbergt es das Stadthistorische Museum. Die Stadt Meinberg wurde 978 erstmalig urkundlich erwähnt und ist bereits seit 1676 dank der Heilkraft der Quellen Kurort und Heilbad. In seiner Blütezeit im Jahr 1992 besuchten das Bad knapp 40.000 Kurgäste. Seit dem Jahr 2003 hat Europas größtes Yoga-Zentrum hier seinen Sitz. In ganz Deutschland bekannt ist die hier ansässige Fachklinik für Traditionelle Chinesische Medizin. Der klassische Kurort mit seinen Heilmitteln Moor, Mineralwasser und Kohlensäure bildet das Fundament für die ganzheitliche Medizin aus den Gesundheitswelten Asiens.

Lebendige Geschichte und exotische Parklandschaften

Im historischen Stadtkern von Horn wird noch heute Geschichte lebendig, das Stadtbild ist geprägt von gut erhaltenen Fachwerk-Dielenhäusern. Von der ehemaligen Stadtmauer sind noch große Teile erhalten. Der historische Kurpark von Bad Meinberg wurde 1770 als Barockgarten angelegt, gemeinsam mit dem Seepark ist er mehr als zehn Hektar groß und wird von Kurhäusern und der zentralen Einkaufsstraße der Stadt begrenzt. Mit 40 Hektar ist das Silvatikum der größte Park von Horn-Bad Meinberg. Er ist als Länderwaldpark konzipiert, 36.000 Bäume und Sträucher bilden Waldlandschaften aus 14 Weltregionen.

Die Stadt Horn-Bad Meinberg mit ihren weitläufigen Parkanlagen, den schmucken innerstädtischen Zentren und den vielen Ausflugs- und Wanderzielen bietet Abwechslung und Ruhe.

Bettina Ruczynski

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20210623065921 / r${buildNumber}