Wohnen in
Köln, Sülz

Das hippe Viertel Kölns

Mietwohnungen
42
Eigentumswohnungen
13
Häuser zur Miete
1
Häuser zum Kauf
1

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Sülz

Sülz ist der Studenten- und Singlestadtteil schlechthin. Durch die vielen Studenten der Uni Köln, die entweder in Studentenwohnheimen, Singlewohnungen oder in Studi-WGs in Sülz leben, wird das Durchschnittsalter der Bürger im Stadtteil deutlich gesenkt. Doch viele Studenten bedeutet auch eine hohe Fluktuation. Denn viele, vor allem diejenigen, die nicht aus Köln kommen, ziehen meistens nach einigen Jahren weg oder um.

Doch Sülz zieht nicht nur die Studenten an, die in den Sülzer Instituten der Uni Köln studieren, sondern ist auch für Familien mit Kindern interessant.

Alltag und Karneval

Sülz grenzt im Südosten an die Stadtteile Zollstock und Klettenberg, im Südwesten an das nicht mehr zur Stadt Köln gehörende Hürth-Efferen, im Norden an die Kölner Innenstadt und im Nordwesten an Lindenthal, zu dessen Bezirk es auch gehört. Das Leben des Stadtteils spielt sich auf der Berrenrather Straße ab. Die Einkaufsstraße bietet neben einer großen Auswahl an Geschäften auch Möglichkeiten, in geselliger Runde ein Glas Kölsch zu genießen. Weitere Einkaufsmöglichkeiten gibt es in der zentralen Zülpicherstraße, die die Grenze zwischen Sülz und Lindenthal bildet. Von Zeit zu Zeit wird es in Sülz auch etwas lauter, z. B. beim traditionellen Karnevalszoch am Karnevalsdienstag oder bei der Fronleichnamsprozession durch den Gottesweg.

Das Stadtteilbild wird von vielen kleineren bis mittelgroßen Mietshäusern sowie dem Uni-Center, einem der größten Wohnhäuser Europas, geprägt. In ehemaligen Fabrikgebäuden sind im Laufe der Zeit viele Lofts entstanden. Kulturell bietet Sülz viele Kirchen oder auch die Volkssternwarte Köln auf dem Dach des Schiller-Gymnasiums. Abgesehen davon zeichnet sich Sülz durch seine zahlreichen Grünflächen aus, die vor allem viele Jogger anziehen.

Bildung und Verkehr

Zwei Grundschulen und eine Realschule befinden sich auf der Berrenrather Straße, eine Hauptschule auf der Mommsenstraße und eine weitere Realschule auf der Euskirchener Straße. In der Nikolausstraße befinden sich zwei und in der Leybergstraße ein Gymnasium. Darüber hinaus befinden sich einige zur Universität Köln gehörende Institute im Stadtteil, wie das Institut für Angewandte Sozialforschung und das Forschungsinstitut für Soziologie in der Greinstraße, das Institut für Anwaltsrecht am Justizzentrum sowie das Institut für Energierecht am Nikolausplatz.

Die Anbindung in die Stadt hinein ist hervorragend durch Busse und Bahnen gegeben. Und auch die Stadtbahnlinie 13, die die linke Stadthälfte von Köln umrundet, passiert durch Sülz. Über die Militärringstraße und die Luxemburger Straße kommt man mit dem Auto gut weg und ist in wenigen Minuten auf der A4.

In Sülz zu wohnen, ist in Köln eine Anerkennung. Alle, die das Sülz-Feeling bisher kennen gelernt haben, haben sich hier wohl gefühlt. Durch die verschiedenen Kulturen und das echte kölsche Leben, wird es in Sülz nie langweilig und man kann immer etwas Neues entdecken.

Kornelia Turkiewicz

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20190306150748 / r${buildNumber}