Wohnen in
Köln, Roggendorf/Thenhoven

Im äußersten Norden Kölns

Mietwohnungen
4
Eigentumswohnungen
0
Häuser zur Miete
1
Häuser zum Kauf
3

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Roggendorf/Thenhoven

Die ehemaligen Dörfer Roggendorf und Thenhoven bilden heute den gemeinsamen Stadtteil Köln-Roggendorf/Thenhoven. Er liegt im äußersten Norden Kölns auf der rechten Seite des Rheins. Mit 13,8 km² ist der Stadtteil der flächenmäßig zweitgrößte im Kölner Stadtgebiet und dennoch sehr ländlich geprägt - der größte Teil Roggendorf/Thenhovens besteht aus landwirtschaftlich genutzten Feldern und weitläufigen Grünflächen.

Wege in die City

Trotz der Stadtrandlage im ländlichen Grün ist Roggendorf/Thenhoven hervorragend an die Autobahn A57 (Krefeld-Köln) angebunden. Die Autobahnausfahrt Köln-Worringen befindet sich am Stadtteilrand. Seit Ende 2006 gibt es eine Umgehungsstraße zur Entlastung des Ortskerns. Zuvor mussten alle, die von der Autobahn kamen oder zur Autobahn wollten, durch die enge Hauptstraße (Sinnersdorfer Straße) des Stadtteils fahren.

An die S-Bahn ist Roggendorf/Thenhoven durch die Station Köln-Worringen angebunden, an der die S-Bahnlinie 11 hält (Strecke: Düsseldorf-Köln-Bergisch-Gladbach). Die Haltestelle befindet sich an der Stadtteilgrenze in Worringen. Zusätzlich verbinden mehrere KVB-Buslinien den Stadtteil mit angrenzenden Gebieten, wo dann auch Anschluss zur U-Bahn besteht.

Infrastruktur in benachbarten Stadtteilen

Der Stadtteil ist zwar über 20 km von der Kölner Innenstadt entfernt, doch die Nähe zu Pulheim und vor allem zu Dormagen, wo es ein großes Krankenhaus und ein Schulzentrum gibt, entschädigt für dieses Manko. In Roggendorf/Thenhoven selbst gibt es eine Grundschule und mehrere Kindertagesstätten.

Zu den nennenswerten Sportmöglichkeiten im Stadtteil zählen vor allem Reit- und Golfsport. Außerdem wird hier auch ein reges Kultur- und Vereinsleben gepflegt und viele Feste gefeiert.

An der Sinnesdorfer Straße gibt es einen Bäcker, einen Kiosk und ähnliche kleinere Geschäfte. Mehr aber auch nicht. Das Stadtteilbild im Ortskern wird von vielen kleinen, oft nur ein- oder zweistöckigen Häusern geprägt. Sonst sind es eher Einfamilienhäuser und Höfe, die den Stadtteil bestimmen.

Köln-Roggendorf/Thenhoven ist ein sehr ländlicher und grüner Stadtteil. Wer auf der Suche nach einem Hof oder einem Haus auf dem Land ist, aber dennoch im Kölner Stadtgebiet leben möchte, der ist in Roggendorf/Thenhofen genau richtig.

Kornelia Turkiewicz

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20190911131025 / r${buildNumber}