Wohnen in
Köln, Immendorf

Ein Wohngebiet am Stadtrand

Mietwohnungen
2
Eigentumswohnungen
1
Häuser zur Miete
1
Häuser zum Kauf
1

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Immendorf

Immendorf ist ein wunderschöner, sehr ländlicher Stadtteil, der sich durch das dörfliche Leben in einem sehr grünen Veedel auszeichnet. Zu den Highlights im Ortsteil zählen die historischen Hofanlagen, die Teichanlagen sowie das örtliche Naherholungsgebiet, das zum Spazieren und Erholen einlädt.

Ein reines Wohngebiet

Immendorf ist überwiegend reines Wohngebiet. Die Idylle wird nur durch das Bild des Gewerbegebietes der Shell AG, das südlich der L 150 liegt, gestört. Im Ort gibt es weder Schulen noch Kindertagestätten. Will man größere Einkäufe erledigen, so muss man auf die anliegenden Stadtteile wie Godorf sowie die Stadt Wesseling ausweichen.
Der Stadtteil wird von vielen Alteingesessenen Kölnern bewohnt. Darüber hinaus wohnen in Immendorf auch einige junge Familien, die im Stadtteil ihr Eigenheim erbaut haben.
Zur Gestaltung der Freizeit bietet sich beispielsweise die Tennishalle oder einer der Vereine, wie z. B. der Karnevalsverein, an.

Verkehrsanbindung

Das 5,2 km² große, zum Stadtbezirk Rodenkirchen gehörende Immendorf ist ca. fünf bis zehn Minuten von der Stadtautobahn A 555 entfernt. Der öffentliche Personennahverkehr bietet tagsüber die Buslinie 135, die nach Köln-Rodenkirchen und Köln-Godorf fährt.

Immendorf ist ein abgeschiedenes Dörfchen auf Kölner Stadtgebiet, das sich als ruhige Wohngegend, aber nicht als Wohnort mit großem Angebot auszeichnet.

Kornelia Turkiewicz

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

 

Immobilienangebote

2 / 20190306150748 / r${buildNumber}