Wohnen in
Köln, Humboldt/Gremberg

Altes Arbeiterviertel und moderne Industrie

Mietwohnungen
11
Eigentumswohnungen
3
Häuser zur Miete
0
Häuser zum Kauf
2

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Humboldt/Gremberg

Köln-Humboldt/Gremberg ist ein östlicher Stadtteil von Köln im rechtsrheinischen Stadtbezirk Kalk, der aus zwei ehemals selbstständigen Ortschaften entstanden ist. Rund 15.000 Menschen leben in Humboldt/Greemberg, der als typischer ehemaliger Arbeiterstadtteil gilt.

Industrie und Grünflächen

Charakteristisch für den Stadtteil sind Siedlungen wie die Humboldtkolonie an der Wattstraße. Die Eigenheimsiedlung wird durch gerade, künstlich angelegte Straßen und nette Vorgärten geprägt. Darüber hinaus bietet der Stadtteil viele Genossenschaftswohnungen, die in der zweiten Hälfte des letzten Jahrhunderts für die Beschäftigten der benachbarten Fabriken gebaut wurden. Das Gebiet von Gremberg hat sehr viele Grünflächen, auch wenn sich an der Rolshover Straße ein Industriegebiet befindet.

Humboldt/ Gremberg ist verkehrsgünstig an der Autobahn A559 (Ausfahrt Kalk/Poll) und unweit der Autobahn A 4 gelegen. Eine direkte S- oder U-Bahnanbindung in die Innenstadt gibt es im Veedel nicht. Wer auf die S- oder U-Bahn angewiesen ist muss leider mehrmaliges umsteigen in Kauf nehmen. Am besten fährt man mit den Buslinien 153 oder 159 zur nächsten Straßenbahn- oder S-Bahnhaltestelle oder in die umliegenden Stadtteile.

Ein Dynamischer Stadtteil

In Humboldt/Gremberg befinden sich zwei Grundschulen, ein Hauptschule, einige Kindertagesstätten sowie das Georg-Ohm-Berufskolleg (Fachhochschule für Medien- und Informationstechnik). Ein Gymnasium befindet sich im benachbarten Kalk.

Im Viertel befinden sich neben großen Supermarkt-Ketten auch zahlreiche kleine Läden. Im benachbarten Köln-Kalk steht zudem Kölns modernstes Einkaufszentrum, sodass es an nahe gelegenen Einkaufsmöglichkeiten nicht mangelt. Zudem ist Humboldt/Gremberg ein Veedel mit vielen Sprachen. Menschen unterschiedlichster Herkunft haben hier ihre Heimat gefunden. Rund 30% der 15.000 Einwohner haben einen Migrationshintergrund. Abwechslung und Vielfalt, in Humbold/Gremberg kann sich jeder heimisch fühlen.

Zu den nennenswertesten Unternehmens- und Bürokomplexen zählt der Technologiepark Hagen-Campus mit seinen zahlreichen Unternehmen aus der Biotechnik- und Kommunikationsbranche sowie das Technologie- und Gründerzentrum (RTZ), das auf Zukunftstechnologien spezialisierte Unternehmen beheimatet.

Köln-Humboldt/Gremberg ist ein sehr zentral gelegener Ortsteil, der an große rechtsrheinische Veedel wie Deutz und Kalk angrenzt und mit schönen Einfamilienhäusern vor allem Familien mit Kindern lockt.

Kornelia Turkiewicz

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

 

Immobilienangebote

2 / 20190306150748 / r${buildNumber}