Wohnen in
Kupferdreh

Mietwohnungen
19
Eigentumswohnungen
7
Häuser zur Miete
2
Häuser zum Kauf
8

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Kupferdreh

Kupferdreh: Am Baldeneysee und der Ruhr gelegen

Kupferdreh ist ein Stadtteil im Stadtbezirk VIII, Essen-Ruhrhalbinsel. Im Westen wird der Ort von der Ruhr und dem Baldeneysee begrenzt, im Osten von dem Stadtteil Byfang und im Süden von Vossnacken und im Westen an Fischlaken, Werden und Heisingen.

Gegenüber von Heisingen

Kupferdreh ist einer der südlichsten Stadtteile Essens. Er liegt auf dem jenseitigen Ufer des Baldeneysees und der Ruhr, gegenüber von Heisingen, mit dem es über drei Brücken verbunden ist. Typisch für Kupferdreh ist die lockere Bebauung innerhalb und die größeren Grünflächen außerhalb der Siedlung. Das Gebiet wird dem bergisch-sauerländischen Unterland zugeordnet. Kupferdreh hat rund 11.400 Einwohner.

Versorgung und Verbindung

Eine gute Versorgung gewährleisten die Geschäfte auf der Kupferdreher Straße und der naheliegende Marktplatz, für eine gute Verkehrsverbindung sorgen der Bus- und S-Bahnbahnhof und die Bundesstraße B 227, über welche u. a. die Innenstadt von Essen erreicht werden kann.

In Kupferdreh gibt es insgesamt vier Kindergärten und drei Grundschulen. Weiterführende Schulen findet man in den angrenzenden Stadtteilen. Die medizinische Versorgung ist mit dem St. Josef Krankenhaus gesichert; an das Krankenhaus grenzt der Benderpark an.

Kupferdreh liegt abseits des Stadtkerns, hat dafür aber eine schöne Wohngegend im Grünen mit abwechslungsreicher Landschaft und einer guten Infrastruktur im Angebot.

Christian Gröning

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20200117150752 / r${buildNumber}