Immobilien in Witten (Ennepe-Ruhr-Kreis)

Tipps zur Suche in Witten

Natur, Kultur und die florierende Wirtschaft spielen im Leben aller Bewohner von Witten eine wichtige Rolle. Die Stadt im Ruhrgebiet ist als grüne Lunge des Ennepe-Ruhr-Kreises bekannt. Das Wittener Kulturzentrum vereint Jung und Alt, und professionelle Bühnen begeistern mit einem facettenreichen Programm. Auch der Immobilienmarkt zeichnet sich durch Vielfalt aus – Welche Chancen eröffnen sich hier für Wohnraumsuchende?

Der Wittener Immobilienmarkt im Fokus

Witten zählte 2015 fast 100.000 Einwohner, und erfolgreiche Wirtschaftsunternehmen in der Region locken kontinuierlich neue Arbeitnehmer in die Stadt. Diese Entwicklung beeinflusst den Immobilienmarkt in den kommenden Jahren stark. Dieser zeigt sich momentan entspannt und lockt mit attraktiven Wohnobjekten in hervorragenden Lagen.

Beliebte Wohnanlagen entstanden in Witten bereits ab 1950, und die städtische Wohnbaugesellschaft erkannte früh Wittens Potenzial als grüne Stadt. Neu initiierte Wohnbauprojekte in den 50er, 60er und 70er Jahren berücksichtigten daher den Erhalt des Stadtwaldes sowie zahlreicher Grün- und Wasserflächen. Insgesamt wurde mehr als die Hälfte des vorhandenen Wohnbestandes in Witten vor 1958 erbaut. Vorwiegend Mehrfamilienhäuser sind in dieser Zeitspanne entstanden. In allen Stadtteilen befinden sich außerdem zahlreiche Wohngebäude, die vor 1918 errichtet wurden. Etwa 20% des Wohnbestandes in Witten ist daher durch Fachwerkarchitektur geprägt.

Zusätzlich spielen aber auch moderne Immobilien in Witten eine wichtige Rolle. Die Stadt hat sich ab 1987 verstärkt dem Neubau von Mehrfamilienhäusern und Mietwohnungen gewidmet. Daneben entwickelte die Stadt aber auch seit 2009 zahlreiche Bauprojekte für Ein- und Mehrfamilienhäuser. In Witten suchen viele Senioren, aber auch junge Paare und Familien ein neues Heim. Ebenso steigt auch die Zahl der Studenten durch die in der Stadt ansässige Privatuniversität stetig an.

Gruppe

Studenten

Familien

Paare

Singles

Senioren

Bevorzugte Wohnlagen

Annen

Bommern

Rüdinghausen

Witten-Mitte

Ardey

Charakteristika

Nähe zur Privatuniversität, zahlreiche Vereine, Sportzentrum, günstige Mietwohnungen, gute Infrastruktur und Nahverbindung

attraktive Ein- und Zweifamilienhäuser, ländlicher Stadtteil, zahlreiche Kitas und Schulen, Reitsportverein, Campingplatz, mitten im Grünen

ruhige Wohnanlagen, gute Lage für Pendler nach Dortmund, gute Infrastruktur, einige Freizeit- und Sportangebote

Nähe zur Haupteinkaufsstraße, Szeneviertel mit Bars, Kneipen, kleine Parks, attraktive Apartments

Nähe zum Stadtwald, viele Grünflächen, beliebter Wanderpfad extravagante Villen, altersgerechte Wohnobjekte

Wo können Wohnraumsuchende in Witten Schnäppchen machen?

Die Preise für Immobilien in Witten sind in den letzten Jahren konstant geblieben. Wohnraumsuchende finden entsprechend ihrer Vorstellungen schnell attraktive Wohnobjekte zu günstigen Preisen. Der erwartete Bevölkerungsanstieg in den kommenden Jahren wird allerdings für eine erhöhte Nachfrage auf dem Immobilienmarkt sorgen. Die Miet- und Kaufpreise in Witten sind momentan im Vergleich zu den Preisen in den umliegenden Großstädten Dortmund und Bochum niedrig. In Witten-Mitte ergibt sich durch die Attraktivität zahlreicher Immobilien mit Fachwerk-Charme eine erhöhte Nachfrage.

In Witten-Mitte kostet eine 3-Zimmer Wohnung mit einer Wohnfläche von 85 m2 etwa 600€ warm. Eine Dachgeschosswohnung im Jugendstil-Altbau mit 3 Zimmern und einer Wohnfläche von 100 m2 kann in der Innenstadt um die 800€ warm kosten. Ein 1-Zimmer-Studentenapartment mit einer Wohnfläche von 30 m2 kostet im Stadtteil Annen um die 280€ warm. Eine 90 m2 große 3,5-Zimmer-Wohnung in Rüdinghausen kostet ca. 550€ warm. Ein altersgerechtes Objekt mit Garten, 3 Zimmern und einer Wohnfläche von 70 m2 kann im Stadtteil Ardey etwa 600€ warm kosten.

Käufer finden in allen Stadtteilen sehr günstige Wohnobjekte in attraktiven Lagen. Eine Eigentumswohnung mit 3 Zimmern und einer Wohnfläche von 88 m2 kostet in Heven um die 144.000€. In der Stadtmitte gibt es altersgerechte 3,5-Zimmer-Eigentumswohnungen mit einer Wohnfläche von 80 m2 zu Preisen von etwa 178.000€. Für Familien gibt es in Bommern interessante Angebote. Hier zahlen Interessenten für ein Einfamilienhaus mit einer Wohnfläche  von 150 m2, 7 Zimmern und einem großen Garten ca. 265.000€.

Durchschnittspreise für Wohnungen in ausgewählten Stadtteilen in günstiger, mittlerer und teurer Wohnlage

Stadtteil

Zimmeranzahl

Größe

Preise

Stockum/Düren

2 Zimmer

ca. 30 m2

ca. 250 € warm

Vormholz

3,5 Zimmer

ca. 70 m2

ca. 500 € warm

Steinhausen

6 Zimmer

ca. 154 m2

ca. 255.000 €

Was hat die Stadt Witten zu bieten?

Etwa zwei Drittel der Stadt Witten imponieren durch sattes Grün. Stadtwald, Grün- und Wasserflächen sowie das umliegende Naherholungsgebiet sorgen in Witten tagtäglich für Natur pur. Witten ist in 7 Stadtteile aufgeteilt, und nicht nur Witten-Mitte, sondern auch andere Stadtteile wie Annen oder Bommern bestechen durch ein lebhaftes Alltagsleben. Die Infrastruktur in der Stadt ist insgesamt hervorragend.

Eine Besonderheit ist seit einigen Jahren das vielfältige Programm des neuen Kulturzentrums, wo regelmäßig Konzerte, Kabarett, Theater und andere spannende Veranstaltungen stattfinden. Auch die Wittener Tage für neue Kammermusik sind ein wichtiges Element im städtischen Kulturprogramm und machen die Stadt für Besucher aus ganz Deutschland interessant.

Es gibt sowohl große Einkaufzentren als auch blühende Stadtzentren mit Einzelhandel in den verschiedenen Stadtteilen. Das Freizeit-, Sport- und Kulturprogramm in Witten spricht nicht nur Kinder und Jugendliche, sondern auch Erwachsene und Senioren an. In Witten gibt es zahlreiche Vereine, beispielsweise eine sehr renommierte Reitschule. Zudem ist die größte Mountainbike-Schule Deutschlands in Witten ansässig.

Der Hohenstein ist als Grüngürtel von Witten-Mitte das absolute Highlight der Stadt. Dieser ist nur einige hundert Meter vom Stadtzentrum entfernt und ist schon seit Jahrzehnten ein beliebtes Ausflugsziel für Bewohner und Besucher der Stadt. Nicht nur naturbegeisterte Familien und Senioren, sondern auch Paare, Singles und Studenten werden von der beeindruckenden Aussicht im beliebten Naherholungsgebiet angezogen.

In Annen ist die private Universität ansässig, daher zeichnet sich dieser Stadtteil vor allem durch einen starken studentischen Einfluss aus. Hier finden nicht nur Studenten, sondern auch junge Paare und Singles ein attraktives Sportzentrum und zahlreiche Vereine. Zudem ist das Angebot an günstigen und modernen Mietwohnungen hier groß.

Witten-Mitte zieht durch die Szeneviertel sowie zahlreiche Bars und Clubs vor allem Singles in die Innenstadt. Hier finden Suchende außergewöhnliche Wohnobjekte, wie beispielsweise renovierte Apartments in Fachwerkhäusern.

Für Familien, junge Paare und Senioren sind vor allem die Stadtteile Bommern und Rüdinghausen sehr interessant. Ein ausgeprägter Dienstleistungs- und Einzelhandelssektor versorgt rundum alle Bewohner, und die Nahverbindung in die Stadt ist hervorragend. Hier gibt es vor allem Ein- und Zweifamilienhäuser. Da diese Stadtteile eher ländlich geprägt sind, sind sie vor allem bei naturbegeisterten Familien und Personen, die sich nach Ruhe sehnen, beliebt.

Im Folgenden ausgewählte Stadtteile und ihre Attribute

Bevorzugte Stadtteile

Besondere Eigenschaften

Geeignet für

Mitte/Stadion

gute Nahverbindung, buntes Freizeit- und Sportprogramm, Restaurants, Discos und Bars in unmittelbarer Nähe, historische und moderne Wohnobjekte in hervorragenden Lagen

Singles, Paare

Herbede

direkt an der Ruhr, Stadtzentrum mit Einzelhandel, Schulen und Kitas, günstige Einfamilienhäuser, viele attraktive Fachwerkhäuser

Familien

Heven

gute Anbindung zur Innenstadt, sehr gute Infrastruktur, Nähe zum Naherholungsgebiet, günstige Eigentumswohnungen

Senioren

Was zeichnet die Immobilien in Witten aus?

Die Stadt Witten ist in den vergangenen Jahrzehnten stark angewachsen. Die aktivsten Bauphasen begannen ab 1950 und dauerten etwa bis 1970 an. Im Zuge dieser Neubauprojekte errichtete die Städtische Wohnbaugesellschaft sowohl zahlreiche neue Geschossbauten mit mehreren Mietwohnungen als auch Ein- und Zweifamilienhäuser. Diese Neubauvorhaben konzentrierten sich vor allem auf die Stadtmitte und die umliegenden Stadtteile.

In den letzten zehn Jahren hat sich die Stadt wieder verstärkt auf den Neubau in allen Stadtteilen konzentriert. Daher lässt sich ein starkes Wachstum von vielfältigen Immobilien in Witten abzeichnen. Wohnraumsuchende finden zahlreiche attraktive und moderne Miet- und Eigentumswohnungen in Witten-Mitte und anderen Stadtteilen, wie Heven oder Ardey.

Insgesamt zeichnet sich ein Großteil der Immobilien in Witten durch eine solide Bausubstanz aus. Da zahlreiche Gebäude aus den 1950er und 1960er Jahren stammen, überwiegt der schlichte Baustil der Nachkriegsmoderne. Besonders beliebt sind aber auch die gut erhaltenen Fachwerkhäuser in Mitte und Herbede.

Wohnraumsuchende sind begeistert vom spannenden Immobilienmarkt in Witten und den attraktiven Wohnobjekten in allen Stadtteilen. Nicht nur im Hinblick auf hervorragende Lagen und gut ausgestattete Immobilien, sondern auch auf die Preise eröffnen sich willkommene Chancen für alle Interessierten. Familien, Singles und Senioren werden gerne in der grünen Stadt Witten im Ruhrgebiet ansässig.