Wohnen in
Hubbelrath

Mietwohnungen
5
Eigentumswohnungen
6
Häuser zur Miete
2
Häuser zum Kauf
14

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Hubbelrath

Hubbelrath: Dörflicher Charme im Düsseldorfer Osten

Dieses ländliche Idyll vor der Kulisse des Bergischen Landes bietet ausreichend Platz zum ruhigen Wohnen in luxuriöser Nachbarschaft.

Hubbelrath ist ein sehr dünn besiedelter Stadtteil im äußersten Düsseldorfer Osten. Die ehemalige Landgemeinde grenzt an die Nachbarstädtchen Mettmann, Ratingen und Erkrath und wurde erst Mitte der 1970er Jahren durch Eingemeindung aus einem Konglomerat aus Streusiedlungen und Einzelgehöften gebildet. Während fast 80 Prozent der Fläche aus Wiesen, Feldern und Wäldern bestehen, machen die versprengten Höfe und Gestüte, meist in den Bächlein mit zahlreichen Teichen gelegen, den Reiz des Naturraumes aus. Weite Teile sind als Naturschutzgebiet ausgewiesen und werden weniger von Spaziergängern frequentiert als etwa das benachbarte Naherholungsgebiet des Grafenberger Waldes. Die Gelände der beiden Golfclubs fügen sich in das Ambiente der umgebenden Naturlandschaft ein und untermauern die Eleganz der Umgebung.

Bebauung

Der namensgebende Ort Hubbelrath liegt an der Erkrather Landstraße und zeichnet sich durch dörflichen Charakter aus. Dörflich wirkt auch die vereinzelte Bebauung längs der Landstraßen. Den Auftakt zum Stadtteil bildet das Areal der Bergischen Kaserne. Weiter nördlich, etwas abgehängt, befindet sich die größte Ansiedlung, der Ortsteil Knittkuhl. Hier ist angelehnt an einem alten Gutshof bereits in den 1960er Jahren eine Siedlung auf der grünen Wiese entstanden. Die Natur hat diesen Fremdkörper fest im Griff und kaschiert die monotone Architektur. In Knittkuhl gibt es ein kleines Nahversorgungszentrum. Ansonsten hat sich Hubbelrath, wenn auch sehr zerstreut, zu einem der hochwertigsten Wohnstandorte Düsseldorfs entwickelt. Überall findet man großzügige Grundstücke, mit meist ansprechender Villenarchitektur. Und dort, wo die Grundstücke nicht einsehbar sind, lassen schon die Einfriedungen auf die Qualität und die Großzügigkeit dessen schließen, was sich dahinter befindet.

Versorgung

Ein Auto ist in Hubbelrath essentiell, denn außer vereinzelten Bauernläden und Verkaufsständen an den Landstraßen gibt es hier keine nennenswerten Einkaufsgelegenheiten. Die Entfernung zur Düsseldorfer Innenstadt, ist mit 10 bis 15 Kilometern zur Tagesmitte bequem zu bewältigen, aber ansonsten herrscht Staugefahr. Deswegen besuchen die Hubbelrather Kinder eher die Schulen in einer der drei kleinen Nachbarstädte, als die in der Düsseldorfer Innenstadt.

In Hubbelrath gibt es mehr Platz zum Wohnen und bessere Luft zum Atmen als im Rest der in der Rheinniederung gelegenen Stadt Düsseldorf. Hier verbinden sich die Vorzüge einer kleinstadtnahen Lebensweise mit denen einer schicken Adresse in der Landeshauptstadt.

Sabine Bode

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20190619131001 / r${buildNumber}