Wohnen in
Persebeck

Mietwohnungen
4
Eigentumswohnungen
0
Häuser zur Miete
0
Häuser zum Kauf
0

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Persebeck

Persebeck: Nördlich von Kruckel oder östlich von Witten

Der Vorort Persebeck liegt im äußeren Südwesten des Dortmunder Stadtgebietes, unmittelbar hinter dem Dortmunder Ring an der Grenze zu Witten-Rüdinghausen. Es gehört zum Stadtbezirk Hombruch und hat rund 2.000 Einwohner.

Kruckel-Persebeck

Nordöstlich der Ortschaft Kruckel befindet sich das Autobahnkreuz Dortmund-Witten (A 44/A 45), zu dem aber kein Autobahnzubringer existiert, was durchaus positiv ist, da so im Ort kein Durchgangsverkehr aufkommt. Der Dortmunder Ring und die hinter ihm liegenden weitläufigen Felder trennen Persebeck von den benachbarten Stadtteilen Eichlinghofen und Melinghausen. Im Süden grenzt es, nur durch Bahngleise getrennt, an den ebenso kleinen Dortmunder Stadtteil Kruckel. Durch Persebeck plätschert der Grotenbach, der in Witten entspringt und in Hombruch in den Rüpingsbach mündet. Der Zustand des Baches hat sich zwar in den letzten Jahren deutlich verbessert, eine endgültige Renaturierung steht aber noch aus. Wie im benachbarten Kruckel dominieren Einfamilienhäuser mit Garten das Straßenbild.

Das neue Einkaufszentrum und der Westentaschenpark

In einem kleinen Einkaufzentrum mit Lebensmitteldiscounter, Backshop und Drogeriemarkt zwischen Persebeck und Kruckel können die nötigsten Besorgungen erledigt werden. Daneben gibt es noch eine Bankfiliale mit -automaten, einen Friseur, ein Fahrradgeschäft, ein Kiosk und ein Blumengeschäft. Persebeck ist mit einem Kindergarten und einem Jugendraum ausgestattet; in Kruckel ist die nächste Grundschule. Mit dem vor nicht allzu langer Zeit fertig gestellten Westentaschenpark neben dem Kindergarten und dem Gelände der Freiwilligen Feuerwehr verfügt der Vorort auch über eine öffentliche Grünfläche mit Spielmöglichkeiten und einem Bolzplatz.

Persebeck teilt sich mit dem benachbarten Kruckel den Bahnhof Dortmund-Kruckel, an dem die S-Bahn-Linie S 5 verkehrt und für eine gute Verbindung in die Dortmunder Innenstadt sowie nach Witten und Hagen sorgt. Hier halten auch die Busse der Linie 448.

Der kleine Stadtteil Persebeck wirkt sehr familiär. Das einzige Manko des Vorortes ist die allzu große Nähe zu zwei Autobahnen.

Christian Gröning

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20190911131025 / r${buildNumber}