Wohnen in
Weststadt

Mietwohnungen
15
Eigentumswohnungen
6
Häuser zur Miete
0
Häuser zum Kauf
2

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Weststadt

Weststadt: Gründerzeit und Gewerbe

Die Bonner Weststadt liegt nahe dem Hauptbahnhof und unweit des Stadtzentrums und wird von den Ortsteilen Endenich, Poppelsdorf und Südstadt umgeben. Die Nordgrenze bildet die Bahntrasse, die Ostgrenze die Poppelsdorfer Allee.

Die Weststadt ist deutlich zweigeteilt. In der westlichen Hälfte liegen ausgedehnte Gewerbeflächen wie die Müllverwertungsanlage und ein Gewerbe- und Gründerzentrum im ehemaligen Schlachthof. Die wenigen hier befindlichen Wohnquartiere zählen eher zur einfachen bis mittleren Kategorie.

Jenseits der Endenicher Straße hingegen erstreckt sich in völligem Kontrast dazu das Baumschulviertel, oft auch "Musikerviertel" genannt. In unmittelbarer Nähe zum Stadtzentrum findet man hier beschauliche Gründerzeitbauten in schattigen Alleen, die teilweise sehr ruhig liegen und daher zu den begehrten Wohnlagen Bonns zählen. Das Baumschulwäldchen und der benachbarte Beethovenplatz setzen attraktive grüne Akzente im Viertel.

Leben in der Weststadt

Aufgrund der zentralen Lage und der Nähe zur Universität ist die Wohngegend bei Studenten sehr beliebt, wenn auch oft schwer bezahlbar. Daher weichen Preisbewusste häufig auf lautere Wohnlagen entlang der Bahnstrecke oder den größeren Verkehrsachsen aus und nehmen mit unrenovierten Altbauten oder Mehrfamilienhäusern der Nachkriegszeit vorlieb. Die bevorzugten Wohnlagen in den ruhigen Seitenstraßen sind dagegen kaum preiswerter zu haben als in der angrenzenden exklusiven Südstadt.

Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf sowie ein Hobby- und Gartenmarkt sind in der Endenicher Straße zu finden, für alles Übrige ist der Weg in die City nicht weit. Mehrere Kneipen und Restaurants mit internationaler Küche finden sich in der Nähe der Viktoriabrücke sowie in der Haydnstraße. Das in der Colmantstraße gelegene Rheinische Landesmuseum präsentiert Kunst und Kulturgeschichte des Rheinlandes.

Wer hier wohnt, kann mit etwas Glück seinen Traum vom sanierten Altbau in zentraler Wohnlage verwirklichen, sofern er bereit ist, sich dies einiges kosten zu lassen.

Antje Schmidt

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20190416125331 / r${buildNumber}