Wohnen in
Berne

Mietwohnungen
0
Eigentumswohnungen
0
Häuser zur Miete
1
Häuser zum Kauf
12

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Berne

Berne: Lebensqualität in der schönen Wesermarsch

Berne ist eine Gemeinde im Landkreis Wesermarsch in Niedersachsen, genauer: im Stedinger Land, einem Landstrich der oldenburgischen Wesermarsch. Mit knapp über 7.000 Einwohnern und rund 85,2 km² ist Berne eine ausgesprochene Flächengemeinde oder wie die Berner es ausdrücken: "Ganz viel Gegend und noch mehr Wasser".

Das "Venedig der Wesermarsch"

Die Gemeinde Berne liegt im Süden des Landkreises Wesermarsch. Im Nordwesten bildet die Hunte, im Nordosten die Weser, welche auch die Landesgrenze zum Bundesland Bremen darstellt, ihre natürliche Grenze. Im Südosten grenzt sie an die Gemeinde Lemwerder und im Süden an die Gemeinden Hude und Gandersee. Das dünn besiedelte und hauptsächlich landwirtschaftlich genutzte Gemeindegebiet besteht größtenteils aus Marschland, nur im Süden befindet sich das Naturschutzgebiet Witte Moor. Aufgrund der vielen Wasserläufen und Brücken wird das Stedinger Land von einigen auch als das "Venedig der Wesermarsch" bezeichnet. Eine besondere Attraktion ist das Landschaftsschutzgebiet Warflether Sand mit weißen Wesersandstrand und Campingplatz im Ortsteil Juliusplate.

Verwaltungssitz ist das namensgebende Berne, das sich wiederum dort befindet, wo die Berne in die Olle, einem Seitenarm der Hunte, mündet. Die Ortschaft Berne kann auf eine abwechslungsreiche Geschichte zurückblicken; ihr ältestes Gebäude ist die gotische St.-Aegidius-Kirche aus dem 13. Jahrhundert.

Ein neues Baugebiet und die Weserfähre

Durch ihre Lage zwischen Bremen und Oldenburg begünstigt, verfügt die Gemeinde Berne über eine intakte Infrastruktur und konnte seit 1980 ein Bevölkerungswachstum von 1.000 Bewohnern verzeichnen. Erst im Jahr 2002 wurde ein größeres Baugebiet im Zentrum der Ortschaft Berne erschlossen und in diesem Zusammenhang ein neuer Kindergarten und eine neue Grundschule am Rande des Neubaugebietes errichtet. Es gibt in der Gemeinde insgesamt drei Kindergärten, zwei Grundschulen, ein Schulzentrum mit Haupt- und Realschule, eine Außenstelle der Kreisvolkshochschule Wesermarsch, einen Jugendtreff, vier Sportplätze und drei Sporthallen, zwei Tennisplätze usw. usf.

Zwischen dem Ortsteil Berne-Juliusplate und Bremen-Farge besteht eine Fährverbindung zum letzten Stück der B 74 (Stade - Bremen - Berne), welche in der Ortschaft Berne in die B 212 (Bremerhaven - Ganderkesee) mündet. Die Ortschaft verfügt über einen Bahnhof der Strecke Hude - Nordenham der Deutschen Bahn. Es ist geplant, diese Strecke in das S-Bahnnetz Bremens zu integrieren. Das Gemeindegebiet selbst wird durch die Linien des Weser-Ems Busses erschlossen.

Berne ist eine landschaftlich reizvolle und infrastrukturell intakte Gemeinde zwischen Bremen und Oldenburg oder wie immer mehr Berner sagen: "Berne - mag ich gerne".

Siegfried Schwammerl

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20190507111228 / r${buildNumber}