Wohnen in
Wunstorf

Mietwohnungen
18
Eigentumswohnungen
31
Häuser zur Miete
3
Häuser zum Kauf
60

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Wunstorf

Wunstorf: Stadt mit Mee(h)r

Am westlichen Rand der Region Hannover liegt die Gemeinde Wunstorf mit 14 Stadtteilen und rund 42.000 Einwohnern. Das Steinhuder Meer mit angrenzendem Naturpark liegt nur wenige Kilometer entfernt.

Wunstorf grenzt an vier Orte der Region Hannover (Neustadt am Rübenberge, Garbsen, Seelze und Barsinghausen), die Landkreise Schaumburg und Nienburg/Weser und an den Naturpark Steinhuder Meer.

Im Ort kreuzen sich die Bundesstraßen B441 und B442, die zum Steinhuder Meer bzw. Hannover und nach Neustadt am Rübenberge bzw. Haste und Bad Nenndorf führen. Über die Anschlussstellen Wunstorf-Luthe und Wunstorf-Kolenfeld kann auf die Bundesautobahn A2 aufgefahren werden. Zudem ist Wunstorf an die Bahnstrecken Bremen - Hannover und Hannover - Minden angebunden, auf denen stündlich der RegionalExpress verkehrt. Die Landeshauptstadt Hannover kann mit den S-Bahn-Linien S1 und S2 der S-Bahn Hannover in gut 20 Minuten erreicht werden.

Charmante Altstadt

Erstmals im 9. Jahrhundert in einer Urkunde über die Gründung eines Stifts für fromme Frauen erwähnt, erhielt Wunstorf (ehemals Wonherestorpe) 1261 Stadtrechte. Die im 12. Jahrhundert erbaute Stiftskirche verleiht noch heute der Altstadt einen historischen Charme. Auch die romanische Sigwardskirche, ebenfalls aus dem 12. Jahrhundert, mit mittelalterlichen Wand- und Deckenmalereien ist einen Besuch wert.

Die Stadtbibliothek befindet sich in der ehemaligen Abtei, einem 1518 erbauten zweigeschossigen Fachwerkbau, der mehrfach saniert und verändert wurde, heute aber bis auf einen Anbau seine ursprüngliche Form zurückerhalten hat. Die nähere Umgebung ist von ehemaligen Stiftsbauten aus derselben Zeit geprägt. Die Lange Straße im Zentrum wurde einst gesäumt von historischen Bürgerhäusern, giebelständigen Fachwerkbauten, von denen heute aber nur noch wenige erhalten sind.

Bildung und Freizeit

In Wunstorf gibt es neun Grundschulen, drei Realschulen und zwei Gymnasien. Das Hölty-Gymnasium ist eines der größten Gymnasien der gesamten Region. Mehrere Kindergärten und Kindertagesstätten sind ebenfalls vorhanden.

Die grüne Umgebung lädt zu Ausflügen in die freie Natur ein. Der Naturpark Steinhuder Meer verfügt über gut ausgebaute und beschilderte Fuß- und Radwanderwege. Neben der großen Wasserfläche des Steinhuder Meers mit Badeinsel wird die Landschaft von Dünen, Wäldern, Wiesen und Mooren bestimmt.

Wunstorf besticht durch seine zentrale Lage im niedersächsischen Flachland zwischen der Landeshauptstadt Hannover und dem Naturpark Steinhuder Meer. Über gute Verkehrsanbindungen können sowohl Arbeitsplatz als auch nahegelegene Ausflugsziele bequem erreicht werden.

Christian Gröning

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20200319114710 / r${buildNumber}