Wohnen in
Schierstein

Mietwohnungen
13
Eigentumswohnungen
4
Häuser zur Miete
3
Häuser zum Kauf
1

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Schierstein

Schierstein: Idylle am Rhein

Der Ort Schierstein liegt im Westen Wiesbadens direkt am Rhein und wird deshalb auch "Pforte zum Rheingau" genannt. Seine traumhafte Lage macht Schierstein zu den Lieblingsplätzen in der Stadt.

Schierstein liegt zwischen Biebrich und Walluf und gehört mit über 10.000 Einwohnern zu den größeren Stadtteilen Wiesbadens.

Ein Ort am Rhein

Zahlreiche historische Gebäude und enge Gassen prägen das Ortsbild von Schierstein. Dieses idyllische Bild wird durch den Schiersteiner Hafen und das mediterrane Flair des Ufers verstärkt, das aus diesem Grund auch liebevoll "Schiersteiner Riviera" genannt wird. Jede Menge Geschäfte, Cafés und weitere Dienstleistungseinrichtungen machen aus Schierstein einen lebhaften Vorort. Östlich der Altstadt grenzt das größere Gewerbegebiet Äpelallee an, in dem sich mehrere Lebensmittelmärkte befinden.

Die Schülerinnen und Schüler des Stadtteils werden von zwei Grundschulen und einer Haupt- und Realschule unterrichtet. Ein Gymnasium muss in Wiesbaden Südost besucht werden. Insgesamt fünf Kindertagesstätten kümmern sich um die kleinsten Bewohner des Stadtteils.

Am Hafen

Das Hafenbecken wird heute größtenteils als Yachthafen genutzt und ist gleichzeitig eine 1.250 Meter lange Regattastrecke. Diese wird überwiegend von Wassersportlern genutzt, die in mehreren örtlichen Wassersport-, Kanu- oder Rudervereinen organisiert sind. Zu den Hafenhighlights zählt das alljährlich stattfindende Schiersteiner Hafenfest mit einem Drachenbootrennen und anderen wassersportlichen Aktivitäten.

Im Norden der Schiersteiner Altstadt verläuft die A 66, welche im Westen in die B 42 übergeht. Nördlich des Stadtteils befindet sich das Schiersteiner Kreuz, an der sich die A 66 mit der A 643 kreuzt. Die A 643 überquert südlich mit der Schiersteiner Brücke den Rhein und führt weiter nach Mainz. Vom Bahnhof Wiesbaden-Schierstein verkehren Regionalzüge nach Koblenz und nach Frankfurt am Main. Darüber hinaus ist der Stadtteil über mehrere Buslinien an die Wiesbadener Innenstadt und Richtung Rheingau und Taunus angeschlossen. Mit den Gemeinschaftslinien 9 und 45 der MVG Mainz bestehen Verbindungen nach Mainz-Gonsenheim, Mainz-Mombach und zum Hauptbahnhof Mainz.

Die Lebensqualität in Schierstein kommt durch die beiden Beschreibungen Schiersteiner Riviera oder Pforte zum Rheingau unmissverständlich zum Ausdruck.

Christian Gröning

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20191022151706 / r${buildNumber}