Wohnen in
Rüdesheim am Rhein

Mietwohnungen
12
Eigentumswohnungen
1
Häuser zur Miete
1
Häuser zum Kauf
28

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Rüdesheim am Rhein

Rüdesheim: Eine idyllische Weinstadt

Rüdesheim am Rhein mit der weltberühmten Drosselgasse gehört zu einer der größten deutschen Touristenattraktionen für ausländische Gäste. Aber auch alteingesessene und zugezogene Rüdesheimer schätzen die quirlige Mischung aus weinseliger Geselligkeit, wunderschöner Landschaft und guter Anbindung in das gesamte Rhein-Main-Gebiet.

Bekannte Wanderwege wie der Rheinsteig und die Riesling-Route führen durch die Stadt und machen sie zu einem beliebten Ausflugsziel für (Rad-) Wanderfreunde aus Nah und Fern. Weithin bekannte Veranstaltungen wie "Rhein in Flammen" im Sommer und der große "Weihnachtsmarkt der Nationen" ziehen ebenfalls jedes Jahr unzählige Besucher an. Wobei der Hauptgrund für einen Besuch in Rüdesheim nach wie vor der hervorragende Wein sein dürfte, der hier an jeder Ecke zur Verkostung angeboten wird.

Die Stadt liegt im oberen Mittelrheintal und wird im Westen von ihrem Stadtteil Assmannshausen, im Osten von Geisenheim und im Süden von der natürlichen Grenze zu Rheinland-Pfalz, dem Rhein, flankiert. Nördlich von Rüdesheim beginnt der Naturpark Rhein-Taunus, in dem sich auch der idyllische kleine Stadtteil Presberg befindet. Weitere Stadtteile sind das dörfliche Aulhausen bei Assmannshausen und der Weinort Eibingen mit der Benediktinerabtei St. Hildegard. Man erreicht Rüdesheim mit dem Auto von Wiesbaden aus in ca. 30 Minuten über die Bundesstraße B42 und die Autobahn A66. Nach Frankfurt kommt man über dieselbe Verbindung bei guter Verkehrslage in etwa 45 Minuten. Auch ein Bahnhof und Busverbindungen sind selbstverständlich vorhanden.

Der Rüdesheimer wohnt entweder in einem der vielen hübschen Ein- oder Mehrfamilienhäuser in den Siedlungen rund um den Ortskern, die oftmals bis an die die ganze Stadt umgebenden Weinberge reichen und einen reizvollen Ausblick auf Wahrzeichen wie die "Germania" oder die Seilbahn freigeben, oder direkt in der bunten Altstadt, die dank der nicht abreißen wollenden Touristenströme niemals zu schlafen scheint und von pittoresken Fachwerkbauten und kleinen Häuschen mit teils idyllischen Innenhöfen, die nicht selten für private Weinverkäufe genutzt werden, durchzogen ist. Dementsprechend muss man sich als Zuziehender fragen, ob man den Trubel und die teils schwierige Parkplatzsituation mitmachen, oder sich nicht lieber gleich nur wenige hundert Meter entfernt ein ruhigeres Plätzchen suchen möchte.

Am östlichen Ortseingang findet man Filialen einiger großer Einzelhandelsketten sowie ein Fitnessstudio und ein Fast-Food-Restaurant. Kleinere Geschäfte, Boutiquen, Friseure sowie Banken und Sparkassen, Filialen einiger Krankenkassen und Versicherungen und weitere Einrichtungen des täglichen Bedarfs befinden sich im Inneren der Stadt. Sechs Kindergärten und -tagesstätten kümmern sich um die Kleinen und Kleinsten, während ältere Kinder drei Grundschulen, eine Haupt- und Realschule sowie eine private Heimschule mit sonderpädagogischem Zentrum besuchen können. Clubs und Vereine zur Freizeitbeschäftigung neben geselligen Abenden in den unzähligen Straußwirtschaften, Weinstuben, Restaurants, Cafés und Kneipen gibt es zuhauf - inklusive eines beheizten Freibades direkt am Rhein.

Rüdesheim am Rhein ist der richtige Ort für Weinfreunde und Frohnaturen jeden Alters und bietet, je nach gewünschtem Geselligkeitsgrad sowie sportlicher Präferenz, für jeden den richtigen Ortsteil und die richtige Freizeitbeschäftigung!

Christine Miksch

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20200117150752 / r${buildNumber}