Wohnen in
Idstein

Mietwohnungen
51
Eigentumswohnungen
24
Häuser zur Miete
2
Häuser zum Kauf
44

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Idstein

Die Stadt Idstein ist mit ihrem mittelalterlichen Stadtkern, Fachwerkbauten aus fünf Jahrhunderten und den vielen historischen Sehenswürdigkeiten bei Einwohnern und Besuchern gleichermaßen beliebt.

In Idstein leben zurzeit 26.000 Einwohner. Diese verteilen sich auf die Kernstadt sowie die elf Stadtteile Wörsdorf, Heftrich, Dasbach, Walsdorf, Nieder-Oberrod, Kröftel, Lenzhahn, Ehrenbach, Eschenhahn, Niederauroff und Oberauroff.

Die Stadt liegt sowohl direkt an der Autobahn A3 als auch an der Deutschen Fachwerkstraße, was für ihre Schönheit und gleichzeitig für ihre hervorragende Erreichbarkeit bezeichnend ist. Sie grenzt im Westen an die Gemeinde Hünstetten, im Süden an Taunusstein und Niedernhausen, im Osten an die Gemeinde Glashütten und im Norden an Bad Camberg und Waldems. Die Landeshauptstadt Wiesbaden liegt etwa 20 Kilometer südlich von Idstein und ist sowohl über die Autobahn, als auch mit regelmäßig fahrenden Zügen vom Idsteiner Bahnhof aus gut zu erreichen. Dasselbe gilt für das rund 50 Kilometer entfernte Frankfurt am Main und Limburg an der Lahn, das ca. 30 Kilometer nördlich der Stadt gelegen ist. Regionalbusse übernehmen einen Teil dieser Routen.

Die Stadt hat eine bewegte Geschichte hinter sich, der man noch heute an vielen Ecken begegnet. Doch neben all den historisch interessanten Orten kann man in Idstein einfach hervorragend Mensch sein und nicht nur die herrliche Natur inmitten von Feldern, Wiesen und Wäldern genießen, sondern auch die äußerst vielfältigen gastronomischen Angebote auskosten.

Märkte, Feste, Ausstellungen, Hobbybörsen sowie Lesungen, Theaterstücke und Chor- oder Orchesteraufführungen vervollständigen das Unterhaltungsangebot der Stadt, die im Jahr 2002 Gastgeber des Hessentags gewesen ist. Im Zuge dieser wichtigen Veranstaltung und seitdem wurden viele Gebäude und Areale in Idstein saniert oder neu gebaut. So gibt es bald bzw. bereits jetzt weitere Neubaugebiete, Fast-Food-Restaurants und Discountmärkte, ein neues Allwetterbad sowie ein Gesundheits- und ein Ärztezentrum und einen neuen Campus für die Europa Fachhochschule Fresenius.

Kindergärten, Grundschulen, eine Gesamtschule, ein Gymnasium und Lernhilfestätten sorgen für die Bildung und Betreuung der jüngeren Bewohner; darüber hinaus gibt es eine Volkshochschule und eine Stadtbücherei und natürlich die gerade erwähnte Fachhochschule. Pflegeheim, Begegnungsstätten, Arbeitskreise und Wohnanlagen für die älteren Mitbürger sind ebenfalls in ausreichendem Maß vorhanden, genau wie die Möglichkeiten zur sportlichen Betätigung, beispielsweise auf einem der vielen Tennisplätze, der mit 36 Löchern größten Golfanlage im Rhein-Main-Gebiet, gut ausgebauten (Rad-) Wanderwegen oder in einem der Sportvereine oder Bäder.

Idstein ist eine erstklassige Wahl für Menschen, die eine idyllische Kleinstadt mit einer guten Verkehrsanbindung zu schätzen wissen.

Christine Miksch

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20190507111228 / r${buildNumber}