Wohnen in
Rödermark

Mietwohnungen
40
Eigentumswohnungen
18
Häuser zur Miete
2
Häuser zum Kauf
48

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Rödermark

Rödermark: ein kleiner Ort mit viel Natur

Im Süden der Stadt Frankfurt liegt zwischen Langen und Babenhausen der Ort Rödermark. Umgeben von Wiesen und Feldern gibt es hier viel Ruhe und Freiraum. Wer aber das Treiben in der Großstadt sucht, kommt schnell mit dem Zug oder dem Auto in die Stadt.

Das Leben in der Stadt

Die Stadt Rödermark ist 1977 im Zuge der hessischen Gebietsreform aus den Gemeinden Ober-Roden und Urberach gebildet worden und besteht aus fünf Stadtteilen. Ober-Roden und Urberach, die zu den Hauptorten mit gut ausgebauter Infrastruktur gehören, bilden den Stadtkern und bieten eine Reihe von Geschäften und Betrieben. Die nördlichen Siedlungsgebiete Waldacker, Messenhausen und Bulau werden überwiegend als Wohnbezirke genutzt.

Die nächsten Autobahnanschlüsse sind zehn Kilometer entfernt, der Frankfurter Flughafen ca. 25 Kilometer. Rödermark ist auf Grund der günstigen Lage des Bahnhofes Ober-Roden an zwei Nahverkehrsstrecken der Deutschen Bahn AG angebunden.

Ober-Roden ist ein lokaler Knotenpunkt im Eisenbahn-Schienenverkehr. Von hier aus startet die S-Bahn in Richtung Wiesbaden über Offenbach, Frankfurt Hbf und Frankfurt-Höchst. Zudem befindet sich in Ober-Roden ein betrieblicher Mittelpunkt der Dreieichbahn, die Anschluss nach Urberach und Dreieich bietet und in die Gegenrichtung Dieburg bedient. So ist das gesamte Umland sowohl für mit öffentlichen Verkehrsmitteln als auch mit dem Auto gut verbunden.

Kultur und Bildungsangebote

Betreuungs- und Bildungseinrichtungen bis zum Abitur werden ergänzt durch die Angebote der hier ansässigen Berufsakademie Rhein-Main sowie das InnovationsCentrum, vornehmlich gedacht als Starthilfe für Existenzgründer. Mehr als 70 Vereine bieten eine Vielfalt an Sport und Kultur, die sich sehen lassen kann und im gesamten Rhein-Main-Gebiet Anklang findet. Im Ortskern gibt es ein Kino und mehrere Kneipen und Cafés zum Ausgehen. Wer Lust auf einen Ausflug hat, kann den nur wenige Kilometer entfernten Waldsee bei Langen und in dem dortigen Erholungsgebiet sogar surfen oder segeln. Eine ganze Reihe von gut ausgebauten Wander- und Radwegen führen in der Umgebung herum und bieten viele Sehenswürdigkeiten und Landschaftsmerkmale zum entdecken.

Die Nähe zu den Städten Frankfurt, Offenbach, Darmstadt, Wiesbaden, Mainz, Hanau, Aschaffenburg und die gute Erreichbarkeit des Flughafens machen die Stadt Rödermark auch für denjenigen interessant, der Mobilität besonders schätzt oder darauf angewiesen ist.

Christian Gröning

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20190416125331 / r${buildNumber}