Wohnen in
Marburg

Mietwohnungen
133
Eigentumswohnungen
28
Häuser zur Miete
3
Häuser zum Kauf
26

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Marburg

Marburg: Traditionsreiche Stadt in Mittelhessen

Im mittelhessischen Regierungsbezirk Gießen befindet sich Marburg, die Kreisstadt des Landkreises Marburg-Biedenkopf. Das Lahntal, in dessen schöne mittelgebirgige Landschaft Marburg eingebettet ist, verleiht der Stadt ihre flache bis bergige Hanglage.

Die lange Geschichte Marburgs, die auf das 12. Jahrhundert zurückgeht, spiegelt sich in seinem Stadtbild wider, dessen Altstadtcharakter jedes Jahr viele Besucher und Touristen anzieht. Als Universitätsstadt kann Marburg zudem auf eine lange Tradition zurückblicken.

Stadtbild

Marburg wahrt mit seinen zahleichen sanierten Fachwerkhäusern in der Altstadt und seinen historischen Bauten, wie der Elisabethkirche und dem Marburger Schloss, seine Geschichte. Die zahlreichen Cafés und Kneipen der Altstadt zeugen von Marburgs Studenten, die 25% der Einwohner ausmachen. Vom historischen Stadtkern aus hat sich Marburg ins Lahntal ausgedehnt, und verfügt heute über rund 80.000 Einwohner, die in den 18 Stadtteilen verteilt leben.

In Marburg gibt es diverse Schulen jeder Art, darunter drei reine Gymnasien, ein berufliches Gymnasium, eine integrierte Gesamtschule, mehrere Grundschulen, Haupt- und Realschulen sowie Berufliche Schulen. Das Angebot an Schulen in freier Trägerschaft ist in Marburg besonders groß. Insgesamt sieben Schulen mit besonderem pädagogischem Profil befinden sich in der Stadt. Neben der Philipps-Universität gibt es die Deutsche Blindenstudienanstalt und das Max-Planck-Institut für terrestrische Mikrobiologie. Über zehn Kindertagesstätten kümmern sich um die Betreuung der kleinsten Bewohner der Stadt.

Leben und Freizeit

Ein Großteil der Bürger Marburgs ist im Dienstleistungsbereich beschäftigt. Neben der Philipps-Universität, die mit ihrer Größenordnung von 18.000 Studenten ca. 7.500 Angestellte unterhält, sind in Marburg vor allem die Universitätsklinik sowie die Nachfolgeunternehmen der Behringwerke im medizintechnischen und pharmazeutischen Bereich die größten Arbeitgeber.

Kulturell bietet Marburg neben den zahlreichen Museen vor allem auch eine ausgeprägte Schauspielkultur, die an den drei Freien Theatern sowie dem Hessischen Landestheater ausgeübt wird. Musikensembles sowie mehrere Sportvereine bieten den Bürgern dazu die Möglichkeit, aktiv am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen.

Über die B3, 62, 252 und 255 ist Marburg mit dem Auto erreichbar. Die B3 führt quer durch das Stadtgebiet, wodurch einerseits das Verkehrsaufkommen in der Innenstadt reduziert wird, andererseits in den Wohngegeneden an der B3 mit einer höheren Lärmbelästigung zu rechnen ist. Der öffentliche Nahverkehr wird von den Stadtwerken mit insgesamt 17 Buslinien bedient. Tagsüber besteht ein dichter Takt innerhalb der Kernstadt und den Stadtteilen. Abends werden die Kernstadt und die inneren Stadtteile von vier Abendlinien bedient.

Marburg bietet ein vielfältiges Leben in einer idyllischen, traditionsreichen Umgebung. Die Stadt, die bei zahlreichen Veranstaltungen historisches Flair aufblühen lässt, bietet eine gesunde Mischung aus Wissenschaft, Kultur und Gewerbe.

Christian Gröning

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20190619131001 / r${buildNumber}