Wohnen in
Villmar

Mietwohnungen
1
Eigentumswohnungen
0
Häuser zur Miete
0
Häuser zum Kauf
17

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Villmar

Villmar: Schöner Flecken Erde


Lange Zeit wurde auf dem Gemeindegebiet der sogenannte Lahnmarmor abgebaut und auch heute gibt es im kleineren Stil noch einige Betriebe, die Marmor abbauen. Doch hat sich die Gemeinde gewandelt und lebt heute dank der schönen Landschaft und der geschichtsträchtigen Stadt vom Tourismus.

7200 Seelen beherbergt die Gemeinde Villmar, welche verteilt auf die Orte Aumenau, Falkenbach, Langhecke, Seelbach, Weyer und Villmar wohnen. Die Orte sind dabei nicht zentral, sondern erstrecken sich über eine größere Fläche. Villmar ist der größte Ort, während z.B. Langhecke lediglich 300 Einwohner hat.

Marmor, Silber und Tourismus

Neben dem Abbau von Marmor gibt es auch noch ein Silberbergwerk, doch sind auch diese Vorkommen schon bald erschöpft. Hauptsächlich lebt die Gemeinde vom Tourismus und diejenigen, die nicht vor Ort tätig sind, pendeln entweder nach Limburg oder in das Rhein-Main Gebiet. Natürlich können die Dinge des alltäglichen Bedarfs bei Einzelhändlern oder in Supermärkten gekauft werden. Auf dem Gemeindegebiet gibt es eine gekoppelte Grund-, Real- und Hauptschule.
Die kleine Stadt ist gespickt mit einigen Sehenswürdigkeiten aus der näheren und fernen Vergangenheit, denn die Stadt kann auf eine fast 1000-jährige Geschichte zurückblicken.
Die B8 und die B49 liegen in der Nähe. Auch ein Bahnhof ist vorhanden.

Radwandern

Gepriesen wird das ausgebaute und hervorragende Radwandernetz, welches Touristen und Einwohner gleichermaßen durch die attraktive Landschaft rund um Villmar führt. Die Lage zwischen Taunus und Westerwald gibt dem ganzen eine ganz besondere Würze.
Sportvereine und verschiedene Organisationen sorgen für ein Gemeinschaftsgefühl unter den Einwohnern und erleichtern die Integration. Auch gibt es verschiedene Museen und Orte, die es zu besichtigen gilt.

Villmar ist ein sehr reizvoller Ort direkt am Fluss Lahn und spätestens seit dem aufkommenden Tourismus erkennt man die volle Schönheit. Eine tolle Landschaft und sehr charmante Orte, die alle Türen und Tore für neue Einwohner öffnen.

Christian Gröning

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20200116090354 / r${buildNumber}