Wohnen in
Friedrichsdorf

Mietwohnungen
29
Eigentumswohnungen
38
Häuser zur Miete
2
Häuser zum Kauf
10

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Friedrichsdorf

Friedrichsdorf: Wohn- und Wirtschaftsstandort

Friedrichsdorf ist einerseits ein beliebter Wohnort für Familien mit überdurchschnittlicher Kaufkraft, gleichzeitig aber auch ein Anziehungspunkt für diverse namhafte Firmen. Entsprechend wohnen hier viele Pendler, die einer Tätigkeit im nahen Frankfurt am Main nachgehen und gleichzeitig arbeiten hier viele Menschen mit Wohnsitz außerhalb Friedrichsdorfs.

Friedrichsdorf liegt im Naturpark Hoch-Taunus, also mitten im Grünen. Direkte Nachbarorte sind Bad Homburg, Rosbach und Wehrheim. Nördlich von Friedrichsdorf befindet sich ausschließlich Waldgebiet. Das Zentrum der Wirtschaftsmetropole Frankfurt liegt etwa 20 km entfernt in südöstlicher Richtung.

Optimale Verkehrsanbindung

Die Autobahnen A5 und A661 sind schnell zu erreichen und öffnen Wege in alle Himmelsrichtungen. Die Bundesstraße B455 ist eine weitere wichtige Verkehrsachse, die die 24.000-Einwohnerstadt mit den Nachbarorten verbindet.

Ein großer Vorteil gegenüber anderen Standorten der Region sind die verschiedenen Anschlussstellen an das öffentliche Verkehrsnetz. Gleich vier Bahnhöfe beherbergt die etwa 30.000 Quadratmeter große Stadt, was die Wege enorm verkürzt und für die lokale Wirtschaft hohen praktischen Wert hat. Hinzu kommt, dass durch die Nutzung der Bahnlinien der dichte Straßenverkehr etwas entlastet wird, was die neu gebaute Umgehungsstraße allein nicht leisten kann.

Schönes Wetter und grüne Umgebung

Die Anwohner genießen in Friedrichsdorf eine Reihe von Vorzügen. Die Lage zwischen der Metropole Frankfurt und der bewaldeten Natur des Hoch-Taunus erweist sich als optimal. Hinzu kommt, dass die Position am Südkamm des Gebirges für viele Sonnenstunden und wenig Wind sorgt. Diese natürlichen Standortvorteile wirken sich selbstverständlich auf die Bodenpreise aus, die sich vorwiegend Besserverdienende leisten können.

Am westlichen Ortsrand liegt der Dillinger Hang, ein Villenviertel, dass besonders von den Friedrichsdorfern sehr geschätzt wird. Hier befinden sich große Grundstücke, die teilweise direkten Zugang zum Wald bieten. Aber auch zum Tennisplatz, dem Kinderhort und Schulzentrum sind es nur einige Schritte.

Wer sich von den Kosten nicht abschrecken lässt, kann das aktive Vereinsleben, die abwechslungsreiche Gastronomie und die vielfältigen Freizeiteinrichtungen, wie Schwimmbad, Bücherei, Museen, Sportplätze und viele Einkaufsmöglichkeiten, regelmäßig nutzen.

Zusammengefasst ist Friedrichsdorf ein vielseitiger Ort, der sowohl natürliche, als auch selbsterrichtete Vorzüge aufweisen kann. Die hohen Grundstückpreise sind leicht nachvollziehbar und die Anzahl zufriedener Anwohner zeigt, dass die Stadt es auch Wert ist.

Christian Gröning

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20211125145343 / r${buildNumber}