Wohnen in
Frankfurt, Nordend-Ost

Preiswertes Wohnen in der Szene

Mietwohnungen
69
Eigentumswohnungen
19
Häuser zur Miete
1
Häuser zum Kauf
2

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Nordend-Ost

Das Nordend-Ost ist ein Stadtteil, der von allem etwas zu bieten hat und irgendwo zwischen historischen prächtigen Villen, Studentenleben und den Sandkästen der zahlreichen Parkanlagen seine Mitte gefunden hat.

Das Frankfurter Nordend besteht aus den geographisch durch die Friedberger Landstraße getrennten Stadtteilen Nordend-Ost und Nordend-West, die aber meist als zusammengehörig angesehen werden. Im Nordend-Ost leben rund 26.000 Einwohner auf sehr geringer Fläche, so dass die Bevölkerungsdichte die höchste in ganz Frankfurt ist. Das Nordend-Ost hat keine festen Grenzen, sondern verfügt nur über ungenaue Begrenzungspunkte wie zum Beispiel das Funkhaus des Hessischen Rundfunks im Nordosten und den Eschenheimer Turm im Südwesten.

Stadtbild

In der Gründerzeit wurde das Nordend-Ost stark bebaut, so dass breite Alleen mit zumeist vierstöckigen Häusern entstanden, die noch immer prägend für das Bild des Stadtteils sind.

Neben dem Hessischen Rundfunk ließen sich hier auch die "Deutsche Bibliothek" sowie das Frankfurter Polizeipräsidium nieder und auch eine Fachhochschule mit rund 9000 Studenten fand hier ein Zuhause.

Das Nordend-Ost erfreut sich großer Beliebtheit und viele Alteingesessene, die schon zu Studienzeiten hier lebten, sind hängengeblieben; doch auch junge Familien mit Kindern, Künstler, Intellektuelle und Studenten wissen die Vorzüge des Stadtteils zu schätzen.
So lassen die Nähe zur Innenstadt und die besondere Atmosphäre des Straßenbildes mit den vielen kleinen Boutiquen, Kneipen, Ökoläden, Cafes und Cocktailbars das Nordend boomen.
Auch die jährlichen Straßenfeste, das Rotlintstraßenfest und das Glauburgfest, gehören zum Flair des Stadtteils und locken stets zahlreiche Besucher an.

Grünflächen im Nordend-Ost finden sich im Günthersburgpark, im Wasserpark und im Bethmannspark, der unmittelbar an die Frankfurter Wallanlagen grenzt. Alle Parkanlagen waren früher im Privatbesitz wohlhabender Frankfurter Familien, inzwischen werden sie jedoch von öffentlicher Hand geleitet.

Verkehr

Das Nordend-Ost verfügt über hervorragende Verkehrsanbindungen in alle Richtungen: So verkehren hier fünf U- Bahnlinien mit zehn Haltestellen (im ganzen Nordend) sowie eine Straßenbahn der Linie 12. Ein direkter Anschluss an das S- Bahnnetz des Rhein-Main-Verkehrsnetzes besteht allerdings nicht. Für den Autofahrer bieten sich der Frankfurter Alleenring sowie die Ausfallstraßen Eschersheimer Landstraße, Eckenheimer Landstraße und die Friedberger Landstraße an.

Das Nordend-Ost ist ein lebendiger Stadtteil mit besonderem Flair und viel Stadtteil-Atmosphäre, der nicht umsonst zu den beliebtesten Wohnlagen der Mainmetropole zählt und im Gegensatz zum benachbarten Westend von den Mietpreisen auch etwas geringer zu bewerten ist.

Dorothee Graff

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20190416125331 / r${buildNumber}