Wohnen in
Hamburg, Niendorf

Möglichkeiten und Eindrücke

Mietwohnungen
23
Eigentumswohnungen
32
Häuser zur Miete
1
Häuser zum Kauf
27

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Niendorf

Niendorf ist ein Stadtteil Hamburgs, der sowohl geographisch als auch kulturell nicht viel mit Chic und Hektik der zentraleren Stadteile zu tun hat. Vielmehr strahlt Niendorf einen sympathisch-ländlichen Charme aus, der Bewohner und Besucher gleichermaßen davon überzeugt, dass die Welt hier noch in Ordnung ist.

In Niendorf, das zum Bezirk Hamburg-Eimsbüttel gehört, leben knapp 40.000 Menschen, zumeist Besserverdienende in Einfamilienhäusern. Es gibt allerdings auch Wohnblocks und in Niendorf-Nord eine Hochhaussiedlung.

Einsichten in den Stadtteil

Kulturell bieten andere Stadtteile sicherlich mehr, ein Grund weshalb in Niendorf weniger junge Menschen wohnen, die das tobende Leben suchen. Niendorf wird von denen geliebt, die die Abgeschiedenheit bevorzugen, auf die Nähe zur Innenstadt aber nicht verzichten möchten. Diese liegt südlich des Stadtteils und ist in 20 Minuten mit der U-Bahnlinie U2 oder dem Metrobus 5 zu erreichen.

Jedoch muss man Niendorf zum Beispiel zum Shoppen nicht unbedingt verlassen, denn auch hier finden sich gute Einkaufsmöglichkeiten: Am Tibarg, einer Fußgängerzone im Zentrum Niendorfs, gibt es zahlreiche Supermärkte, Modegeschäfte und Cafés.

Nach der Arbeit ins Grüne

Neben der "grünen Lunge" Niendorfs, dem Niendorfer Gehege mit Rad- und Wanderwegen, Spielplatz sowie einem Areal für Dammwild, gilt das Freibad Bondenwald als reizvollstes Ausflugsziel in den Sommermonaten. Der traditionsträchtige Niendorfer Turn- und Sportverein bietet mit einem mannigfaltigen Angebot ebenfalls Möglichkeiten, seine Freizeit abwechslungsreich zu gestalten.

Als störend wird von einigen Bewohnern die Nähe zur Bundesstraße 447, zur Autobahn A7 und zum angrenzenden Flughafen in Fuhlsbüttel empfunden. Doch nicht wenige Menschen haben sich mit diesen Begleiterscheinungen des Hamburger Metropolenstatus arrangiert. Schließlich lässt sich dergleichen im Liegestuhl im eigenen Garten oder auf den Wiesen im Gehege gut ausblenden.

Andreas Bock

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20191022151706 / r${buildNumber}