Wohnen in
Hamburg, Hummelsbüttel

Abgeschiedener Luxusstadtteil

Mietwohnungen
10
Eigentumswohnungen
14
Häuser zur Miete
1
Häuser zum Kauf
8

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Hummelsbüttel

Hummelsbüttel liegt im grünen Alstertal im Norden von Hamburg und ist bezüglich der Wohnmöglichkeiten ein sehr vielseitiger Stadtteil. Eine Bahn fährt hier zwar nicht, dafür aber mehrere Buslinien. Einer der Hamburger Ringe führt durch den Stadtteil; damit wird es den Bewohnern leichtgemacht, sich mit dem Auto fortzubewegen.

Hummelsbütteler Eindrücke

Wie durch die übrigen Viertel im Alstertal, windet sich auch hier die Alster längs des Randes von Hummelsbüttel. Hier im Südosten des Stadtteils, direkt am idyllischen Grün des Flüsschens, stehen exklusive Einzelhäuser und vereinzelt auch Villen. Nur ein Stückchen davon entfernt liegen ruhige Vorortstraßen mit Einfamilienhäusern mit Gärten, darunter auch Bungalows und Doppelhaushälften aus den vergangenen Jahrzehnten.

Auf der anderen Seite finden sich in Hummelsbüttel auch Großwohnsiedlungen, die in den 1970er Jahren erbaut wurden: einmal im Südwesten des Stadtteils, am Lentersweg, und einmal im Norden, am Tegelsbarg. Vierzig Prozent dieser Wohnungen werden sozial gefördert. An den größeren Straßen, die durch Hummelsbüttel führen, ist relativ viel Verkehr. Daneben gibt es hier zahlreiche Gewerbeansiedlungen sowie Kleingartenvereine.

Freizeit in der Natur

Erholung bietet der Alsterwanderweg, der sich längs der Alster erstreckt, und auf dem man kilometerweit unter Bäumen entlang des Flusses spazieren gehen kann. Nur an manchen Stellen kann man nicht direkt am Wasser laufen, da Teile der Alster unter Naturschutz stehen. Letzteres gilt auch für die Susebek, ein weiteres Flüsschen, das stellenweise unterirdisch durch den Stadtteil fließt.

Die Residenzen und auch Appartements entlang der Alster sind luxuriös. Im Inneren des Stadtteils sind Eigenheime erschwinglicher. Gerade in den Neubausiedlungen sind sie für Familien attraktiv. Wenn man nicht von öffentlichen Verkehrsmitteln abhängig ist und einem die Entfernung zur Innenstadt nichts ausmacht, kann man in Wellingsbüttel zu Mietpreisen mittlerer Preisklasse in einer grünen und ruhigen Gegend wohnen.

Katharina Baumann

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

 

Immobilienangebote

2 / 20191022151706 / r${buildNumber}