Wohnen in
Hamburg, Eppendorf

Zentral und schick

Mietwohnungen
20
Eigentumswohnungen
28
Häuser zur Miete
0
Häuser zum Kauf
2

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Eppendorf

Eppendorf hat eine günstige Lage in Hamburg, unmittelbar an der Alster gelegen und nur wenige Kilometer von der Innenstadt entfernt. Es gilt als schick, hier zu wohnen. Diesen Ruf verdankt Eppendorf vor allem dem Quartier zwischen Eppendorfer Landstraße und Eppendorfer Baum mit seinen vielen wunderschönen Altbauten.

Entdecken Sie Hamburg Eppendorf & Eimsbüttel in diesem Video

Play Video-Preview

Hier stehen große, um die Jahrhundertwende entstandene Etagenhäuser mit Vorgarten und großzügig geschnittenen Wohnungen, von denen viele mittlerweile in Eigentumswohnungen umgewandelt worden sind. 

Mit über 200 Einzelhandelsgeschäften, darunter zahlreiche Boutiquen und Schuhgeschäfte, bietet dieses Viertel vielfältige, zum Teil exklusive Einkaufsmöglichkeiten. Richtig vornehm wird es in Alsternähe, im Villenviertel zwischen Heilwig- und Loogestraße. Preiswerter wohnen lässt es sich in den Stiftsbauten links der Tarpenbekstraße im Nordwesten Eppendorfs. Hier verläuft der Ring 2, eine der Hauptverkehrsachsen Hamburgs mit entsprechendem Verkehrsaufkommen. Unter anderem aus diesem Grund empfiehlt sich die Fahrt mit der U-Bahn, an die Eppendorf mit den Linien U1 und U3 angeschlossen ist. So erreicht man die zentrale Haltestelle Jungfernstieg in rund sieben Minuten, den Hauptbahnhof in ungefähr zwölf Minuten.

Eppendorfer Infrastruktur

Geprägt wird Eppendorf auch durch den großen Komplex des Universitäts-Krankenhauses Eppendorf, der sich südlich des Stiftsquartiers befindet und eine Art Stadt in der Stadt darstellt. Vor allem aber bietet der Stadtteil trotz seiner citynahen Lage viel Grün: Gleich vier Parks, von denen zwei direkt an die Alster grenzen, laden zum Spazierengehen, Joggen, Spielen und Picknicken ein. In kultureller Hinsicht hat sich Eppendorf durch das Kabarett "Alma Hoppes Lustspielhaus" auch über die Stadtteilgrenzen hinaus einen Namen gemacht. Stadtteilkultur findet im Kulturhaus Eppendorf statt. Ein Kino hat Eppendorf nicht. Auch für ein ausschweifendes Nachtleben ist der Stadtteil nicht bekannt, wenngleich es mit dem Borchers oder dem May B lohnenswerte Kneipen gibt. Hier findet sich meist ein eher gediegen-hanseatisches und zuweilen auch originelles Publikum.

Der einst studentisch und von Alternativkultur geprägte Stadtteil hat sich zum sozial durchmischten Stadtteil mit einer Tendenz zu gehobeneren Einkommensschichten gewandelt.

Christin Springer

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20190416125331 / r${buildNumber}