Wohnen in
Berlin, Pankow

Zentral gelegen und trotzdem ruhig

Mietwohnungen
38
Eigentumswohnungen
137
Häuser zur Miete
0
Häuser zum Kauf
6

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Pankow (Pankow)

Der Ortsteil Pankow hat in Berlin einen Ruf, der sich deutlich von seinen Nachbarn abgrenzen lässt: nicht annähernd so angesagt wie Prenzlauer Berg, aber auch viel pflegeleichter als das rauere Wedding. So ist Pankow an einigen Ecken vielleicht etwas zu behaglich, aber das stört die Anwohner überhaupt nicht, denn das soll ja auch nicht den Reiz ausmachen.

Generelle Informationen

Pankow ist trotz der beliebten Nachbarn ein vielseitiger Stadtteil mit guter Anbindung an das Zentrum und das grüne Berliner Umland. Der östliche Stadtteil ist der namensgebende Ortsteil des Berliner Bezirkes Pankow, der sich aus den historisch gewachsenen Bezirken Prenzlauer Berg, Pankow und Weißensee zusammen zusammensetzt und der einwohnerreichste Berliner Bezirk ist.

Pankow wird in die Gebiete Blankenfelde, Buch, Französisch Buchholz, Niederschönhausen, Rosenthal und das Kerngebiet Pankow untergliedert. Nimmt man alle Ortsteile zusammen, zieht sich der Bezirk Pankow von der sogenannten City-Ost am Alexanderplatz bis an die Landesgrenze zum Barnim. Idyllische und ausgedehnte Grünanlagen findet man hier ebenso wie Szenekieze, attraktive Wohnquartiere, beliebte Kulturzentren und florierende Gewerbestandorte.

Das Kerngebiet Pankow wird östlich von Weißensee, südlich von Prenzlauer Berg, westlich von Wedding und nördlich vom Gebiet Niederschönhausen begrenzt. Über die nördlichen Gebiete Pankows lässt sich das grüne Berliner Umland erreichen.

Anbindung und Infrastruktur

Das Zentrum erreicht man durch die S-Bahn-Linie S2 (Station Pankow-Heinersdorf) und die U-Bahn-Linie U2 (Stationen: Vinetastraße, Pankow) sowie die Straßenbahn in kurzer Zeit. Die S-Bahn-Linie liegt zwischen dem schlichteren Wohngebiet an der Grenze zum Prenzlauer Berg mit den größtenteils seit 1920 erbauten Mietshäusern und den besseren Wohngegenden im nördlichen Pankow, deren Bild durch Altbauten und Bürgerhäuser geprägt ist.

Einkaufen kann man in modernen Einkaufszentren, gemütlichen Szeneläden oder auf zahlreichen Märkten, wie dem ältesten Berliner Wochenmarkt auf dem Pankower Anger. Zu den Haupteinkaufsstraßen zählt die Berliner Straße im südlichen Pankow und die breite Straße mit dem Einkaufszentrum "Rathaus-Center". Zahlreiche Kinos, Spielplätze und Schulen sind weitere Bestandteile einer ausgewogenen Infrastruktur im Bezirk.

Pankow lädt die Bewohner ein, relativ zentral und doch ruhig im östlichen Berlin zu wohnen.

Nora Wohlert

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20191022151706 / r${buildNumber}