Mietwohnungen in Regensburg

990,00 € Miete
70,6 m2 Wohnfläche
2 Zimmer
  • Einbauküche
  • |
  • Garten
890,00 € Miete
95 m2 Wohnfläche
3 Zimmer
  • Balkon
  • |
  • Einbauküche

Beliebte Suchen

  • Luxus -  Luxuriöse Mietwohnungen in attraktiver Bestlage
  • Günstig - Erschwingliche, gemütliche Wohnungen zur Miete
  • Studenten - Preisgünstige, schöne Studentenwohnungen zur Miete
  • Behindertengerecht - Barriefreie, rollstuhlgerechte Mietwohnungen
  • Von Privat - Komfortable Wohnungen von privaten Vermietern

Tipps zur Suche in Regensburg

Regensburg zählt mit seiner Lage an der Donau und seinen üppigen Waldflächen zu den grünsten Städten der Republik. Die einzigartige Geographie zwischen Bayerischem Wald und Fränkischem Jura sorgt dafür, dass Regensburg nicht nur bei Touristen immer beliebter wird. Auch als Wohnort genießt die Stadt einen guten Ruf. Wie wirkt sich das auf die Mietpreise aus?

Wie knapp sind Mietwohnungen in Regensburg?

Mietwohnungen in Regensburg

Otto Durst - Dollar Photo Club

Aufgrund des allgemeinen Rückgangs der Bauvorhaben im Freistaat Bayern befindet sich der Wohnungsmarkt in Regensburg unter Druck. Denn obwohl das Stadtgebiet weitläufig ist und viele Flächenpotenziale für Neubauvorhaben bietet, gehen diese eher schleppend voran. Zudem verzeichnet die Stadt seit der Jahrtausendwende einen stetigen Zuzug von Bürgern aus dem gesamten Bundesgebiet. Nicht zuletzt auch deswegen, weil Regensburg eine sehr hohe Arbeitsplatzdichte besitzt und stark vom verarbeitenden Gewerbe abhängig ist, das hier für eine hohe wirtschaftliche Stabilität sorgt. Branchen wie Elektrotechnik, Automobilbau und Mikroelektronik sind auf dem Stadtgebiet vertreten. Sie verhelfen der Metropole an der Donau zu einem zukunftsorientierten Stadtbild, das Urbanität mit viel Natur und einer modernen Infrastruktur verbindet. Gleichzeitig ist der historische Stadtkern Regensburgs in weiten Teilen sehr gut erhalten und gilt somit als Deutschlands größte mittelalterliche Altstadt. Mit mehr als 1.000 geschützten Denkmälern wurde diese am 13. Juli 2006 ins Weltkulturerbe der UNESCO aufgenommen. Dennoch gibt es sowohl in den Kernbereichen rund um die Altstadt als auch in den nordwestlich und südöstlich gelegenen Peripheriegebieten zahlreiche günstige Wohnungen. Das Angebot zeigt sich zwischen Mietsegment und Eigentum ausgeglichen und besitzt zudem zahlreiche luxuriöse Objekte in Toplagen, deren Preise zwischen den einzelnen Stadtteilen beträchtlichen Schwankungen unterliegen.

Gruppe Bevorzugte Wohnlagen Charakteristika
Singles Innenstadt sehr großes Angebot an günstigen Mietwohnungen, viele Freizeitmöglichkeiten
Paare Innenstadt zahllose Cafés, Bars, Restaurants, Kneipen und anderweitige Freizeitmöglichkeiten
Familien Ostenviertel zahlreiche familiengerechte Neubauvorhaben, gute Verkehrsanbindung
Studenten Innenstadt WG-Zimmer, sehr gute Nahversorgung, kurze Wege zur Universität
Senioren Reinhausen zahlreiche Objekte in ruhigen Lagen, sehr gute Nahversorgung und Infrastruktur
Regensburg Mietwohnungen

Die Preise für Mietwohnungen in Regensburg

Die mitunter beliebtesten Wohnlagen befinden sich in Regensburg jedoch entlang der südlichen Donauseite. Vom Westenviertel über die stets gut besuchte Innenstadt bis hin zum Ostenviertel stehen sowohl zahlreiche hochwertige Objekte zur Vermietung als auch günstige Studentenwohnungen. Wer etwa in der Innenstadt eine bescheidene Etagenwohnung mit 25 m² Wohnfläche und einem Zimmer beziehen möchte, hat mit Preisen zwischen 250 und 350 € Warmmiete zu rechnen. Dabei ist die Bausubstanz der meisten Wohnungen von sanierter bis moderner Qualität. Im Ostenviertel etwa ist eine lichtdurchflutete Stadtwohnung mit 55 m² Wohnfläche und zwei Zimmern bereits ab ca. 700 € Warmmiete erhältlich. Doch anspruchsvolle Interessenten kommen hier ebenfalls auf ihre Kosten. Ein exklusives Penthouse mit Stadtblick und Balkon kostet bei 210 m² Wohnfläche und fünf Zimmern rund 3.500 € Warmmiete. Im nördlich der Donau gelegenen Stadtteil Reinhausen stehen ebenfalls moderne Wohnungen zur Verfügung. Eine Etagenwohnung mit 120 m² Wohnfläche und vier Zimmern schlägt hier mit rund 1.500 € Warmmiete zu Buche. Währenddessen kann eine Erdgeschosswohnung im benachbarten Brandlberg-Keilberg mit Garten, zwei Zimmern und 70 m² Wohnfläche bereits ab 800 € Warmmiete bezogen werden. Wer eine Mietwohnung in Regensburg sucht, kann also gegenwärtig trotz des angespannten Immobilienmarktes auf ein vergleichsweise diversifiziertes Angebot zurückgreifen.

Durchschnittspreise für Wohnungen in ausgewählten Stadtteilen

Stadtteil oder Stadtbezirk Zimmeranzahl Wohnungsgröße
Durchschnittspreis warm  
Innenstadt 2 Zimmer ca. 90 m² ca. 800€
Westenviertel 3 Zimmer ca. 120 m² ca. 1.500€
Ostenviertel 5 Zimmer ca. 210 m² ca. 3.500€

Was macht den Charme Regensburgs aus?

Obwohl der Landkreis Regensburg von einer ausgesprochen abwechslungsreichen Geographie geprägt ist, bildet das eigentliche Stadtgebiet einen sehr homogenen und kompakten Siedlungskörper. Dies sorgt zum einen dafür, dass Regensburg eine "Stadt der kurzen Wege" ist, in welcher demnach alle Viertel mit dem Rad oder zu Fuß erreicht werden können. Die gut ausgebaute Infrastruktur verbindet aber nicht nur die inneren Stadtteile miteinander, sondern reicht auch bis weit in die umliegenden Gemeinden. Dadurch können die zur Erholung beliebten Naturräume der Donau-Ebene oder des Bayerischen Waldes komfortabel erkundet werden. Daneben bietet Regensburg ein reichhaltiges Kultur- und Freizeitangebot in den zentralen Vierteln. Neben vier über das Stadtgebiet verteilten Theatern befinden sich vor allem in und um die Altstadt herum zahlreiche historische Museen und Kulturdenkmäler, die nicht nur bei Touristen beliebt sind. Von zahlreichen Cafés, Bars und einer Vielzahl unterschiedlichster Restaurants umgeben, erfreuen sich die Kultur- und Gedenkstätten ebenfalls bei den Regensburgern selbst großer Beliebtheit. Zudem werden gerade im Sommer vielfältige Festlichkeiten auf dem gesamten Stadtgebiet, aber besonders in der Altstadt abgehalten. Dazu zählen neben den Regensburger Schlossfestspielen auch das Festival "Tage alter Musik" oder das Bayerische Jazzweekend, das bis weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt ist. Trotzdem gibt es insbesondere in der Innenstadt und im Ostenviertel ein gut durchmischtes Angebot an qualitativ hochwertigem Wohnraum, der nicht unbedingt teuer sein muss. Mit dem Rahmenplan "Innerer Osten" werden gegenwärtig Flächenpotenziale an der Straubinger Straße und entlang der Donau geprüft, da die Einstellung der Zuckerproduktion am Standort Regensburg eine von Grund auf neue Gestaltung des Ostenviertels ermöglicht. So wurden Vorschläge für Konzepte einer Neustrukturierung gesammelt, die zwischen einer gewerblichen Nutzung und einer Stärkung der Wohnsituation in Regensburg schwankten. Erste Bauvorhaben deuten darauf hin, dass eine Mixtur aus beiden Aspekten angestrebt wird, die Regensburg weiterhin als Wohnort, aber auch als Standort für Unternehmen attraktiver machen soll.

Im Folgenden ausgewählte Stadtteile und ihre Eigenschaften

Stadtteil Eigenschaften Attraktiv für
Oberisling-Graß Park- und Grünflächen, familienfreundliche Wohngegend, limitiertes Angebot Familien, Paare, Senioren
Innenstadt zahllose Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung, sehr gute Nahversorgung und Infrastruktur Singles, Paare
Galgenberg Wohnlagen in unmittelbarer Nähe zur Universität, schnelle Anbindung zum Stadtkern Singles, Studenten
Regensburg Stadtbezirke

Eigenschaften typischer Mietwohnungen in Regensburg

Prägend für Regensburg ist selbstverständlich die bis weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannte historische Altstadt, die seit 2006 Teil des UNESCO Weltkulturerbes ist und auch durch das Engagement vieler Bürger gepflegt wird. Durch die eher kompakte Struktur Regensburgs befinden sich die meisten Wohnungen in unmittelbarer Nähe der wichtigsten Versorgungszentren und Einkaufsmeilen, also in zentraler Lage. Penthäuser mit Blick über die Stadt werden hier ebenso veräußert wie gemütliche Studentenwohnungen oder Maisonettes mit kleinem Garten. In Bezug auf die Bausubstanz sind selbst Objekte in der Nähe der Altstadt von zumeist guter bis sehr guter Qualität, da die Regensburger viel Wert auf die Instandhaltung und zeitgemäße Sanierung baufälliger Objekte legen, um das einheitliche Stadtbild nicht zu gefährden. Die vielen Park- und Grünflächen, welche das gesamte Stadtgebiet durchziehen, sorgen zudem für eine angenehme Verbindung von Naturnähe und urbanem Leben. Trotzdem ist mit dem Auto, per Rad oder Straßenbahn das vielgestaltige Umland der Stadt schnell zu erreichen. Im Gegensatz zur eng gestaffelten Bebauung in zentralen Lagen gestalten sich die Siedlungsstrukturen hier naturgemäß eher offen und ländlich. Interessenten, die Mietwohnungen in Regensburg suchen, orientieren sich demnach zunehmend entlang der Viertel an der Donau, wo nicht nur die größte Diversifikation hinsichtlich des Wohnraums besteht, sondern auch die meisten Neubaugebiete vorhanden sind.