Wohnen in
Schnaittach

Mietwohnungen
1
Eigentumswohnungen
4
Häuser zur Miete
1
Häuser zum Kauf
4

Immobilienpreise und Marktberichte

Wohnumfeld

Interessante Orte

So lebt es sich in Schnaittach

Schnaittach: Erholungsort im Nürnberger Land


Der Markt Schnaittach ist ein staatlich anerkannter Erholungsort und liegt etwas nördlicher im Landkreis Nürnberger Land. Schön eingebettet zwischen sanften und waldigen Hügeln punktet dieser Ort mit seinem erholsamen Charakter jedoch nicht nur bei Touristen.

Insgesamt 8200 Einwohner haben in Schnaittach ein Zuhause gefunden und leben verteilt in neun verschiedenen Orten der Gemeinde. Im Jahre 1011 wurde der Ort Schnaittach das erste Mal erwähnt und die Festung Rothenberg zeugt von einer interessanten Vergangenheit. Zu den größeren Städten des Landkreises fährt man in südlicher Richtung nur wenige Kilometer.

Tourismus und Gastronomie

Die Gemeinde Schnaittach besitzt vor allen Dingen kleinere oder mittlere Gewerbe- oder Handwerksunternehmen. Als Erholungsort liegt der Fokus vor allen Dingen auf dem Sektor Tourismus. Viele Gaststätten und Übernachtungsmöglichkeiten wurden für die Erholungssuchenden errichtet und prägen das Bild des romantischen und charmanten Ortes.
Das Stadtbild ist mit kleinen Gassen, in denen es sich gut flanieren lässt und wo man einfach nur die Seele baumeln lassen kann, typisch für diese Region.
Neben zwei Grund- und einer Hauptschule gibt es auch noch eine Musikschule im Ort und auch für die kleinsten Bewohner sind Einrichtungen vorhanden.
Von Lauf a.d. Pegnitz aus fährt man nur circa sieben Kilometer, erst auf der B14 und dann auf der Staatsstraße 2241. Schnaittach verfügt über einen Bahnhof und ist an das Regionalnetz angeschlossen. Auch die A9 ist schnell zu erreichen.

Kultur und Natur

Nicht nur für den Touristen und Erholungssuchenden, sondern auch den Einwohnern selbst stehen viele Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung zur Verfügung. Die Festung Rothenberg und der archäologische Wanderpark sind hier nur zwei Beispiele. Sport ist in fast allen Variationen und bei jeder Jahreszeit möglich. So hat man es zu den Fränkischen Wintersportmöglichkeiten nicht weit, kann im Sommer mit dem Rad oder zu Fuß die Gegend erkundigen oder erfreut sich an der Mitgliedschaft in einem Verein. Ebenfalls wird der Zusammenhalt der Gemeinde durch viele Feste das ganze Jahr gefördert.
Bis zur Frankenmetropole Nürnberg ist es mit dem Auto nicht sehr weit. Lediglich 25 Kilometer sind es bist zur Innenstadt Nürnbergs.

Der Erholungsort Schnaittach punktet in allen Disziplinen: Erholung, Natur, Freizeit und Nähe zu den Städten. Hier kann man sich wohl fühlen.

Christian Gröning

Dieser Insider-Tipp spiegelt nur die Meinung des Autors wider.

Immobilienangebote

2 / 20190611145642 / r${buildNumber}